wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 10 

Den Mitarbeiter richtig abholen

Topografisches Coaching

Andere Aufgaben, neue Arbeitsstrukturen und -prozesse, ein Positionswechsel – Mitarbeiter müssen sich fortlaufend an Veränderungen anpassen. Dabei durchlaufen sie immer wieder die gleichen Entwicklungs­stationen. Mithilfe der Methode des topografischen Coachings können Führungskräfte verorten, wo sich ihre Mitarbeiter gerade befinden, und ihnen passgenaue Unterstützung bieten.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de

Topografisch führen

Tutorial

Mitarbeiter befinden sich in einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess, in dem sie immer die gleichen Stationen durchlaufen. Davon geht der Ansatz des topografischen Coachings aus – und liefert Hinweise, wie sie in den verschiedenen Phasen am besten unterstützt werden können.
zum Artikel

Artikel Manager ohne Grenzen
© Anja Dilk

Learnings aus der Dritten Welt

Manager ohne Grenzen

Pragmatische Lösungsfindung, iteratives Vorantasten und ein neues Denken out of the box: All das lernen Manager, wenn sie in einem ungewöhnlichen Kontext Projekte realisieren. Zum Beispiel in der Dritten Welt. managerSeminare begleitete einen Unternehmer in den Slum von ­Nairobi. Ein Report über hilfreiche Führungserfahrungen.
zum Artikel

Artikel Christian Wulff im Interview
© Studio Hellhörig/J. Wieland

Rückkehr mit Respekt

Christian Wulff im Interview

Hass, Häme, Missgunst: Christian Wulff weiß, wie es sich anfühlt, wenn einem all das entgegenschlägt. Auf der Convention der German Speakers Association sprach der ehemalige Bundespräsident über seine Demontage durch die Medien, über das Scheitern – und über die Learnings aus seinen Erfahrungen. managerSeminare traf ihn am Rande der Veranstaltung zum Exklusiv-Interview.
zum Artikel

Artikel Agile Karriere
© ojo images

Rücktritt ohne Rückschritt

Agile Karriere

Einmal Chef, immer Chef. In den meisten Betrieben ist das bis heute ungeschriebenes Gesetz. Wer Führungskraft ist, aber zurück in die Reihe will, muss mit Problemen rechnen. Nur wenige Firmen haben den Spieß umgedreht und Führung mit integriertem Ablaufdatum zum Standardmodell erhoben. Weil aber auch hier die Fähigkeit zurückzu­treten keinem in den Schoß fällt, muss sie gezielt gefördert werden.
zum Artikel

Artikel Coachinggruppen
© istockphoto / Spiderstock

Zusammen komme ich weiter

Coachinggruppen

Gemeinsam geht vieles leichter – das gilt auch für die Reflexion der eigenen Führungsrolle, für die persönliche Weiterentwicklung oder die Suche nach einem Ausweg in Konflikten. Welche Effekte der regelmäßige Besuch einer Coachingruppe haben kann, wie dort gearbeitet wird und wie sich eine eigene Gruppe gründen lässt.
zum Artikel

Bin dann mal weg

Lernreisen

Den Büroalltag hinter sich lassen, exotische Orte erkunden, zur Ruhe kommen – und das alles für das berufliche Weiterkommen? Lernreisen versprechen genau dies und stehen damit als Seminarvariante bei vielen Managern hoch im Kurs. Wofür es sich lohnt, auf Reisen zu gehen und welche Lerneffekte die Touren bieten – managerSeminare hat nachgefragt.
zum Artikel

Reflexion im Schritttempo

Bewegte Coachings

Ein Raum, ein Flipchart, zwei Stühle – so stellt sich wohl für die meisten das Setting eines Coachings dar. Warum eigentlich nicht auf dem Golfplatz, im Wald oder auf der Skipiste? Mit der Idee, Beratung und Bewegung zu verknüpfen, strömen immer mehr Coaching-Anbieter auf den Markt. managerSeminare hat die bewegten Beratungsformate genauer unter die Lupe genommen.
zum Artikel

Der Held in uns

Veränderung managen

Die Heldenreise ist ein mythologisches Entwicklungsmuster, das Geschichten aus aller Welt zugrunde liegt. Als solches hilft es Menschen schon seit Jahrtausenden, Veränderungen zu verarbeiten. Nun wird dieses archaische Change-Modell zunehmend für Manager zugänglich gemacht: als Leitfaden für die Persönlichkeitsentwicklung ebenso wie zur Begleitung von Veränderungsprozessen. Eine Erkundungsfahrt.
zum Artikel

Wie wird man Coach?

Coachingkompetenz

Coaching liegt im Trend. Und immer mehr Trainer wollen ihr Angebotsspektrum um die lukrative Beratungsform erweitern. Doch viele haben nur vage Vorstellungen von dem Berufsbild, den Anforderungen und den Voraussetzungen. Was ein Coach-Aspirant sich fragen sollte, bevor er eine Coachausbildung wählt.
zum Artikel

ANZEIGE

© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier