wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 50  Seite: 1 2 3 4 5  weiter
Artikel Lehren von Luhmann
© Sonntag/Wikipedia

Führung von unten geht immer

Lehren von Luhmann

Wie schafft man es, Unternehmen agiler aufzustellen? Indem man Entscheidungskompetenzen an die Basis verlagert. Und was muss man dafür tun? Die Hierarchie abbauen! So ein oft gehörtes New-Work-Credo. Im zweiten Teil unserer Serie über Einsichten des Systemtheoretikers Niklas Luhmann lesen Sie, warum das zu kurz gedacht ist - und was sich jenseits des Hierarchieabbaus tun lässt, um Führung von unten zu fördern.
zum Artikel

Artikel Benjamin Schulz im speakers corner
© werdewelt

'An Führungsmüdigkeit sind die Unternehmen schuld'

Benjamin Schulz im speakers corner

​Immer weniger Menschen wollen eine Führungsposition übernehmen. Das mag auch mit der Unlust auf Verantwortung zusammenhängen. Im Wesentlichen aber steckt hinter der neuen Führungsmüdigkeit etwas anderes, ist sich Consultant Benjamin Schulz sicher: Die Unternehmenschefs haben es selbst verbockt - indem sie Führung zum immer unattraktiveren Job degradiert haben.​
zum Artikel

Artikel Die Krise als Lernfeld
© artbox / photocase.de

Reset für die ­Resilienz

Die Krise als Lernfeld

Aus der Corona-Pandemie werden wir lernen – für ein menschlicheres Arbeitsleben, eine nachhaltigere Wirtschaft. So zumindest die Hoffnung. Doch dass wir dafür vorher an unserem Verständnis organisationaler Resilienz arbeiten müssen, geht im kollektiven Hoffnungsnebel unter. Friederike Müller-Friemauth mit einer anders-optimistischen Lagebeurteilung aus Sicht der ökonomischen Zukunftsforschung.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de

Organisationale Resilienz ermöglichen

Tutorial

Viele Unternehmen hoffen, durch das Überstehen schwerer Zeiten widerstandsfähiger zu werden. So wie auch Menschen nach Krisen andere sind als zuvor. Doch so funktioniert das bei Unternehmen nicht. Fünf Faktoren, auf die es in puncto organisationaler Resilienz tatsächlich ankommt.
zum Artikel

Artikel Lars Vollmer in speakers corner
© Lars Vollmer

'Vorsicht vor der ­Selbstbestimmungspolizei!'

Lars Vollmer in speakers corner

​'Hauptsache selbstbestimmt!' – Dieses Credo haben sich viele Berater und Führungskräfte, die in Unternehmen neue Arbeitsmodelle umsetzen wollen, auf die Fahne geschrieben. So auch Lars Vollmer. Doch der Gründer des Thinktanks intrisify hat mittlerweile umgedacht. Denn: Es ist aus seiner Sicht widersinnig, von Menschen einzufordern, dass sie selbstbestimmt zu agieren hätten. ​
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de

So gelingt der Einstieg in HR Analytics

Tutorial

Dass People Analytics vor allem ein Thema für Konzerne ist, ist ein Irrtum. Datengetriebene Personalarbeit lässt sich auch in kleineren Organisationen betreiben. Am besten startet man mit einem überschaubaren Projekt. Zehn Punkte, die beachtet werden sollten. 
zum Artikel

Artikel Stephanie Borgert in speakers corner
© Stephanie Borgert

'Methodengläubigkeit ersetzt oft Verantwortungsübernahme'

Stephanie Borgert in speakers corner

​Wenn Unternehmen Probleme haben, dann ist die Lösung oft schnell bei der Hand: Eine agile Methode wie Scrum soll es richten. Falsch gedacht, sagt Stephanie Borgert. Die Beraterin warnt: Hinter dem Fokus auf Methoden stecken mehrere Denkfehler, die die agile Transformation eher verhindern statt sie zu fördern.
zum Artikel

Artikel Fitnessplan für Firmen
© managerSeminare Verlags GmbH

Die Zusammen­arbeit verbessern

Fitnessplan für Firmen

Schneller, agiler, innovativer werden: All das sind wichtige Ziele für Unternehmen. Doch wenn es an einer scheinbar banalen Sache hapert, brauchen sie diese Themen gar nicht erst anzugehen: Die Rede ist von der Qualität der Zusammenarbeit. Wie sich diese gezielt steigern lässt, zeigt der dritte Teil unserer Fitnessserie für Unternehmen.
zum Artikel

Artikel Dr. Andreas Zeuch in speakers corner
© Felix Zimmermann

'Persönliche Reife ist kein Maßstab für Selbstorganisationskompetenz'

Dr. Andreas Zeuch in speakers corner

​Der Druck auf die Unternehmen nimmt zu. Sie müssen schneller und agiler werden, und ein Weg dorthin führt über selbstorganisierte Arbeitsweisen. In diesem Zusammenhang kommt oft die kritische Frage auf: Sind die Mitarbeiter eigentlich 'reif' genug dafür? Für den Berater Andreas Zeuch jedoch ist die Idee, dass Mitarbeitende erst einmal 'reifen' müssten, um eigenverantlich arbeiten zu können, Nonsense. ​
zum Artikel

Aus Versehen ausgebremst

Selbstorganisation in Unternehmen

Es ist ein häufig zu beobachtendes Phänomen: Selbstorganisation wird eingeführt, doch das Team nutzt die Spielräume nicht. Wer vermutet, dass das an mangelndem Interesse liegt, irrt. Vielmehr sind es oft die Führungskräfte, die sich - ungewollt - derart widersprüchlich verhalten, dass die Mitarbeiter daraus schließen: Selbstorganisation ist in Wahrheit gar nicht erwünscht. Führungskräfte müssen sich der fatalen Signalwirkung bestimmter Verhaltensweisen bewusst werden - und gegensteuern.
zum Artikel

Treffer 1-10 von 50  Seite: 1 2 3 4 5  weiter
ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren