Turbo-Workshops

AL - Accelerated Learning zum Nachmachen: Fünf starke Kurzworkshop-Lösungen

Claudia Monnet
19,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
2005, 368 Seiten, PDF

Nachdem Dave Meier in seinem Bestseller 'Accelerated Learning' (AL) die Systematik dieses äußerst wirkungsvollen Lernprinzips eindrucksvoll vorgestellt hat, folgen nun lebendige Praxis-Konzepte zum Nachmachen. AL-Lehrtrainer beschreiben fünf Kurzworkshops zu ihren bevorzugten Trainingsthemen. Obwohl die Herangehensweise jedes einzelnen sehr unterschiedlich ist, wirken alle Konzepte nach dem Prinzip des AL. Die Vorteile von AL können Sie nutzen, ohne auf Ihren individuellen Trainings-Stil verzichten zu müssen.

Über das Buch

Eine Sammlung von fünf fertigen Workshop-Konzepten zum Nachmachen. Unter der Herausgeberschaft von Claudia Monnet beschreiben fünf Lehrtrainer des Aktivierenden Lernens (AL) ihre bevorzugten Workshop-Konzepte. Die aktuelle Sammlung, erschienen unter dem Titel „Turbo-Workshops“ beim Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminar, soll Trainer- und Beraterkollegen praktische Anregungen für eigene Trainingskonzeptionen liefern. Alle Workshop-Beschreibungen sind durchweg auf Kürze angelegt (etwa ein halber Workshop-Tag) und decken dabei ein breites Themenspektrum ab: „Lernen lernen“, „Besprechungen moderieren“, „Motivationskiller ade“, „Führen mit Taktgefühl und Leidenschaft“ und „Voll daneben – oder ein erfülltes Leben (Suchtprävention)“. Bei aller inhaltlichen Unterschiedlichkeit sind die Konzepte identisch aufgebaut: Nach einer thematischen Einführung über die Ziele und den Nutzen des jeweiligen Workshops erwarten den Leser zunächst weiterführende Informations- und Literaturquellen sowie eine Ablaufübersicht. Danach führt ein ausführlicher Trainerleitfaden durch den kompletten Workshop. Jede Workshop-Beschreibung schließt mit der Darstellung einer Materialliste ab, wie die Autoren sie in ihrer Praxis einsetzen.

Somit liegt der vordergründige Nutzen des Buches in der Beschreibung gängiger Workshop-Blaupausen, die ohne Mühe 1:1 zeitsparend umgesetzt werden können. Das Ziel des Buches geht aber noch einen Schritt weiter: Der Leser soll die dahinter liegenden Grundprinzipien des Accelerated Learning (des beschleunigten Lernens) kennen lernen. Da die meisten Bildungsanbieter zu den angebotenen Workshop-Themen zumindest ein Basiswissen besitzen, können sie sich über die Musterbeispiele zusätzlich die zu Grunde liegende Didaktik und Methodik des Accelerated Learning erschließen. Sie erwerben ein Gespür für die lernbiologischen Rhythmen, die unabhängig vom Inhalt immer gleich bleiben, aber von jedem Trainer anders bedient werden können. Der Leser wird feststellen, dass Accelerated Learning nichts anderes ist, als eine grundvernünftige Haltung zu erwiesenermaßen erfolgreichen Lernprozessen, die er sich mit geeigneten Methoden und Techniken nutzbar machen kann. Bei AL geht es im Wesentlichen um Nutzenorientierung und Lernbiologie. Und somit in der Konsequenz um die Möglichkeit, wertvolle Trainingszeiten zu kürzen, Trainingsergebnisse zu verbessern und/oder den Lernerfolg zu steigern.

Die Autoren


Claudia Monnet: M.A.S.T.E.R.-Lehrtrainerin, Geschäftsführerin der FOCUS Marketing und mehr GmbH, Flensburg sowie der Linker Industrie-Technik GmbH, Kassel, freie Trainerin, Beraterin, Buchautorin
Kontakt: monnet@focus-marketing.de

Prof. Dr. Wolfgang J. Linker: Professor für Marketing und Marketingforschung an der FH Flensburg, freier Trainer und Berater
Kontakt: linker@focus-marketing.de

Dr. Dorothea Driever-Fehl: M.A.S.T.E.R.-Lehrtrainerin, freie Trainerin mit den Schwerpunkten Kommunikation und Motivation, Buchautorin
Kontakt: Driever.Fehl@t-online.de

Peter German: M.A.S.T.E.R.-Lehrtrainer, freier Trainer mit den Schwerpunkten Führung und Teamarbeit
Kontakt: pg@germanwert.de

Gustav Haab: M.A.S.T.E.R.-Lehrtrainer, Kriminalkommissar, freier Trainer mit dem Schwerpunkt Präventionsarbeit
Kontakt: ghaab@handshake.de

Inhaltsverzeichnis

Teil 1 – Basis-Know-how

1. Wem nutzt AL?

2. Eine kurze Einführung in Aktivierendes Lernen
2.1 Was ist Aktivierendes Lernen?
2.2 Elemente des Aktivierenden Lernens
2.3 Was kann Aktivierendes Lernen?
2.4 Wohin geht Aktivierendes Lernen?

3. Das M.A.S.T.E.R-Lernmodell
3.1 Der Grundrhythmus menschlichen Lernens
3.2 Grundkonstanten in allen AL-Konzepten
3.3 Variable Größen in AL-Konzepten
3.4 Timing und Chunking

4. Die fünf Turbo-Workshops
4.1 Zu den Autoren
4.2 Nützliche Hinweise

Teil 2 – Die fünf Turbo-Workshops

I. Lernen lernen – Was man tun muss, sollte man gerne tun
Ein Workshop-Konzept von Claudia Monnet
A. Thematische Einführung
B. Informationen und Einstiegsliteratur
C. Ablaufübersicht
D. Trainerleitfaden
E. Materialliste

II. Besprechungen moderieren
Ein Workshop-Konzept von Prof. Dr. Wolfgang J. Linker
A. Thematische Einführung
B. Informationen und Einstiegsliteratur
C. Ablaufübersicht
D. Trainerleitfaden
E. Materialliste

III. Motivationskiller ade
Ein Workshop-Konzept von Dr. Dorothea Driever-Fehl
A. Thematische Einführung
B. Informationen und Einstiegsliteratur
C. Ablaufübersicht
D. Trainerleitfaden
E. Materialliste

IV. Führen mit Taktgefühl und Leidenschaft
Ein Workshop-Konzept von Peter German
A. Thematische Einführung
B. Informationen und Einstiegsliteratur
C. Ablaufübersicht
D. Trainerleitfaden
E. Materialliste

V. Voll daneben – oder ein erfülltes Leben?
Ein Workshop-Konzept von Gustav Haab
A. Thematische Einführung
B. Informationen und Einstiegsliteratur
C. Ablaufübersicht
D. Trainerleitfaden
E. Materialliste

Leser- und Pressestimmen


Ich hatte eine Anfrage für ein Institut zum Thema Lernen-lernen und habe dafür das in ‚Turbo-Workshops’ beschriebene Konzept verwendet. Es hat nicht nur im Training geklappt, sondern ich durfte einige Wochen später feststellen, dass die Teilnehmenden mit den großenteils selbst erarbeiteten Anregungen und Maßnahmen tatsächlich weiter arbeiten.
Sandra Mundrziewski, .apprenti

Viele Trainer sind im Training lebendig, aber wenn sie schreiben wird’s sehr theoretisch. ‚Turbo-Workshops’ ist hingegen so lebendig geschrieben wie AL selbst es ist. Es ist ein richtiges Arbeitsbuch, dass ich in den vergangenen vier Monaten immer wieder zur Hand genommen habe.
Rabih A. Karim, proapollo

... Der Kauf dieses Buches ist eine äußerst lohnende Investition! Interessant ist dieses Buch insbesondere für Trainer und Personaler, die einen Eindruck von der Funktionsweise des Aktivierenden Lernens bekommen möchten. Auch Führungs(nachwuchs)kräfte in der Praxis, die nach einem sehr gelungenen Nachschlagewerk suchen, ist dieser Ratgeber sehr anzuraten.
Prof. Dr. Falko E.P. Wilms, semRadar, 03/06

Allen Trainern und Personalern, die einen Eindruck von der Funktionsweise des Aktivierenden Lernens bekommen möchten, sei dieses Buch empfohlen.
Das Supervisionsportal - www.supervisionsportal.de, Jörg Middendorf

Dieses Buch macht Lust auf die Ausbildung zum AL-Trainer!
arow-biz - www.arow.biz, Andreas Wiedow

...der (...) Nutzen des Buches (liegt) in der Beschreibung gängiger Workshop-Blaupausen, die ohne Mühe 1:1 umgesetzt werden können.
Profile, Verbandsnachrichten, August 2005

Für alle Lehrerinnen und Lehrer, die ihren methodischen und didaktischen Ansatz erweitern wollen, wird das Buch neue Welten öffnen.
Lehrerbibliothek - www.lehrerbibliothek.de, Arthur Thömmes

Das Interessanteste (...) an diesem Buch sind die fundierten Konzepte und Methoden des aktivierenden Lernens, das Trainingszeiten verkürzt, Lernerfolge steigert und aktive Workshop-Arbeit mit Spaß optimiert.
Rasche Nachrichten, 3/2005.

Da schon oftmals die versprochene Revolution des Lernens ausgeblieben ist und versprochene Neuerungen häufig nicht das bringen, was sie versprechen, wird dieses Mal nichts behauptet, 'was nur der Werbefeder entsprungen ist und den Beweis noch nicht angetreten hat'. Das Allerwichtigste ist, dass die Co-Autoren vom 'Accelerated Learning' überzeugt sind und soviel Engagement und Praxisbezug einbringen, dass Accelerated Learning 'einfach' nachgemacht werden kann. Nicht nur praktische Tipps werden vermittelt, sondern eine tiefer greifende Werthaltung vorgestellt, die vom humanistischen Weltbild und von der uneingeschränkten Zuwendung dem Lernenden gegenüber geprägt ist. Der Vorwortschreiber glaubt in dem Gesamttext den Satz von R. Waldow Emerson in die Praxis umgesetzt zu lesen: 'Das Geheimnis der Erziehung liegt in der Achtung vor dem Schüler.' Im Kern ist für J. U. Martens das 'aktivierende Lernen' vor allem dadurch geprägt, dass Menschen, die Erkenntnisse sich selbst erarbeiten, bzw. selbst entdecken, die Wertvollsten seien. Die vorgestellten Beispiele in ihrem herausgearbeiteten besonderen Wert machen es dem Umsetzen-Wollenden leicht, das Wertvolle hinter dieser Methode des aktivierenden Lernens zu verstehen und umzusetzen. Für mich liegt der vordergründige Nutzen dieser Publikation in der Vorstellung und Beschreibung praktizierter Workshop-Blaupausen, die 'ohne Mühe' 1 : 1 zeitsparend umgesetzt werden können. Der Inhalt dieser Publikation zielt darauf ab, dass Lesende aus eigener Überzeugung ihr Verhalten durch aktivierendes Lernen verändern. Eine respektvolle Grundeinstellung und ein konsequentes Vorgehen im Training wie in der Zeit danach wird den Leser dahingehend begleiten, mutig in die Praxis einzusteigen und eigene Erfahrungen mit diesem Ansatz zu machen.
Dr. Karl-J. Kluge, Coach, erew BIBLIO-KOM


Claudia Monnet

Autorenportrait

Claudia Monnet
Sie lernte und studierte sechs Fremd-Sprachen, klassisches Ballett, Architektur und Betriebswirtschaftslehre - allesamt mit Erfolg und letztere Fächer den Empfehlungen der Lehrer zum Trotz, die sie für naturwissenschaftlich unbegabt hielten. Alle Jobs, mit denen sie ihr Lernen finanzierte, hätten der Beginn einer Karriere sein können. Aber trotz schneller Erfolge reizte keine dieser Tätigkeiten sie dauerhaft.
Heute sagt sie: „Es hat recht lange gedauert, bis mir klar wurde: Der Lernprozess an sich begeistert mich. In all meinen Jobs entwickelte ich stets Wege, damit die wichtigen Informationen für mich oder andere mühelos zu verstehen sind.” Heute hilft Claudia Monnet Menschen, mentale Stolpersteine in Steigbügel umzuwandeln und iLern-Potenziale zu entfalten. Sie selbst lebt die lebenslange Lernfreude: Jahr für Jahr gibt sie sich selbst viel Zeit, um von den Besten zu lernen und den intensiven Gedankenaustausch mit Wissenschaftlern und Trainern in vielen Ländern der Erde zu pflegen. Kontakt: Zur Homepage der Herausgeberin
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben