643 Beiträge gefunden
Artikel Irrationale Ängste überwinden © Sudowoodo/iStock
Irrationale Ängste überwinden

Kill das Kaninchen in dir!

Angst ist ein wichtiger Urinstinkt. Heute allerdings sind viele unserer Ängste irrational. Sie helfen nicht beim Überleben, sie blockieren uns nur: Wenn sich Kaninchen-Feeling in uns breitmacht, lassen wir uns nicht auf Neues ein. Wir wagen nichts und können nicht innovativ sein. Wie sich Panik-Kaninchen kaltstellen lassen. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Arbeiten Menschen eng zusammen, lassen sich Streitigkeiten nicht immer vermeiden. Doch wie verhält man sich am besten in Konfliktsituationen? Warum ist es wichtig, den Auslöser für einen Konflikt zu identifizieren? Und was kann man durch Konflikte über sich selbst lernen? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Konflikte. zum Artikel
Artikel Umgang mit verdrängten Emotionen © marsj/photocase.de
Umgang mit verdrängten Emotionen

Frozen Feelings

Rational wissen Führungskräfte vieles. Etwa, dass sie Mitarbeitern vertrauen sollten. Oder, dass es sich lohnt, auf kritisches Feedback zu hören. Trotzdem ver­halten sie sich manchmal irrational. Ein Grund dafür sind unterdrückte Gefühle. Solche 'Frozen Feelings' haben die Angewohnheit, in den unpassendsten Momenten die Regie über das eigene Handeln zu übernehmen. Was Führungskräfte gegen die emotionalen Altlasten unternehmen können. zum Artikel
Artikel Neurowissenschaftler Gerhard Roth im Interview © Sarah Lambers/www.managerseminare.de
Neurowissenschaftler Gerhard Roth im Interview

Wie veränderbar ist der Mensch?

Warum ist Veränderung so schwierig? Wie funktioniert sie trotzdem? Und wie kann Weiterbildung und Personalentwicklung Menschen dabei besser unterstützen? Diese Fragen erforscht Gerhard Roth seit mehr als 25 Jahren. Für seine Erkenntnisse wird der Neurowissenschaftler im April mit dem Life Achieve­ment Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Wollen Unternehmen in Zeiten von Digitalisierung und zunehmender Komplexität bestehen, müssen sie agil sein. Doch wie genau werden Unternehmen agil? Welche Methoden und Instrumente können dabei helfen und warum ist es so schwer, echte Innovationen zu erschaffen? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema agile Transformation. zum Artikel
Artikel Führungskommunikation © Nordreisender/photocase.de
Führungskommunikation

Haltung hilft

Es ist die Hauptaufgabe im Führungsjob: kommunizieren. Doch egal, ob mit Kunden, Kolleginnen oder Mitarbeitern, im Zweiergespräch oder im Meeting – die wenigsten von uns holen aus den Gesprächen das volle Potenzial heraus. Warum? Sprechtrainer Michael Rossié ist sich sicher: weil wir mit falscher Einstellung in die Gespräche gehen. Zehn Regeln für eine gute kommunikative Haltung. zum Artikel
Artikel Scrum als Kreativitätstechnik © cody-davis/unsplash
Scrum als Kreativitätstechnik

Einfach murcS machen

Die agile Projektmanagement-Methode Scrum ist eigentlich keine Kreativitätsmethode. Aber man kann Elemente daraus nutzen, um den kreativen Prozess der Ideenentwicklung effizienter zu gestalten. Nils Bäumer hat in seinem Ansatz murcS zentrale Workhacks aus Scrum abgeleitet und diese auf den Ideenentwicklungsprozess übertragen. zum Artikel
Artikel Selbstführung 4.0 © suze/Photocase
Selbstführung 4.0

Von innen stark

Klassische Selbstführungsansätze fokussieren auf die Themen Zeitmanagement und Selbstorganisation. Um beides geht es bei dieser Disziplin heute meistens nicht mehr. Selbstführung 4.0 zielt nicht darauf, das Handeln zu strukturieren, sondern darauf, das Innere zu stabilisieren. Denn dass Führungskräfte von innen stark sind, ist in der neuen Arbeitswelt wichtiger denn je. zum Artikel
Artikel Testgelesen
In Zeiten der digitalen Transformation sind Führungskräfte besonders gefordert. Sie sollen Sicherheit und Struktur bieten, gleichzeitig aber auch offen sein und ihren Mitarbeitenden freie Hand lassen. Wie kann dieser Spagat gelingen? Warum ist wertschätzende Führung heute besonders wichtig? Und welche Methoden können Führungskräften dabei helfen, ihre Rolle besser auszufüllen? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Führung. zum Artikel
Artikel Kommunikationsstärke entwickeln © FoxysGraphic/iStock
Kommunikationsstärke entwickeln

Reden mit ­Persönlichkeit

Haben Führungskräfte ein Kommunikationsproblem, treibt es sie schnell ins nächste Rhetorik- oder Feedbacktraining. Doch das ist oft zu kurz gedacht. Denn schlechte Kommunikation hat häufig tiefere und komplexere Ursachen als 'nur' mangelhafte Redetechnik. Wer kraftvoll kommunizieren will, muss das Zusammenspiel der vielfältigen Faktoren kennen, die eine starke Kommunikation ausmachen. zum Artikel
Artikel Neue Bürowelten © Michael Neumann
Neue Bürowelten

Zwischen Hub und Home

Viele Unternehmen, die auf neue Arbeitsformen umschalten, krempeln auch die Arbeitsumgebung um. Das Ergebnis sind meist offene Bürolandschaften, hipper als die berüchtigten Großraumbüros vergangener Zeiten – aber nicht minder umstritten. Wir haben nachgeforscht: Unter welchen Bedingungen werden Open Offices zu dem Horror, für den Kritiker sie halten? Und wann funktionieren sie tatsächlich? zum Artikel
Artikel Testgelesen
Auch wenn es von außen häufig nicht sichtbar ist: Viele Berufstätige, egal ob Einsteiger oder Führungskräfte, leiden unter mangelndem Selbstvertrauen. Wie lässt sich das Gefühl, nicht gut genug zu sein, abstellen? Welche Übungen können dabei helfen, Selbstvertrauen aufzubauen? Und warum ist es wichtig, zu handeln? ­Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Selbstvertrauen. zum Artikel
Artikel Umgang mit Traumata © AkilinaWinner/iStock
Umgang mit Traumata

Wachsen an Widrigkeiten

Burnout, Herzinfarkt durch Überlastung, die plötzliche Insolvenz, der Verlust des Geschäftspartners – all das ist im Business nicht ungewöhnlich. Manager stehen unter erhöhtem Risiko, einschneidende, ja sogar traumatische Erfahrungen zu erleiden. Gewusst wie, kann die Krise jedoch zur Wachstumschance werden und in ein gesünderes Leben führen. zum Artikel
Artikel Babyboomer-Gesundheit © kallejipp/photocase.com
Babyboomer-Gesundheit

Entlastung der Power People

Sie sind pflichtbewusst, immer für andere da, zeigen grenzenlosen Einsatz im Job und haben dabei mitunter Ängste vor der Arbeitswelt 4.0. Die Rede ist von der Generation der Babyboomer. Die über 50-Jährigen sind gesundheitlich besonders strapaziert – und finden Entlastung in zugeschnittenen Health-Ansätzen und -Methoden. zum Artikel
Artikel Gesundheits-Apps © Lesia_G / shutterstock
Gesundheits-Apps

Fit per Phone

Sie verhelfen zum Meditieren, steigern die Fitness, stärken die Psyche – und das digital per Smartphone aus dem Handgelenk heraus: Mit Gesundheits-Apps kann jeder dazu beitragen, dass er vital bleibt und Belastungen, die die Arbeit mit sich bringt, besser bewältigt. Berater Bernd Braun stellt acht von ihm getestete Health-Apps vor. zum Artikel
Artikel Trends der neuen Arbeitswelt © Stefanie Diers, www.trainerkoffer.de
Trends der neuen Arbeitswelt

Future Work

Welche Entwicklungen zeichnen sich in der Arbeitswelt heute ab, die sie morgen wahrscheinlich prägen werden? Dieser Frage ist der internationale Berater Ali Mahlodji für das Zukunftsinstitut nachgegangen. Sein Ergebnis: Es sind vor allem vier Trends, auf die Unternehmen sich einstellen sollten. zum Artikel
Artikel Frauen in Gehaltsverhandlungen © Staras/iStock
Frauen in Gehaltsverhandlungen

'Sagen Sie mir, was ich verdienen soll!'

Das Problem des Gender Pay Gap ist bekannt. Woran aber liegt es, dass Frauen bei gleicher Qualifizierung oft weniger verdienen als Männer? Claudia Irsfeld hat etliche Bewerbungs- und Gehaltsgespräche geführt und Antworten und Lösungsansätze gefunden, die über das hinausgehen, was die Ratgeberliteratur liefert. zum Artikel
Artikel Bessere Meetings durch Nudging © phototechno/iStock
Bessere Meetings durch Nudging

Produktive Schubser

Was haben eine Sanduhr, eine Standard-Einstellung im Outlook-Kalender und ein Unterschriftsfeld gemeinsam? Alle drei lassen sich als Impuls nutzen, um die Produktivität von Meetings zu steigern. Solche Verbesserungs-Impulse werden Nudges (wörtlich übersetzt: kleiner Schubs) genannt. Als Mittel gegen überlange und unergiebige Meetings können sie wahre Wunder bewirken. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Die Digitalisierung ist zwar in aller Munde, aber nur wenige Unternehmen haben sich bereits auf sie eingestellt. Was können Unternehmen tun, um digitaler zu werden? Wie gelingt es ihnen, den Menschen dabei trotzdem nicht aus den Augen zu verlieren? Welche Methoden unterstützen beim digitalen Wandel? ­Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Digitalisierung. zum Artikel
Artikel Kollaboration können © isterQM/photocase.de
Kollaboration können

Zusammenarbeit 4.0

In einer Welt, die Unternehmen ein Höchstmaß an Agilität und Kreativität abverlangt, ist es nötig, Aufgaben in enger Zusammenarbeit anzugehen, auch über Bereichs- und Fachgrenzen hinweg. Dumm nur, dass Organisationen Kooperation und Kollaboration oft eher erschweren, statt sie zu fördern. Eine zentrale Führungsfrage lautet daher: Wie werden aus Unternehmen (wieder) echte Spielfelder für Zusammenarbeit? zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben