129 Beiträge gefunden
Artikel Netzwerke
Netzwerke

Trends aufspüren

Ein Trainer, der sein Fach- und Methodenwissen nicht regelmäßig überprüft und ergänzt, riskiert seinen unternehmerischen Erfolg. Netzwerke, Organisationen und Verbände geben Tipps für die tägliche Praxis und helfen Trends aufzuspüren. zum Artikel
Artikel Interkulturelles Management
Wer in Deutschland erfolgreich arbeitet, kann nicht darauf vertrauen, in anderen Ländern selbstverständlich die gleichen Erfolge zu haben. Zu verschieden sind Wirtschaftssysteme, Sprachverständnis und Kulturen. Bewährte Instrumentarien sind nicht anwendbar. Dies gilt insbesondere für die USA. zum Artikel
Artikel Wissensmanagement
Wissensmanagement

Am Anfang steht das Vertrauen

Der Aufbau von Wissensbanken kostet viel Geld, Zeit und Energie. Trotzdem richten viele Unternehmen solche Knowledge-Bases ein, um Wissen für alle zugänglich zu machen. Und dann wird häufig die schmerzhafte Erfahrung gemacht. Keiner nutzt sie, weil das Vertrauen fehlt. Das Wissensmanagement bei Siemens kann hilfreiche Tipps bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen geben. zum Artikel
Artikel Seminartest
Seminartest

Authentisch bleiben

Ein Tag mit Rupert Lay ist ein Erlebnis. Der Philosoph, Jesuitenpater und Managementberater ist ein bestechender Analytiker und blendender Redner. Da spielt es auch keine Rolle, dass er statt der angekündigten Ausführungen zur Führungskultur lieber über Vertrauenskultur spricht. management & training besuchte Lays Veranstaltung und folgte seinen philosophischen Exkursen. zum Artikel
Artikel Ziel- und Wertkonflikte
Ziel- und Wertkonflikte

Die Entscheidung treffen Sie!

Sie sollen ihren Mitarbeitern vertrauen, aber auch deren Ergebnisse kontrollieren. Sie sollen Kosten senken, aber die Qualität darf nicht leiden.… Führungskräfte haben häufig mit widersprüchlichen Anforderungen zu kämpfen, nicht selten fühlen sie sich in der Zwickmühle. Wie aber können sie mit den Ziel- und Wertekonflikten umgehen? zum Artikel
Artikel Mitarbeiterbindung
Mitarbeiterbindung

Philosophie der Partnerschaft

Traditionelle Mitarbeitergewinnung reicht auch in rezessiven Zeiten nicht aus, um neue Talente zu gewinnen und qualifizierte Mitarbeiter langfristig zu binden. Thomas Sattelberger, Bereichsvorstand der Lufthansa, sagt: 'Wer heute noch den War for Talents führt, hat die Schlacht schon verloren.' Gefordert sei vielmehr eine Personalstrategie als Kernkompetenz des Unternehmens. zum Artikel
Artikel Reinhard K. Sprenger
Reinhard K. Sprenger

Vertrauen führt

'Vertrauen' ist mehr als ein schönes Wort für Poesiealben – es gehört auf die Führungsliste moderner Manager. Und dort sogar auf Platz eins. Diese These vertritt Reinhard K. Sprenger in seinem neuen Buch 'Vertrauen führt'. Für managerSeminare schildert er, warum Vertrauen so wichtig ist und wie es zeitgemäß praktiziert werden kann. zum Artikel
Artikel Sprenger im Interview
Für ungefällige Botschaften ist Reinhard K. Sprenger bekannt. Er wettert gegen (fast) alles, was Berater und Personalverantwortliche gemeinhin lieben. Egal, ob es um 360-Grad-Feedback, Unternehmertum im Unternehmen, Teamarbeit, Trainings oder Zielvereinbarungen geht – laut Sprenger ist all´ das nur sehr beschränkt brauchbar und oft genug sogar kontraproduktiv. zum Artikel
Artikel ASTD-Jahrestagung 2002
ASTD-Jahrestagung 2002

Weiterbildung im Werte-Wandel

Mit Spannung wurde die diesjährige ASTD-Konferenz in New Orleans erwartet: Würde was anders sein nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001? - Ja, es war anders. Prof. Dr. Schwuchow, der für managerSeminare vor Ort war, bemerkte eine neue Nachdenklichkeit. Erstmals bestimmten Diskussionen über Werte, Verantwortung und Vertrauen die Veranstaltung in den USA. zum Artikel
Artikel Pro und Contra Hochseilgärten
Pro und Contra Hochseilgärten

Der Drahtseilakt des Lernens

Sie sorgen für Nervenkitzel und tief gehende Erlebnisse in hoher Luft: Die Rede ist von Hochseilgärten. Bei Personalentwicklern sind die Anlagen aus Pfosten und Seilen beliebt, denn sie ermöglichen den Mitarbeitern Trainings der besonderen Art. Doch sind High-Ropes-Trainings tatsächlich mehr als bloß ein riskantes Abenteuer? Was spricht für sie, was gegen sie? Statements von Dr. Mario Kölblinger und Werner Vetter. zum Artikel
Artikel Learntec 2002
Mehr Aussteller, mehr Besucher: Die Kongressmesse Learntec setzte - scheinbar unbeeindruckt von den vielen Pleiten der e-Learning-Anbieter - auch in diesem Jahr ihren Erfolgskurs fort. Die Anbieter indes zeigten sich selbstkritischer. Den euphorischen Prognosen zum Wachstum des Online-Lernens wollte keiner mehr glauben, die Orientierung an den Bedürfnissen der Kunden rückte stattdessen in den Vordergrund. zum Artikel
Artikel Einzel-Coaching
Einzel-Coaching

Schattentage

Was macht eigentlich ein Coach? Wie läuft eine persönliche, individuelle Betreuung ab? Dr. Regina Mahlmann gibt Einblick in die Praxis des Einzelcoaching: angefangen vom ersten Kontakt mit dem Coachee, über die so genannten Schattentage, an denen der Klient am Arbeitsplatz begleitet wird, bis hin zu Dialogen in den Sitzungen. zum Artikel
Artikel Unternehmen Trainer
Unternehmen Trainer

Drum prüfe, wer sich bindet

In der neuen Reihe 'Unternehmen Trainer' stellt management & training Tipps und Planungshilfen für Trainer rund um den Themenkomplex Existenzgründung, Selbstständigkeit und Marktfähigkeit vor. Den Anfang macht der folgende Beitrag, der fünf Thesen zur Entwicklung von Verbundsystemen diskutiert. zum Artikel
Artikel Kontakte richtig nutzen
Kontakte richtig nutzen

Erfolgsgeheimnis Networking

Wer auf der Erfolgsleiter nach oben will, braucht neben Kompetenz die richtigen Kontakte. Doch diese ergeben sich selten zufällig: Sie müssen erarbeitet werden – durch gezieltes Networking. Wie aber funktioniert die Kunst des Beziehungsmanagements? Und wo findet man den besten Draht zu Gleichgesinnten? zum Artikel
Artikel Change-Management
Europäische Unternehmen setzen neue Medien nur begrenzt und wenig differenziert zur Mobilisierung von Mitarbeitern und zur Unterstützung von Veränderungsprozessen ein. Eine aktuelle Studie zeigt, dass geringe Erfahrung und kein oder nur wenig Vertrauen zu den innovativen, elektronischen Instrumenten das heutige Change-Management bestimmen. zum Artikel
Artikel Management
Es ist kein Zufall, wenn Mitarbeiter unmotiviert sind oder viele innerlich oder tatsächlich kündigen. Dies ist häufig ein Alarmzeichen für eine empfindlich gestörte Kommunikation im Unternehmen. Viele Führungskräfte merken gar nicht, wenn Mitarbeiter unzufrieden sind. Der geschickte Einsatz von konstruktivem Feedback kann hier weiterhelfen. zum Artikel
Artikel Reciprocal Management
Reciprocal Management

Hand in Hand

Der Mitarbeiter fördert seinen Chef, weist ihn auf Fehler hin und fühlt sich für ihn verantwortlich. Undenkbar? Keineswegs, glaubt die Landsberger Beraterin und Trainerin Manuela Dollinger. Sie befürwortet eine Führungskultur, in der Vorgesetzte und Mitarbeiter gleichermaßen voneinander lernen. Reciprocal Management nennt sie ihren Ansatz, den sie in managerSeminare vorstellt. zum Artikel
Artikel Telemanagement
Telemanagement

Führen auf Distanz

Die Schreibtische sind leergefegt, Mitarbeiter nur am Telefon zu sprechen: So sieht Telearbeit für Vorgesetzte aus, die im Büro die Fäden spinnen. Kontrollblicke über die Schulter oder der Zuruf 'Können Sie mal schnell...' sind nicht mehr drin. Telemanager brauchen einen anderen Führungsstil. Wie aber funktionieren Kritik und Lob, Motivation und Leitung von Telearbeitern? zum Artikel
Artikel Qualifizierung von Personalentwicklern
Qualifizierung von Personalentwicklern

Jongleur der Kompetenzen

Kataloge sammeln, Standardtrainings halten, Seminarhotels buchen: All das zählt zur Personalentwicklung von gestern. Zukunftsorientierte Unternehmen holen die Personaler jetzt aus den Hinterzimmern und machen sie zu Strategen des Erfolgs. Was Personal Developer in ihrer neuen Rolle leisten müssen und wie sie es lernen können. zum Artikel
Artikel Coaching
management & training hat Anne-Claire Oosenbrugh und Konrad Lenniger von der Training Systems GmbH gebeten, herauszufinden, ob einer ihrer Kunden bereit wäre, sich zu seinem persönlichen Coaching-Prozess namentlich zu äußern. Leider war niemand bereit dazu. Offenbar hängt dem Coaching ein Makel an, worüber die Autoren in diesem Erfahrungsbericht sinnieren. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben