wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 11-20 von 30  zurück  Seite: 1 2 3  weiter

Tapetenwechsel für gewohnte Verhaltensmuster

Seminartest

Sie entscheidet darüber, wie wir mit unseren Mitmenschen, Mitarbeitern und Kollegen umgehen. Ob wir Konflikte und Entscheidungen zu unserer Zufriedenheit lösen oder Anerkennung und Lob offen annehmen beziehungsweise geben können. Soziale Kompetenz heißt das Zauberwort. Das Seminar 'Tapetenwechsel für gewohnte Verhaltensmuster' von Neuland Add Venture will seinen Teilnehmern in vier Tagen nahe bringen, was soziale Kompetenz für jeden einzelnen bedeutet. management & training hat das Angebot für Sie getestet.
zum Artikel

Unternehmensführung ohne Risiko

Planspiele

Die Stadtwerke Leipzig haben es sich zum Ziel gesetzt, talentierte Mitarbeiter zu fördern und an das Unternehmen zu binden. In Förderkreisen wird den Ausgewählten Sozial- und Handlungskompetenz vermittelt. Die Stadtwerke setzen dabei auch auf die Methode des Planspiels, anhand derer den Teilnehmern in erster Linie unternehmerisches Denken und Handeln auf spielerische Art und Weise vermittelt wird.
zum Artikel

Anleitung zur sozialen Inkompetenz

Motivation

Die Diskussion um soziale Kompetenz ist ein Phänomen unserer Zeit. Reihenweise schicken Unternehmen ihre Mitarbeiter in individuelle Motivationstrainings, verbunden mit der Hoffnung, dass soziale Kompetenz dort erlernbar ist. Ein entscheidender Aspekt wird dabei regelmäßig vernachlässigt: Soziale Kompetenz beinhaltet eine Vertrauensdimension und braucht vor allem Mut und weniger Macht.
zum Artikel

Kompetenz geht vor Persönlichkeit

Kompetenzentwicklung

Was macht Mitarbeiter kompetent? Und wie lässt sich Kompetenz fördern? Mit diesen Fragen beschäftigte sich eine mehr als vierjährige Studie der Universität Gesamthochschule Kassel. Die Erkenntnisse lassen Zweifel am Nutzen populärer Weiterbildungsthemen aufkommen – und liefern Personalentwicklern wertvolle Hinweise, Weiterbildungsmaßnahmen effektiver zu gestalten. managerSeminare hat die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst.
zum Artikel

Sozialkompetenz wird überschätzt

Testeinsatz in Unternehmen

Die Wissenschaftler Ekkehart Frieling, Simone Kauffeld und Sven Grote von der Universität Gesamthochschule Kassel untersuchten über vier Jahre die Kompetenz von 400 Mitarbeitern aus 20 Unternehmen in Deutschland. Hierfür entwickelten sie das Kasseler-Kompetenz-Raster, mit dem erstmals Kompetenzen anhand objektiver Verhaltensdaten untersucht und unternehmensübergreifend verglichen wurden. Die Ergebnisse räumen mit manch moderner Wandermär in Unternehmen auf.
zum Artikel

Mehr Gefühl im Management

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz ist in aller Munde. Doch viele verstehen den Begriff falsch, setzen ihn mit Gefühlsduselei gleich. Was steckt wirklich hinter dem Schlagwort der emotionalen Intelligenz? Warum wird das Thema so kontrovers diskutiert? Und kann emotionale Intelligenz trainiert werden? managerSeminare hat nachgefragt.
zum Artikel

Spezialisten sind Change-Muffel

Change-Management

Das vielfach formulierte Vorurteil, Fachspezialisten täten sich mit sozialer Kompetenz schwer, kann anhand folgender Studie empirisch untermauert werden. Offenbar ist das rein fachliche Selbstverständnis bei Spezialisten oft so ausgeprägt, dass es sogar Change-Management-Prozesse behindert.
zum Artikel

Das Hay-Beratungskonzept

Emotionale Intelligenz

Daniel Goleman hat mit seinem Buch Emotionale Intelligenz nicht nur einen Weltbestseller geschrieben, sondern auch einen Begriff geschaffen, der in der Weiterbildung zu einem Standardbegriff geworden ist. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff? Wie läßt sich Emotionale Intelligenz trainieren? Goleman hat Trainingskonzepte erarbeitet, die exklusiv über die Unternehmensberatung Hay vermarktet werden.
zum Artikel

Test für die Personalauswahl

Emotionale Intelligenz

Was nützt der fachlich versierte Vertriebsmitarbeiter, der nicht in der Lage ist, auf andere Menschen offen zuzugehen oder ein Verwaltungsleiter, der alle Vorgänge hervorragend beherrscht, aber sein Team nicht führen und motivieren kann? Für die Personalauswahl stellt sich die Frage: Wie kann Emotionale Intelligenz in Einstellungsgesprächen erfasst werden? Die Personalberatung Lübeck & Steinert GmbH verwendet eine Systematik, die auf der Methode der standardisierten Interviewtechnik basiert.
zum Artikel

Soft Skills für Manager

Soziale Kompetenz

Beruflicher Erfolg erwächst zu zehn Prozent aus Leistung, zu 30 Prozent aus Image und zu 60 Prozent aus dem Umstand, dass man den richtigen Leuten bekannt ist - so gab der Deutschlandfunk vor wenigen Wochen eine aktuelle empirische Studie aus den USA wieder. Solche Einsicht muss schockartig ernüchternd wirken auf jeden Rechtschaffenen, der sein Berufsleben in der Überzeugung gestaltet, es zähle die Leistung, und die zähle umso mehr, wenn sie doppelt tugendhaft mit Bescheidenheit gepaart sei.
zum Artikel

Treffer 11-20 von 30  zurück  Seite: 1 2 3  weiter
ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.