wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 10 
Artikel Musterbruch
© managerSeminare Verlags GmbH

Verstehen vor Verändern

Musterbruch

Die Zeiten ändern sich, doch eine alte Hoffnung hält sich hartnäckig: Man kann und muss das Mindset von Menschen verändern, damit Organisationen zukunftsfähig werden. Dabei wird oft der Ansatz verfolgt, die Veränderung von außen implementieren zu wollen. Doch so funktioniert Verhaltensänderung nicht, sind Stefan Kaduk und Dirk Osmetz überzeugt. Der von ihnen vorgeschlagene Weg geht über den Umweg des Verstehens. 
zum Artikel

Artikel Musterbruch
© managerSeminare Verlags GmbH

Reden vor ­Kommunizieren

Musterbruch

Leitbilder und Mission Statements sind voll von Worten, gegen die niemand etwas haben kann. Was lässt sich schon gegen 'Nachhaltigkeit' einwenden? Oder gegen 'Wertschätzung'? Das Dilemma: Diese Begriffe bedeuten alles und zugleich nichts. Sie sind Plastikworte, leblos und leer. Statt einfallslose Kommunikationsoffensiven mit ihnen zu starten, plädieren Stefan Kaduk und Dirk Osmetz für Begriffsarbeit. Und somit fürs echte Miteinander-Reden.
zum Artikel

Artikel Musterbruch
© managerSeminare Verlags GmbH

Struktur vor Kultur

Musterbruch

Seit mindestens 20 Jahren wird die Kultur als Schmiermittel für das Funktionieren einer Organisation beschworen – völlig zu Recht. Demzufolge soll an der Kultur gearbeitet werden. Genau das ist aber ein Ding der Unmöglichkeit, sind Stefan Kaduk und Dirk Osmetz überzeugt. Sie meinen: Kultur ist stets nur das Resultat, gearbeitet werden muss an der Struktur.
zum Artikel

Artikel Musterbruch
© www.managerSeminare.de

Robustheit vor Effizienz

Musterbruch

Kaum ein Begriff bestimmt mit so großer Selbstverständlichkeit das Handeln in Organisationen wie der der Effizienz. Keine Frage: Effizienz ist wichtig. Gefährlich wird sie aber, wenn Organisationen nicht gleichsam auch robust sind. Das werden sie durch das Gegenteil von Effizienz, sind Stefan Kaduk und Dirk Osmetz überzeugt: durch Verschwendung. Und die kann – paradoxerweise – effizient sein.
zum Artikel

Artikel Petersberger Trainertage 2019
© Lucas Heinz / managerSeminare

Auf der Suche nach dem Mindset X.0

Petersberger Trainertage 2019

Die Arbeitswelt von morgen – ist heute schon da. Aber sind wir mental überhaupt in der Lage, mit ihrer Schnelllebigkeit, Widersprüchlichkeit und Komplexität umzugehen? Welches Mindset brauchen wir dafür? Und was müssen wir lernen? Anfang April 2019 leuchteten die #PTT diese Fragen unter dem Motto 'Mindset X.0. Neues Denken. Neues Lernen' aus.
zum Artikel

Artikel Musterbruch
© www.managerSeminare.de

Machen vor (Er-)Warten

Musterbruch

Begrenzungen des Handlungsspielraums gibt es in jeder Organisation. Die Frage ist, wie mit ihnen umgegangen wird. Statt gegen sie zu kämpfen wie gegen Windmühlen, empfehlen die Musterbrecher Stefan Kaduk und Dirk Osmetz etwas anderes: abregen, ignorieren, einfach machen.
zum Artikel

Artikel Musterbruch
© managerSeminare Verlags GmbH

Harter Pol vor ­Regeln

Musterbruch

In Zeiten, in denen Zukunft nicht mehr planbar ist, stoßen Regeln an ihre Grenzen. Oftmals lösen sie ein Problem nicht, schlimmstenfalls entmündigen sie sogar die Mitarbeiter. Besser als Regeln sind daher harte Pole, sind die Musterbrecher Stefan Kaduk und Dirk Osmetz überzeugt. Denn die Fixpunkte gewährleisten Freiheit im Handeln.
zum Artikel

Die Change-Minis

Workhacks für den Wandel

Wenn es darum geht, die Zusammenarbeit in einem Team oder Unternehmen zu verbessern, muss nicht immer das ganz große Change-Rad gedreht werden. Bisweilen reicht es, ungesunde Gewohnheiten aufzubrechen. Das kann mit Workhacks gelingen. Was hinter dem neuen Konzept steckt.
zum Artikel

Artikel Stefan Kaduk in 'characters'
© Miguel Perez/Musterbrecher

'Der frühe Vogel wird überschätzt.'

Stefan Kaduk in 'characters'

Der Berater Stefan Kaduk spricht über seinen Arbeitsplatz, wen er gerne beraten oder trainieren würde und was er als nächstes lernt.
zum Artikel

Artikel Impulse für neue Führung
© Andree Martens

Reise zu den Musterbrechern

Impulse für neue Führung

Es gibt Unternehmen, die Führung und Management anders machen als alle anderen. Stefan Kaduk und Dirk Osmetz nennen sie Musterbrecher. Mit einem Sonderzug voller Führungskräfte sind sie bei zwei von diesen vorbeigefahren. Wir sind in den Musterbrecher-Express eingestiegen – und haben auf der Reise fünf Impulse für neue Führung aufgelesen.
zum Artikel

ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.