Sozial kompetent trainieren

Die Train-the-Trainer-Profiwerkstatt für den gelungenen Umgang mit Teilnehmern

Ingo Krawiec
25,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
22,50 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Mai 2011, 384 Seiten, kt., ISBN 978-3-941965-20-1
sofort lieferbar

Von der Auftragsklärung über die wichtigsten Soft Skills bis hin zum Umgang mit schwierigen Seminarsituationen: Die Train-the-Trainer-Profiwerkstatt für den gelungenen Umgang mit Teilnehmern.

Buchclip



Buchclip:
Ingo Krawiec über 'Sozial kompetent trainieren'.

Über das Buch

Was tun Sie, wenn der Auftraggeber Vorstellungen von dem Training hat, die klar gegen Ihre Trainerethik verstoßen? Es kann schnell passieren, dass Kunden 'Spitzeldienste' von Ihnen verlangen. Beim Coaching ('Ich hätte gern über jedes Gespräch einen Bericht'), beim Persönlichkeitstraining ('Sie verraten mir dann die Wackelkandidaten') oder auch bei jedem anderen Seminar. Von Verhaltenstrainern wird oft verlangt, dass sie Teilnehmer beurteilen, damit der Chef danach dies bei Entscheidungen berücksichtigen kann. Wenn die Teilnehmer mitbekommen, dass sie vom Trainer beurteilt werden, und dies weitererzählen, kann das für einen Trainer den vollständigen Vertrauensverlust in einem Unternehmen bedeuten.

Hier heißt es, zu handeln. Bevor Sie sich instrumentalisieren lassen, bieten Sie Ihrem Kunden vielleicht mögliche Alternativen an: 'Für den Zweck der Beurteilung finde ich ein Assessment-Center weitaus effektiver.' Verstärkend könnten Sie die negativen Konsequenzen einer Weitergabe von persönlichen Teilnehmerinformationen aufzeigen oder nahelegen, diese Doppelrolle des Trainers offenzulegen. Persönlich bin ich immer am besten damit gefahren, keine personenbezogenen Teilnehmerinformationen weiterzugeben, sondern lediglich Eindrücke zur Gruppe zu schildern ...

Nach wie vor stellen die Person des Trainers und sein Umgang mit Auftraggebern und Teilnehmern die wichtigsten Erfolgsfaktoren für ein exzellentes Training dar. Stimmt die Chemie, läuft auch alles andere wesentlich besser. Dieses Buch gibt Trainingseinsteigern einen fundierten Überblick, wie Sie die Stimmung im Seminar positiv beeinflussen und den Trainingserfolg sichern können.

Autor und Trainerausbilder Ingo Krawiec erläutert, auf welchen psychologischen Grundlagen dieser Trainingserfolg basiert. Viele Trainer sind sich selbst häufig nicht bewusst, was sie tun und warum etwas zum Erfolg oder Misserfolg führt, da sie es meist unbewusst von anderen erfolgreichen Trainern übernommen haben. Von dem Buch profitieren Fach-, Produkt-, IT- und Verhaltenstrainer ebenso wie Dozenten und Lehrer von Erwachsenen. Wer dieses Buch liest, wird an verschiedenen Stellen merken, dass hier der partnerschaftliche Umgang mit einem kompetenten und erwachsenen Teilnehmer eine wesentliche Grundhaltung in diesem Buch ist: Der authentische Trainer ist der erfolgreiche Trainer.

Inhaltsverzeichnis


1. Was ist das Fundament eines erfolgreichen Trainings?

  • Auftragsklärung – Was will der Kunde?
  • Lernkontrakt – Was wollen die Teilnehmer?
  • Bedarfsanalyse – Warum findet das Training statt?
  • Die Teilnehmergruppe – Wie setzt sie sich zusammen?
  • Das methodische Design und der Medieneinsatz
  • Der Trainer – Fit, pünktlich und motiviert beim Start
  • Der Rahmen des Trainings
  • Auf den Punkt gebracht: Das Fundament eines erfolgreichen Trainings


2. Die kommunikativen Basisfähigkeiten des Trainers
  • Hilfreiche Grundeinstellungen
  • Kontaktfähigkeit als Basis
  • Aktives Zuhören
  • Ich-Botschaften
  • Fragen zur Aktivierung
  • Moderationsfähigkeiten
  • Umgang mit Einwänden
  • Umgang mit Killerphrasen
  • Umgang mit Kritik
  • Umgang mit Angriffen
  • Fähigkeit zur Metakommunikation
  • Feedback geben
  • Auf den Punkt gebracht: Die kommunikativen Basisfähigkeiten des Trainers


3. Die Top-Twelve der Herausforderungen
  • Basics im Umgang mit Störungen
  • Besserwisser
  • Seitengespräche
  • Mangelnde Motivation
  • Störungen durch Handys
  • Technische Störung
  • Verspätete Teilnehmer
  • Viele Fragen
  • Störer
  • Mangelnde Konzentration
  • Heterogene Gruppe
  • Kritische Fragen
  • Anzweifeln der Fachkompetenz
  • Auf den Punkt gebracht: Die Top-Twelve der Herausforderungen


4. Lernprozesse reflektieren und steuern
  • Drei Lernprozesse im Training
  • Die Selbstreflexion des Trainers
  • Reflexionen mit der Gruppe
  • Gruppenprozesse beim Start
  • Den Start gestalten
  • Gruppenprozesse am Ende
  • Das Ende gestalten
  • Auf den Punkt gebracht: Lernprozesse reflektieren und steuern


5. Die Schatztruhe der Interventionen
  • Gesprächsinterventionen (Du, Wir, Ich)
  • Konfliktinterventionen im Training
  • Kriseninterventionen (Open Staff, Neue Auftragsklärung, Fishbowl, Abbruch)
  • Auf den Punkt gebracht: Die Schatztruhe der Interventionen


6. Hilfreiche psychologische Modelle
  • Radikaler Konstruktivismus für Anfänger
  • Systemtheorie im Training
  • TA im Training
  • Gruppendynamik im Training
  • Das TZI-Modell
  • Auf den Punkt gebracht: Hilfreiche psychologische Modelle


7. Die Skills der Profis
  • Die Kunst des Reframings
  • Glaubenssätze und Meinungen verändern
  • Geschichten, Metaphern und Zitate
  • Systemische Fragen
  • Auf den Punkt gebracht: Die Skills der Profis


8. Widerstand im Training
  • Was ist Widerstand?
  • Widerstände gegenüber dem Thema
  • Widerstände gegen eine Übung, Methode oder das Setting
  • Widerstände gegenüber dem Trainer
  • Der Vorgesetzte im Training
  • Auf den Punkt gebracht: Widerstand im Training


9. Die Person des Trainers
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Emotionale Intelligenz für Trainer
  • Der Umgang mit eigenen Gefühlen
  • Tipps für das Selbstbewusstsein
  • Gedanken der Gestalttherapie zum Selbstmanagement
  • Entertrainment oder Nachhaltigkeit?
  • Wahrnehmungsfähigkeit
  • Trainerrollen und Grundorientierungen
  • Der charismatische Trainer
  • Tipps zur Selbstmotivation
  • Flow und Spaß statt Burnout
  • Die wichtigsten Softskills für Trainer
  • Wie kann ich mich als Trainer weiterbilden?
  • Auf den Punkt gebracht: Die Person des Trainers

Leser- und Pressestimmen


Besonders hilfreich sind auch die umfangreichen Checklisten zu den einzelnen Themen, die gut strukturiert einen ausführlichen Handlungsleitfaden bieten.
So gut wie alle Problemfelder der TrainerInnentätigkeit werden umfassend beleuchtet und eine Vielzahl an Tipps dazu gegeben. Die Stärke des Buches liegt aber auf jeden Fall in der gut aufgebauten und gut strukturierten Darstellung der einzelnen Kapiteln. So ist eine Fülle an Tipps, Strategien, und Konzepten für TrainerInnen sofort abrufbar und leicht umzusetzen.
Andrea Schober, Rezensentin im Newsletter 88 work@education

Eine kreative Fundgrube mit vielen konkreten Hilfen!
Arthur Thömmes, Rezensent auf www.lehrerbibliothek.de

Ein umfassender Ratgeber für Fach- und Kommunikationstrainer mit hoher Praxisrelevanz, das in den Handwerkskoffer eines jeden Trainers gehört.
Trainer erhalten hier einen Überblick über das wichtige fachliche Wissen, das ein Trainer für seine Tätigkeit braucht. Darüber hinaus erhalten Leser Handlungsempfehlungen für konkrete Situationen, angefangen von der Gestaltung des Trainings bis hin zum Umgang mit möglichen Widerständen.
Dr. Tomas Bohinc, Rezensent für www.mwonline.de, drei von drei möglichen Sternen

...ein solides, gut lesbares Praxisbuch umgesetzt, das aus der Vielzahl ähnlicher Anleitungen wohltuend hervorsticht.
Helmut Fischer, Rezensent in Training aktuell, Nr. 09/2011

Basis-Know-how und Profi-Skills
Kraviecs Freude am Beruf des Trainers und seine echte Anteilnahme an den Teilnehmern sind ansteckend. Das Buch ist eine spannende Einführung für frische Trainer, die sich erst einmal einen Überblick verschaffen wollen und eine Fundgrube für 'Alte Hasen', sich sich und ihre Art des Trainings hinterfragen wollen und sich neue Ideen und Inspiration wünschen.
Susanne Kirchberger, Coach und Workshopleiterin auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Das Buch gehört in jeden Trainer-Koffer
...ein Train-the-Trainer-Leitfaden, der zeigt, wie Fach-, Produkt- oder Verhaltenstrainer sowie Dozenten und Lehrer von Erwachsenen mit schwierigen Situationen im Training, Seminar oder Workshop umgehen können. Stimmt die Chemie zwischen Trainer, Teilnehmer und Auftraggeber, läuft das Seminar rund, mögen auch die Inhalte schwierig und anspruchsvoll sein. Sehr hilfreich sind zudem die vielen Checklisten und Zusammenfassungen. Das bringt die Inhalte der Kapitel noch mal auf den Punkt.
Insa Künkel (www.textinsicht.de) in ihrer Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

...fundierten Techniken und Trainingsmodelle sowie insbesondere die Reflexionen der Bedeutung der Person des Trainers, ... ... seine Einstellung und Fähigkeit, auch mit schwierigen Teilnehmern souverän umgehen zu können.
Walter Braun, Rezensent, in den Rasche Nachrichten 2/2011, drei von drei möglichen Sternen

...was die meisten Menschen im Vorfeld einer Veranstaltung viel mehr beschäftigt, ist die Frage nach dem Zwischenmenschlichen:... Wie werden meine Teilnehmer/-innen sein? Werden sie mit meinem Vorgehen einverstanden sein? Was tue ich, wenn Probleme auftreten? Um diesen Aspekten der Lehre entspannt entgegensehen zu können, braucht es soziale Kompetenz. Theoretische Grundlagen und Praxistipps zu diesem Thema vereint Ingo Krawiec in seinem Buch.
Melanie Andresen, BASIS-Qualifikation am ZHW für Lehrende der Universität Hamburg

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Checkliste Auftragsklärung
  • Fragen für die Prozessreflexion
  • Sleight-of-Mouth-Techniken
  • Selbsreflexion Lampenfieber
  • Meine Potenziale als Trainer

Ingo Krawiec

Autorenportrait

Ingo Krawiec
Der Diplom-Ökonom Ingo Krawiec ist Trainer und Berater. Ausgebildet in Systemischer Organisationsberatung (DGSD), Gestalt-Therapie (Gestalt-Institut Frankfurt) und in Systemischer Beratung (Heidelberger Institut für systemische Forschung), fortgebildet in TZI, TA, NLP, Accelerated Learning ist der Familienvater seit 1993 selbstständig mit den Schwerpunkten Train the Trainer, Präsentationstraining und Führungstraining. Kontakt: zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben