wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 10 
Artikel Tutorial
© Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de

Hinderliche Glaubenssätze transformieren

Tutorial

Glaubenssätze sind grundsätzliche, in der Regel unbewusste Überzeugungen, wie sich das eigene Leben am besten bewältigen lässt. Manche helfen uns weiter, andere stehen uns regelmäßig im Weg, vor allem im Job. So lassen sich Letztere identifizieren und transformieren.
zum Artikel

Artikel Kollaborationskompetenz Selbstliebe
© Borysevych.com/shutterstock

Hab dich lieb!

Kollaborationskompetenz Selbstliebe

Selbstliebe – das klingt nach Egoismus und Ellbogenmentalität. Dabei kann jemand, der sich selbst nicht mag, nur schwer mit anderen kooperieren, ein großes Ganzes konstruktiv mitgestalten, seine Meinung einbringen. In der Arbeitswelt 4.0 wird Selbstliebe somit zu einem entscheidenden Faktor für gute Zusammenarbeit. Doch viele Menschen tun sich schwer damit, sich ihren Mangel daran überhaupt einzugestehen.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de

Selbstliebe stärken

Tutorial

Sich selbst wichtig genug nehmen, ist gar nicht so einfach, wenn man sich erst einmal aus dem Blick verloren hat. Natürlich ist der Aufbau eines stabilen Selbstwertes ein Langzeitprojekt, das nicht von heute auf morgen zu bewältigen ist. Doch ein paar erste Schritte können helfen, wieder ein besseres Gespür für die eigenen Bedürfnisse aufzubauen.
zum Artikel

Artikel Entscheidungsdilemmata
© GettyImages

Der zerrissene Chef

Entscheidungsdilemmata

Menschen sind gerne mit sich selbst im Reinen, besonders wenn sie sich dabei ethisch, kompetent und sozial fühlen können. Doch zur Führungsrolle gehört, dass man Entscheidungen trifft und Dinge tut, die man lieber nicht machen würde. Auf Dauer kann das ungesund werden – und gefährlich.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; www.managerseminare.de

Innere Konflikte bewältigen

Tutorial

Sich hin- und hergerissen zu fühlen, ist nicht nur unangenehm, es lähmt auch. Für einen souveränen Umgang mit der Dissonanz muss man die Handlungsfähigkeit zurückerlangen. Aber wie?
zum Artikel

Erweitern Sie Ihren Spielraum

Persönlichkeitsentwicklung

Die wichtigste Fähigkeit, die Führungskräfte heute brauchen, ist das Erzeugen und Managen neuer Möglichkeiten. Davon zumindest ist der amerikanische Trainer Clint Callahan überzeugt. Seiner Meinung nach gilt es, Mitarbeiter zu neuen Formen des Denkens und Handelns zu führen. Wie man zu alternativen Handlungsoptionen und Problemlösungsstrategien gelangt, schildert er in managerSeminare.
zum Artikel

Ein Prophet macht Profit

Semiarreportage

Seine Botschaft klingt einfach: Jeder kann sein Leben und damit auch seine Zukunft selbst in die Hand nehmen. Seine Technik der Erfolgsprogrammierung nennt er Neuroassotiative Konditionierung. Und seine Seminare begeistern Tausende. Die Rede ist von Anthony Robbins, dem Erfolgstrainer aus Kalifornieren. Der Dortmunder Berater Manfred Nedler besuchte den Guru in Mailand. Auch bei ihm hat die Großveranstaltung Emotionen hervorgerufen…
zum Artikel

Über die Hürde

Neues Denken

Es ist die Geschichte eines Optimisten, der ausgezogen ist, sich im 'neuen Denken' zu üben. Der sich auf die Suche nach einem zeitlosen Lebensentwurf machte. Für eine Zukunft, in der das Leben immer häufiger durch Übergänge, Brüche und Zäsuren geprägt sein wird. Doch beim sinnvollen Abschluß mit der Vergangenheit stoßen hierzulande selbst Frohnaturen an ihre Leidensgrenzen. Das Schwert, mit dem man den gordischen Knoten löst, ist eben zweischneidig.
zum Artikel

Wer neurotisch ist, ist selbst schuld

Rational-Emotive Therapie

Albert Ellis, geschäftsführender Direktor des Instituts für Rational-Emotive Therapie (RET) ist vor allem eines: fleißig. Ellis ist Autor bzw. Herausgeber von ungefähr 50 Büchern und hat mehr als 500 Beiträge in psychologischen, psychiatrischen und soziologischen Zeitschriften verfaßt. In über 40 Jahren Psychotherapie hat er es in den USA dazu gebracht, neben Sigmund Freud und Carl Rogers als einer der drei einflußreichsten Psychotherapeuten dieses Jahrhunderts angesehen zu werden.
zum Artikel

Wenn alte Glaubenssätze bröckeln

NLP-Pracitioner

Neulich traf ich einen alten Studienkollegen. 'Hallo, Du hast Dich aber auch nicht verändert.' - 'Oh doch', entgegnete ich schulterklopfend, 'ich lasse mir solche Unterstellungen nicht mehr gefallen.' - 'Aber was habe ich denn gesagt!?' - 'Eben.' Meinem Studienkollegen stand die Verblüffung ins Gesicht geschrieben. Und dort ließ ich sie auch erst einmal stehen. Ihn nahm ich dann aber doch mit und bei einer Tasse Kaffee sowie der bohrenden Nachfrage 'Was ist eigentlich mit Dir passiert?' erzählte ich von den wundersamen Erlebnissen eines NLP-Practitioner Seminars, an denen ich ihn soeben teilhaben ließ. Das verstand er nicht. Und da war es wieder, das Problem: Wie sollte ich NLP erklären?
zum Artikel

ANZEIGE

© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.