Bild zum Film/Audio, Neuland-Moderation

Neuland-Moderation

Die Methode für erfolgreiches Arbeiten in und mit Teams

Michèle Neuland, Michael Tosch
29,95 EUR für Abonnent/innen von managerSeminare
in den Warenkorb

2011, DVD, 80 Minuten Laufzeit.
50% Ermäßigung für Abonnenten von managerSeminare

Einer der Klassiker unter den Moderations-Trainingsfilmen: Vermitteln Sie Ihren Teilnehmern anhand zahlreicher Filmsequenzen die Prozessschritte und die einzelnen Elemente der klassischen Moderation. Lassen Sie sie anhand von praktischen Beispielen die Vielfalt der Methode erleben: zum Beispiel in Form von Problemlösungen, Lernprozessen oder dem Einsatz in Besprechungen.

Über die DVD


Die Moderation ist eine erfolgreichsten, interaktiven Arbeits- und Weiterbildungsmethoden. Ein interdisziplinäres Expertenteam von Neuland hat in zweijähriger Arbeit die Methode entscheidend weiterentwickelt. Die Innovationen sind durch wissenschaftliche Arbeiten und Erfahrungen bedeutender Praktiker der Moderationsmethode abgesichert und belegt.

Ein ganz entscheidender Aspekt der Innovationen ist die Einbeziehung ganzheitlichen Lernens. Es bildet die Klammer um die einzelnen Arbeitstechniken der Moderation.

In didaktisch gut nachvollziehbaren Schritten werden die einzelnen Elemente der Neuland-Moderation im Trainingsfilm dargestellt. Praktische Beispiele für die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten wie Problemlösungen, Lernprozesse oder Einsatz in Besprechungen runden die Inhalte ab. Ein Film mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten: Als Vorbereitung für eine Moderation, in Trainingssituationen als Nachbereitung bzw. Auffrischung der Kenntnisse.

Sie haben gezielten Zugriff auf insgesamt 28 kurze Einzelszenen, mit denen Sie Details der Moderationstechnik wirkungsvoll präsentieren können.

Inhaltsverzeichnis


1. Einleitung: Aus Betroffenen Beteiligte machen
2. Eintreffen der Teilnehmer
3. Kennenlernen
4. Präsentation der Inhalte, Abgleich der Erwartungen
5. Lernpartnerschaft: Spielregeln erarbeiten
6. Themen visualisieren und auswählen
7. Themen präsentieren und auswählen
8. Präsentation des Problems und Ideenfindung mit einer Kartenfrage
9. Ergänzung der Ideen mit einer Zuruffrage
10. Karten sortieren
11. Liste der Ideen erstellen
12. Bewertung der Ideen mit einer Mehrpunktfrage
13. Konkretisierung der Lösungsansätze in Einzelarbeit
14. Vernissage der Lösungen
15. Überarbeitung der Lösungen und Maßnahmen definieren
16. Reflexion
17. Besprechung der angewandten Arbeitstechniken
18. Visualisierung: Formen in der Moderation
19. Visualisierung: Farben in der Moderation
20. Handwerkszeug des Moderators
21. Rolle des Moderators
22. Steuerung mit dem TZI-Dreieck
23. Dimension ganzheitlichen Lernens
24. Planung einer Moderation und Anwendungsfelder
25. Dramaturgie - Moderation einer Qualitäts-Zirkel-Gruppe
26. Dramaturgie - Moderation einer Lerngruppe
27. Moderation einer Besprechung
28. Reflexion des Moderatorentrainings

Michèle Neuland

Autorenportrait

Michèle Neuland
Sie ist geschäftsführende Gesellschafterin bei Neuland & Partner. Jahrgang 1965, Studium der Soziologie und Wirtschaftswissenschaften, Trainerin und Organisationsentwicklerin bei AIESEC für internationale Trainings im Bereich Führung, Projektmanagement und Akquise (Europa und Afrika). Seit Mitte der 80er Jahre als Trainerin und Beraterin auf internationalem Parkett tätig Gastdozentin an der LMU München, Fachbereich Organisationspsychologie, Weiterbildung zum Systemischen Coach. Kontakt: Zur Homepage der Autorin
Michael Tosch

Autorenportrait

Michael Tosch
Gelernter Maschinenbauer, danach Studium. Weitere Ausbildungen als EDV-Fachmann, Verkäufer, Verkaufsleiter und schließlich seit inzwischen 29 Jahren Trainer und Berater. Er hat sich auf die Themen Moderation, Mitarbeiterführung, Kommunikation und Verkauf spezialisiert. Kontakt: Zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben