129 Beiträge gefunden
Artikel Der Ältestenrat
Der Ältestenrat

Wie sich Weise motivieren

Keine Lust, morgens ins Büro zu gehen? Wenig geneigt, mehr als Dienst nach Vorschrift zu leisten? Wege aus dem Stimmungstief erläutert der Ältestenrat: In seiner jüngsten Sitzung zeigt er auf, wie man sich selbst motivieren kann. zum Artikel
Artikel Corporate Governance
Corporate Governance

Werte bewusst führen

Selbstbedienung, Korruption, Betrug, Vertragsbruch – immer wieder füllen neue Skandale aus der Wirtschaftswelt die Schlagzeilen. Zuletzt war es die Affäre Zumwinkel. Fehlt es unseren Managern an Moral? Begünstigen die Kulturmerkmale der Konzernwirtschaft den Werteverfall? Wer wacht über die Werte? managerSeminare hat nachgefragt. zum Artikel
Artikel Pfadabhängigkeit im Management
Pfadabhängigkeit im Management

Gefangen in der Organisation

Obwohl viele Manager genau wissen, was im Unternehmen anders laufen muss, verändern sie nichts. Auf die Spur dieses Phänomens hat sich Personalberater Frank E. Dievernich begeben – und herausgefunden: Es sind festgefahrene Handlungs- und Erwartungsstrukturen, die Führungskräfte dazu zwingen, wider besseres Wissen zu handeln. Wie Manager zu Gefangenen der eigenen Organisation werden und welche Möglichkeiten es gibt, aus dem Gefängnis auszubrechen. zum Artikel
Artikel Führen nach antikem Vorbild
Führen nach antikem Vorbild

Was Leader von Odysseus lernen können

Die moderne Führungskraft wurde schon vor 3.000 Jahren erfunden. Der griechische Held Odysseus nämlich verkörpert all das, was auch einen heutigen Leader erfolgreich macht. So sehen es zumindest die beiden Berater Kurt Buchinger und Herbert Schober-Ehmer, die in ihrem neuen Buch das „Odysseusprinzip“ beschreiben. managerSeminare hat sich erklären lassen, was den sagenhaften Griechen zum Vorbild macht. zum Artikel
Artikel Dos und Don‘ts der Führungsrhetorik
Dos und Don‘ts der Führungsrhetorik

Führungswerkzeug Sprache

Der Fernsehauftritt wird groß geprobt - doch wenn es um die Rede vor der Belegschaft oder das Gespräch mit dem Mitarbeiter geht, fängt das Improvisieren an: Führungskräfte reden viel und sagen wenig. Ein Fehler, denn die richtigen Worte motivieren, geben Orientierung und spenden Halt - besonders in Zeiten des Wandels. Über die Dos und Don'ts der Führungsrhetorik. zum Artikel
Artikel Neue Unternehmenskultur bei der Lufthansa Technik
Neue Unternehmenskultur bei der Lufthansa Technik

Evolution statt Revolution

Wie können Werte wie Vertrauen, Verantwortung und Dialog dauerhaft in einem Unternehmen implementiert werden? Per Personalentwicklung, lautet die Antwort, die die Lufthansa Technik AG auf diese Frage gefunden hat: Der Spezialist für Flugzeugüberholung und Wartung hat einen Kulturentwicklungsprozess angestoßen, der bewusst auf Marketingmaßnahmen verzichtet. Im Zentrum des Prozesses steht eine Personalentwicklungsdatenbank. zum Artikel
Artikel Aggressiv kommt weiter
Aggressiv kommt weiter

Mehr Biss im Business

'Edel sei der Manager, hilfreich und gut' - heißt es gemeinhin. Dass Führungskräfte aber auch Aggressionen in sich tragen, darüber schweigt sich alle Welt aus. Nicht so Professor Jens Weidner, der sich eingehend mit Aggressivität im Berufsleben auseinandergesetzt hat. Seine These: Aggressionen sind kein Teufelszeug, sondern hilfreich - vorausgesetzt sie werden konstruktiv kanalisiert. Denn wer zu 100 Prozent Gutmensch ist, der kommt vielleicht gut an, aber bestimmt nicht weiter. zum Artikel
Artikel Rechtsgrundlagen zum Trainernetworking
Rechtsgrundlagen zum Trainernetworking

Klüngeln mit Fug und Recht

Trainer networken gerne. Sie tauschen Ideen aus, geben sich Tipps und vermitteln sich sporadisch Aufträge und Kontakte. Die Basis für all das: Vertrauen und lockere Absprachen. Führt die lose Trainer-Verbindung aber zur regelmäßigen Zusammenarbeit, reichen freundschaftliche Handschläge nicht mehr aus. Ein Einblick in vertragliche Regeln für Netzwerker. zum Artikel
Artikel Marketing per Kundenveranstaltung
Marketing per Kundenveranstaltung

Zu Gast beim Trainer

Persönliche Beziehungen sind das A und O im Trainings- und Beratungsgeschäft. Um diese auszubauen, sind Kundenveranstaltungen ein probates Mittel. Denn schon mit kleinem Aufwand und geringen Kosten kann der Ausrichter mit vielen (potenziellen) Kunden in Kontakt treten und diese von seiner Kompetenz überzeugen. Voraussetzung: Er zieht das Event professionell auf. zum Artikel
Artikel SIETAR Europa Congress 2005
SIETAR Europa Congress 2005

Multikulturelle Teams brauchen Vertrauen

Neueste Erkenntnisse über multikulturelle Teams wurden auf dem SIETAR Europa Congress 2005 Ende September im südfranzösischen La-Colle-sur-Loup präsentiert. Die Ausführungen der Referenten zeigten u.a.: International zusammengesetzte Projektgruppen sind produktiver und kreativer als nationale Teams - vorausgesetzt, die Bedingungen stimmen. zum Artikel
Artikel Klüger entscheiden
Klüger entscheiden

Denkfehler im Job vermeiden

Auch schlaue Menschen machen manchmal verblüffend einfache Fehler. Sie lassen sich zu übereilten Entscheidungen hinreißen, setzen unüberlegt auf Bewährtes und übersehen, dass ihre Handlungen unerwünschte Folgen haben können. Doch für diese Denkfehler gibt es Erklärungen. Und es gibt Strategien, die helfen, sie zu vermeiden. zum Artikel
Artikel Managementkultur
Managementkultur

Die Macht des Sachlichen

Kaum ein Unternehmen, das nicht in Veränderungsprojekten steckt. Häufig wird dabei der wertschätzende Umgang mit den betroffenen Mitarbeitern vernachlässigt. Die Folge: eine Misstrauensorganisation und immense Kosten. zum Artikel
Artikel Management heute
Management heute

Führung darf auch anders

Die Management-Literatur ist voll davon: von den Dos und Don´ts guter Führung, von Anforderungskatalogen an Führungskräfte und Soll-Beschreibungen an Manager. Doch diese Imperative wirken in einer Zeit wie dieser, wo Führungskräfte selbst Angst haben und demotiviert sind, kontraproduktiv, meint zumindest Bernhard Einsiedler. Der Führungskräfte-Berater aus Wien ist sich sicher: Es gibt andere Antreiber als den Soll-Ist-Abgleich. zum Artikel
Artikel Seminartest
Seminartest

Entdeckungsreise

Trotz Arbeitslosigkeit und Massenentlassungen - oder vielleicht gerade deshalb - lädt das Seminar 'Wendepunkt' in Hamburg zur persönlichen und beruflichen (Neu-) Orientierung ein. Und zur Entdeckung ungeahnter Widerstände und Möglichkeiten. zum Artikel
Artikel Interkulturelles Management
Interkulturelles Management

Ein bisschen Förmlichkeit muss sein

Deutschland und die Türkei verbindet vieles: 2,4 Millionen Menschen türkischer Abstammung leben in der Bundesrepublik und 2,8 Millionen Deutsche reisen jährlich in das Land am Bosporus. Wer in der Türkei Geschäfte machen will, sollte die richtigen Leute kennen und diese Bekanntschaften pflegen. zum Artikel
Artikel Personalentwicklung 50 plus
Personalentwicklung 50 plus

Gemeinsam mehr wissen

Aufgrund des demographischen Wandels müssen sich Unternehmen vom vorherrschenden Jugendkult abwenden und alle Generationen integrieren. Am Beispiel der Deutsche Bank AG wird deutlich, dass das Modell der 'Know-how-Tandems' nicht nur eine ideale Form des Wissenstransfers darstellt, sondern dazu geeignet ist, eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der die Vielfalt der Altersgruppen gewahrt und zum gegenseitigen Vorteil genutzt wird. zum Artikel
Artikel Mitarbeiterbindung
Massenentlassungen und Kündigungswellen sind beinahe alltäglich. Während mehr und mehr Unternehmen den Gekündigten verschiedene Hilfestellungen anbieten, wird die Gruppe der im Unternehmen verbliebenen Mitarbeiter häufig vergessen. Verunsicherung, Vertrauensverlust und fehlende Motivation sind die Folge. management & training fragte nach, ob und wie sich Unternehmen um die verbliebenen Mitarbeiter kümmern. zum Artikel
Artikel Mitarbeiterbindung
Mitarbeiterbindung

Vorbild für Visionen

Kündigungen sind schnell ausgesprochen und abgewickelt. Abfindungen, Outplacement und Beschäftigungsgesellschaften sollen den Entlassenen den Ausstieg erleichtern, für die verbleibenden Mitarbeiter wird jedoch wenig getan. management & training sprach mit Heinz Fischer, einem Vordenker unter Deutschlands Personalmanagern, über Fehler, Versäumnisse und Vertrauensverlust. zum Artikel
Artikel Mitarbeiterbindung
Mitarbeiterbindung

Aufbruchstimmung wecken

'Survivors', 'Stayers', 'Überlebende'. Noch hat sich kein Begriff etabliert für diejenigen, die im Unternehmen verbleiben, nachdem Entlassungen stattgefunden haben. Und doch sind es diese Mitarbeiter, die den Erfolg des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. zum Artikel
Artikel Interkulturelles Management
Interkulturelles Management

Gegenseitiger Respekt

Lateinamerika. Wer darüber nachdenkt, fällt schnell in ein Raster: abgeholzte Regenwälder, Großstädte voller Korruption, Drogenhandel und Prostitution oder endlose Sandstrände, wilde Samba-Nächte, Fußball und Tequila. Doch mit ein wenig Verständnis für die Paradigmen der lateinamerikanischen Kultur lässt sich die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern lernen und persönliche Frustration oder teure Reibungsverluste vermeiden. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben