wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-5 von 5 

Manager als Meinungsmacher

Unternehmen und Politik

Sie setzen sich gegen Rassismus ein. Sie zeigen AfD-Politikern die rote Karte. Sie fordern Bürger dazu auf, zur Europawahl zu gehen: In jüngster Zeit beziehen Topmanager und deren Unternehmen verstärkt politisch Position. Ist das anmaßend oder angemessen?
zum Artikel

Das Gentlemen Agree(n)ment

Umweltmanagement

Der Zielkonflikt zwischen Ökologie und Ökonomie spitzt sich zu. Wer als Führungskraft in der Industrie die Zeichen unserer Zeit liest, muß feststellen, daß kein Unternehmen in Zukunft mehr an der Umwelt vorbeiwirtschaften kann. Dabei wird auch immer klarer, daß das alte Freund-Feind-Denken keinen Bestand mehr hat - die ersten Ökonomen und Ökologen reichen sich breits die Hand. Könnte das Umweltmanagement den Weg zeigen zu einer Versöhnung zwischen Ökologie und Ökonomie?
zum Artikel

ANZEIGE

Wie haben andere das Problem gelöst?

Umweltschutz

Know-How-Transfer und die Verbreitung von Problemlösungen waren die wichtigsten Ziele des zweitägigen Kongresses 'Ganzheitliches Umweltschutzmanagement', der vom International Institute for Research (IIR) veranstaltet und von Heinz W. Adams geleitet wurde.
zum Artikel

Das Paragraphendickicht

Perspektiven im Umweltrecht

Eine Flut von ca. 2000 Umweltgesetzen, -verordnungen und -richtlinien ist besonders für die kleinen Betriebe eine große Herausforderung, die rechtzeitige Kenntnis der neuen Umweltgesetze könnte zur Gretchenfrage werden. Wie läßt sich das Paragraphenknäuel entwirren? Welche Ansätze zu einem zusammenhängenden Umweltrecht gibt es? Was erwartet uns noch von Seiten des EG-Rechts?
zum Artikel

ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren