wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-5 von 5 
Artikel  Mindset für HR 4.0
© Westend61/gettyimages

Human digitalisieren

Mindset für HR 4.0

'Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt!' Dieses Mantra tragen Personaler vor sich her, als wäre es ein Bannstrahl gegen die Digitalisierung. Doch dass Menschen nicht trotz, sondern gerade wegen der Digitalisierung gebraucht würden, ist Selbstbetrug. Tatsächlich drohen Maschinen fast überall die Arbeit zu übernehmen. Dafür, dass die Digitalisierung nicht gegen, sondern für den Menschen arbeitet, könnten Personaler dennoch viel tun.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers ©managerSeminare ​

Human digitalisieren ​

Tutorial

​Im Zuge der Digitalisierung droht der Mensch ins Hintertreffen zu geraten. Das Personalmanagement hat es allerdings in der Hand, das zu verhindern. Es kann dafür sorgen, dass die Digitalisierung dem Menschen dient, nicht umgekehrt. Dazu braucht HR vor allem sechs Fähigkeiten und Eigenschaften. ​
zum Artikel

Artikel Kompetenzen für die digitale Welt
© Oliver Burston/Alamy Stock Photo

Führungskraft 4.0

Kompetenzen für die digitale Welt

Führung ist auch im digitalen Zeitalter nicht überflüssig. Im Gegenteil: Sie wird mehr gebraucht denn je. Aber Führung muss sich ändern. Leadership 4.0 braucht ein neues Kompetenzprofil. Was die ­Führungskraft 4.0 mitbringen und können muss.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de

Menschlich führen in der digitalen Welt

Tutorial

Algorithmen, digitale Netzwerke, Robotisierung ... Die Arbeitswelt der Zukunft ist – so scheint es – komplett durchtechnisiert. Doch Führung wird damit nicht obsolet, sie wird sogar noch wichtiger. Im Mittelpunkt stehen dabei jene Aufgaben und Kompetenzen, die noch lange kein Computer übernehmen kann.
zum Artikel

Artikel Künstliche Intelligenz in Unternehmen
© Kirillm/iStock

Die Robot-Revolution

Künstliche Intelligenz in Unternehmen

Software, die Kundenanfragen beantwortet, Lebensläufe durchsucht oder Geschäftsberichte schreibt – all dies ist keine Zukunftsvision. Es gibt sie bereits: Technologien, die mitdenken und Arbeiten übernehmen, für die bisher ein Mensch nötig war. Was der Durchbruch der künstlichen Intelligenz für die Arbeitswelt bedeutet.
zum Artikel

ANZEIGE

© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier