Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum eBook Studie: Was Deutschlands Trainer bewegt

Nadine Hamburger

Studie: Was Deutschlands Trainer bewegt

Erste deutschsprachige Studie zu den Herausforderungen des Trainerberufs
Der Markt für Berater, Trainer und Coaches wird immer härter, die Abgrenzung zu Mitbewerbern schwieriger und die Anforderungen der Kundschaft wachsen. Wie aber steht es um die Trainer und Berater selbst? Welche emotionalen Hürden müssen sie täglich nehmen? Wie zufrieden sind sie mit ihrer selbstständigen Tätigkeit und ihrem Dasein als Einzelkämpfer? Was bedeutet das für ihre Arbeit? Wie wirkt sich dies auf ihre Leistungsfähigkeit und ihre Honorare aus? Diese Studie liefert erstmals Fakten zu diesen und vielen weiteren spannenden Fragen. Die Ergebnisse basieren auf einer Online-Umfrage vom Juni 2007, an der knapp 1.000 Trainer, Berater und Coaches teilgenommen haben. Die wesentlichen Aussagen werden plastisch dargestellt, erläutert und interpretiert.

Preis: 19,00 EUR
eBook kaufen

Über das Buch

Trotz der zum Teil erheblichen Herausforderungen und Belastungen, die der Beruf des Trainers mit sich bringt, sind Deutschlands Trainer nach eigenem Empfinden physisch und psychisch erstaunlich gut in Form: 84 Prozent fühlen sich gesund und fit. In Boomzeiten liefern Adrenalin und Motivation die erforderliche Energie: 80 Prozent bleiben auch in hektischen Zeiten bei Kräften. Im „normalen“ Berufsalltag kennen 40 Prozent das Gefühl, energie- und kraftlos zu sein, nur zu gut.

Wichtige Quellen für Energie, Kraft und Motivation sind Freude an der Arbeit und Zufriedenheit mit deren Inhalten und Ergebnissen. Dennoch wird fast jeder Trainer immer wieder mit bestimmten Problemen konfrontiert, für die er nicht gleich eine Lösung findet. Sich mit diesen auseinanderzusetzen kostet zweifellos Zeit und Energie; zur eigentlichen Bewältigung bedarf es aber vor allem eines klaren Blicks nach innen, auf das eigene Unternehmen und die eigene Person. Erst beim genaueren Hinsehen (oder sogar, wenn das Thema gänzlich gelöst ist und die Erleichterung spürbar wird) ist den meisten bewusst, wie viel Energie sie „vergeuden“, indem sie sich relevanten Themen nicht ausreichend widmen.

Entweder ist es schlicht und ergreifend der „innere Schweinehund“, der oft im Wege steht und erst überwunden werden muss, oder die zu geringe Gewichtung des Themas. Beides lohnt es offensiv zu bearbeiten; denn tatsächlich gehen die befragten Trainer davon aus, dass sie im Schnitt knapp ein Viertel mehr Energie und Kraft zur Verfügung hätten, wenn sie allein ihre zwei vordringlichsten Probleme gelöst hätten.

Dies ist eine von zahlreichen Aussagen, die etwa 1.000 Ihrer Trainerkolleginnen und -kollegen im Sommer 2007 trafen. Mit dieser Studie erhalten Sie repräsentative Aussagen über zahlreiche Punkte, die Deutschlands Trainer bewegen. Interessant dabei ist, wie unterschiedlich etwa die Einschätzungen der Frauen gegenüber ihren männlichen Kollegen sind. Oder die der Freiberuflern gegenüber denen der angestellten KollegInnen. Geht es Ihnen ähnlich? Mit dieser Studie können Sie sich selber einordnen, wo Sie stehen.



eBook vom 29.09.2008, Rubrik: Unternehmen Trainer
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

Suche in den Trainingsmedien

managerSeminare Kaufhinweise

Unsere Bücher und Trainingsmedien können Sie per Rechnung, Bankeinzug, PayPal oder Kreditkartenzahlung bei uns bestellen. Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.


Unsere eBooks können Sie nur online kaufen und per Download beziehen.

Bezahlen können Sie diese per Kreditkarte oder giropay, sowie als registrierter Nutzer von PayPal oder Amazon.


Widerrufsformular



© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier