wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 15  Seite: 1 2  weiter
Artikel Erfolgsfaktoren fürs berufsbegleitende Studieren
© arthobbit / istockphoto.com

Lernen von ­Lernenden

Erfolgsfaktoren fürs berufsbegleitende Studieren

Ein berufsbegleitendes Studium ist nicht nur eine Bereicherung, sondern auch eine immense Herausforderung. Neun Studierende aus drei MBA-Programmen berichten von ihren Schwierigkeiten, Lernen, Arbeiten und Privatleben unter einen Hut zu bekommen – und teilen ihre persönlichen Erfolgsrezepte.
zum Artikel

Artikel Fernstudium in der Praxis
© Martin Barraud /istockphoto.com

Alles online oder was?

Fernstudium in der Praxis

Fernstudiengänge erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wie kaum ein anderes Format bieten sie die Chance, Studium, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Aber wie genau läuft ein Fernstudium ab? Welche technischen und organisatorischen Herausforderungen bringt es mit sich? Ein Blick in die Praxis.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; www.trainerkoffer.de ​

Fernstudiengang richtig auswählen

Tutorial

​Ein Fernstudium stellt vor allem für Berufstätige eine organisatorische Erleichterung dar. Der Erfolg hängt aber schon von der richtigen Auswahl ab. Sieben Fragen helfen dabei. ​
zum Artikel

Betriebswirtschaftsleere

Unzeitgemäße Managerausbildung

Die wichtigste Managerausbildung, das BWL-Studium, ist nicht mehr zeitgemäß. Praxisfern, überladen, uninspiriert – das ist die kritische Bilanz, die Axel Gloger in seinem Buch 'Betriebswirtschaftsleere' zieht. In managerSeminare erklärt er, warum Maschinen bald die besseren BWLer sind – und worauf Recruiter künftig achten werden.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© stefanie Diers; © www.managerseminare.de

Auswege aus der BWLisierung

Tutorial

Dass Unternehmen reflexhaft Managerposten mit BWLern besetzen, wird zunehmend zum Problem. Einseitiger Fokus auf optimierte Zahlen, sehr schematisches Wissen und große Lücken in Sachen Führung, Unternehmertum und langfristigem Denken. Aber was können Unternehmen tun?
zum Artikel

Schwieriges Terrain für Berater

Weiterbildungsmarkt Hochschule

Deutschlands Universitäten sind im Umbruch: Hochschulreform, Bologna und neue Finanzierungsmodelle verlangen nach Änderungen traditioneller Strukturen und Abläufe. Um diesen Wandel zu meistern, brauchen die Hochschulen vor allem eines: eine professionelle Personalentwicklung. Doch strategische Konzepte sind Mangelware. An vielen Universitäten fehlt HR-Know-how. Ob Trainer und Berater aus der Wirtschaft diese Lücke schließen können? managerSeminare hat nachgefragt.
zum Artikel

Eliteuniversitäten für Führungskräfte

Speakers Corner: Dr. Holger Rust

'Was halten Sie eigentlich davon, dass so genannte Eliteuniversitäten eingerichtet werden, um unsere zukünftigen Top-Führungskräfte auszubilden?'
zum Artikel

Digitaler Wandel mit Hindernissen

E-Learning an Hochschulen

Paradigmenwechsel an deutschen Hochschulen: Bologna-Prozess und eine neue Generation von Studierenden zwingen die Alma Mater, eingefahrene Strukturen zu überdenken und auf neue Medien zu setzen. Doch die Digitalisierung geht nicht ohne Probleme vonstatten.
zum Artikel

Bachelor welcome!

Studienreform

Zurzeit wird in Deutschland die Studienlandschaft umgekrempelt. Doch die Wirtschaft nimmt diesen Prozess kaum wahr: Erst nach und nach wird den Unternehmen bewusst, dass die neuen Abschlüsse Bachelor und Master Auswirkungen auf ihr Personalmarketing und ihre Personalentwicklung haben. Zum Stand der Überlegungen in deutschen Unternehmen.
zum Artikel

Unis als Weiterbildner

Weiterbildungsmarkt

Den Trainern und Trainingsakademien erwächst neue Konkurrenz: Zunehmend treten Hochschulen als Anbieter von Weiterbildung für Manager auf. Ihr Vorteil: günstige Preise und anerkannte Zertifikate. Worauf sich Weiterbildungsanbieter gefasst machen müssen.
zum Artikel

Treffer 1-10 von 15  Seite: 1 2  weiter
ANZEIGE

© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier