wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 3741-3750 von 3807  zurück  Seite: 1 ... 373 374 375 376 377 ... 381  weiter

Instant-Realitäten für neue Wirklichkeiten

Science & Faction

Xerox ist reality... life ist just a copy. Virtuelle Realitäten, echte Realitäten, Vorstellung und Fakten, die Wirklichkeit ist anders als die Realität. Sagt Kohl. Der Standpunkt wird zum Fließpunkt, Gerd Gerken: aus endgültigen Wahrheiten werden vorübergehende Brauchbarkeiten. Und alle: everything is possible, nothing is real.
zum Artikel

Gewinnen mit offenem Visier

Verhandlungstechniken

Ihre Arena ist der Verhandlungstisch. Die modernen Gladiatoren treffen sich hinter verschlossenen Türen, ihre Worte treffen wie Schwerthiebe. Sie ringen um Kompromisse, Meinungsunterschiede werden hart in der Sache, aber mit offenem Visier ausgefochten. Ein Meinungsaustausch hat schließlich stattgefunden, wenn der Gegenüber mit seiner eigenen Meinung in das Gespräch hinein- und mit der des Gesprächspartners hinausgeht, um die wundersame Wandlung vom Saulus zum Paulus anschließend einer staunenden Öffentlichkeit als persönlichen Erfolg zu präsentieren. Ist das die 'Kunst des Überzeugens', wie sie jährlich Tausende von Teilnehmern in Rhetorikseminaren zu ergründen suchen? - Denk-'Anstößliches' zum Thema.
zum Artikel

Von Zeitdruck und Zeitsinn

Zeit- und Selbstmanagement

Im 18. Jahrhundert waren weiße Händler und Missionare nur wenig in das Innere des heutigen Amerikas vorgestoßen und hatte noch kaum Kontakt zu den einheimischen Indianern. Wieder einmal wurde eine Handelsreise vom Ontariosee flußaufwärts langwierig vorbereitet und indianische Führer für das Unternehmen gewonnen. Alle versammelten sich in der Kirche des Ortes und als die Stunde des Aufbruchs geschlagen hatte, setzte sich der Zug langsam in Bewegung. Tag für Tag nahm die Eintönigkeit der beschwerlichen Reise ihren Lauf, wobei sowohl Weiße wie auch Indianer das merkwürdige, weil ihnen unbekannte Verhalten ihres Gegenübers kennenlernten. Als die Reisegesellschaft auf einen fremden Stamm traf, der noch nie zuvor Weiße gesehen hatte, erzählten die indianischen Führer diesen von den merkwürdigen Menschen: '... Die Weißen haben nur einen Gott, er trägt den Namen 'Häuptling TickTack' und sagt ihnen, was sie zu tun haben ...'
zum Artikel

Urlaub im Alltag - warum nicht?

Mentaltraining

Mental-Trainings-Methoden boomen. Lernen und Entspannen, gar Lernen durch Entspannen galt noch vor wenigen Jahren als eine traumhafte, aber geradezu utopische Vorstellung. Trainings in Suggestopädie und Sprachenseminare mittels Superlearning-Methode mußten sich noch vor nicht allzu langer Zeit mit dem Vorwurf mangelnder Seriösität auseinandersetzen. Letztere Methoden gelten in ihrer Wirksamkeit inzwischen als unbestritten. Daß das Gehirn im entspannten Zustand weitaus aufnahme- und lernfähiger ist, gehört zum wissenschaftlich belegten Allgemeinwissen. Vielleicht ein Grund, warum sich Mental-Systeme bzw. Brain-Machines weitaus schneller durchzusetzen scheinen.
zum Artikel

Der Abschied vom Rationalen ...

New Age und Esoterik

Das Jahrhundert der Industrialisierung startete mit dem Anspruch, den Glauben durch das Wissen zu ersetzen. Die Realität zeichnet am Ende dieses Jahrhunderts ein anderes Bild. Doch was ist Realität? Mit der allgemeingültigen Wirklichkeit, oder besser: der Wahrheit, die zu finden uns Wissenschaft wie Religion versprachen, haben wir im Zeitalter der Informationsflut mit ihrer permanenten Widersprüchlichkeit ernsthafte Probleme. Wahr ist, was und woran wir glauben - sei es eine Religion, die Wissenschaft oder das persönliche Weltbild. Eine Erkenntnis, die auch rationale Management-Strategen inzwischen nüchtern konstatieren.
zum Artikel

„Stufe“-Konzept - der dritte Bildungsweg

STUFE-Konzept

Die Klagen über die schwierige Situation an bundesdeutschen Hochschulen seitens Studenten, Wirtschaft und Politik sind bereits ebenso Legion wie die zahlreichen Rufe nach Reformen. Die gemeinnützige GABAL führte nun am 29. Mai - zusammen mit dem Bildungswerk der rheinland-pfälzischen Wirtschaft - in Mainz eine Informations- und Präsentationsveranstaltung zum sogenannten STUFE-Konzept durch, das nicht nur Studenten Wege zu einem effektiveren und praxisverbundenen Studium ermöglicht, sondern auch weit über die Hochschulen hinaus ein neuartiges Bildungsangebot darstellt. ManagerSeminare ergriff die Gelegenheit, den Vorstands-Vorsitzenden der GABAL, zugleich Urheber des STUFE-Konzeptes, Prof. Dr. Hardy Wagner, nach Inhalt, Ziel, Chancen sowie Hintergründen zu fragen.
zum Artikel

Weiterbildungsland Schweiz

Teil 2: Die privaten Anbieter

Als Zwingli, Vadian und Calvin Mitte des 16. Jahrhunderts in weiten Teilen der Eidgenossenschaft die Reformation einführten, legten sie einen Grundstein für den Wohlstand des Landes. Wie die Niederländer und Engländer, waren auch die reformierten Schweizer davon überzeugt, daß sich Gottes Wohlgefallen vor allem in weltlichem Erfolg zeige. Einen sicheren Platz im Himmel konnte also vor allem jener erhoffen, der sich durch Fleiß und Arbeit auszeichnete. Die Verantwortung des Individuums für das eigene Wohlergehen ist auch heute noch eine Grundhaltung, welche die Schweiz mit den angelsächsischen Ländern verbindet. Ihren politischen Niederschlag fand diese Einstellung im Liberalismus. Schon im letzten Jahrhundert, als in Deutschland, Österreich und Frankreich noch Monarchen regierten, wurden die Geschike des Landes von einer freisinnigen (liberalen) Regierung gelenkt, die staatliche Eingriffe in die Wirtschaft rigoros ablehnte. Das Motto 'Weniger Staat' erwies sich auch hundert Jahre später noch als zugkräftig genug, um der Freisinnigen Partei die Beteiligung an der Regierung zu sichern.
zum Artikel

„So ist eben die Jugend von morgen ...“

Science & Faction

Was Sie schon immer über unser Gehirn wissen wollten, neueste Erkenntnisse in Sachen Denken, Lernen und geistiger Horizonterweiterung - Sie finden es in dieser regelmäßigen Kolumne. Vieles ist einfach unglaublich, manches noch nicht wissenschaftliche Lehrmeinung, das meiste wird allerdings unser Lernen in der Zukunft beeinflussen und alte Konzepte auf den Kopf stellen. Viel Spaß beim Lesen!
zum Artikel

Heiß umkämpft: Ethos oder Kundschaft?

Trainerqualifikation

Klasse statt Masse: Den hieb- und stichfesten Qualifikationsnachweis für Trainer wünschen sich insgeheim viele Unternehmen als Entscheidungshilfe bei der Auswahl aus einem inflationären Seminarangebot. Doch lassen sich mangelnde Trainingserfolge stets auf einen mittelmäßigen Trainer zurückführen, der das einträgliche Geschäft der eigenen Moral vorzieht? Oder stellen die Unternehmen an Trainer Anforderungen, die diese nicht erbringen können? Wird vielleicht sogar das Falsche trainiert?
zum Artikel

Freude und Ziele zusammenbringen

Seminarreportage

Es ist selten, das Seminartitel zum etablierten Markenzeichen werden und so fest an eine Persönlichkeit gebunden sind. Bei Josef Schmidt ist dieser Erfolg kein großes Geheimnis. Er vermittelt im Seminar einfach das, was auch ihn auszeichnet: Unternehmerenergie.
zum Artikel

Treffer 3741-3750 von 3807  zurück  Seite: 1 ... 373 374 375 376 377 ... 381  weiter
ANZEIGE

Wissen, was Sie weiterbringt


 - 12 x Themen der Weiterbildung

 - Handout-Lizenz: Beiträge als

Seminarunterlagen einsetzen

 - 150 Themendossiers gratis

 - Rabatt auf Leadership-Bausteine

 - Bücher/Filme zum halben Preis

 - ePaper-Ausgabe inklusive

 - versandkostenfreie Lieferung


Einen Monat testen ...

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.