Methodensammlung für Trainerinnen und Trainer

Rund 150 Übungen zum Nachmachen

Susanne Brenner, Peter Dürrschmidt, Joachim Koblitz, Marco Mencke, Andrea Rolofs, Konrad Rump, Jochen Strasmann
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
12. Auflage 2020, 368 Seiten, kt., ISBN 978-3-936075-29-8

Trainer-Know-how im Karteiformat. Vom Achterknoten über das Dreieck der Gemeinsamkeiten, vom Konzentrations-Check über das Soziometrische Feedback – die Sammlung beinhaltet 150 Methoden und Übungen zu Themenfeldern wie Anfangsphase, Kommunikation und Körpersprache, Kooperation und Teamentwicklung, Führung, Feedback, Transfer und Seminar-Evaluation. Jede Methode wird auf maximal zwei Seiten beschrieben. Sämtliche Blätter lassen sich auch als Karteikarten verwenden.

Über das Buch

Methoden-Praxis pur: Sieben erfahrene Trainer und Berater unterschiedlicher Disziplinen öffnen ihr Know-how-Archiv - und präsentieren eine stattliche Sammlung von rund 150 bewährten Methoden für eine Teilnehmer aktivierende Gestaltung von Seminaren, Workshops und Schulungen.

Von klassischen Auflockerungsübungen über Feedback-Methoden, Führung, Kommunikation, Teamentwicklung, Selbstmanagement, Evaluation, Transfer bis zu Wahrnehmungsübungen erhält der Leser zu beinahe jedem Thema und jeder Lernphase einen großen Fundus an Ideen und Anregungen für die tägliche Trainingspraxis.

Kompakte Beschreibungen und eine klare Gliederung machen die Suche nach der passenden Methode zu einem Kinderspiel. Im Handumdrehen wird aus dem Buch eine höchst flexible Toolbox: Sämtliche Seiten lassen sich mühelos heraustrennen und als Karteikarte verwenden. So stellen Sie für jedes Seminar Ihr individuelles Set an Übungen zusammen – und haben die passende Information stets direkt zur Hand.

Inhaltsverzeichnis (Ausschnitt)


Übersichtstabellen nach Themenbereichen
Auflockerung, Aktivierung und Entspannung
Einstieg, Kennenlernen
Feedback
Führung
Kommunikation und Körpersprache
Kooperation und Teamentwicklung
Selbstmanagement
Seminar-Evaluation
Transfer
Wahrnehmung

Index nach Lernanlässen, -zielen

Die Methoden von A bis Z

  • Abteilungsstreit
  • Achterknoten
  • ...
  • Balance
  • Ballon und Lüge
  • ...
  • Charakteristika
  • Coaching-Partner
  • Drei Arten zuzuhören
  • Drei Eigenschaftswörter
  • ...
  • Ein Hundeleben
  • Einführung „Fragetechnik“
  • ...
  • Fall „Seenot“
  • Fallstudie „Schichtübergabe“
  • ...
  • Galerie
  • Gedanken und Gefühle
  • ...
  • Heißer Stuhl
  • Hemisphären-Alphabet
  • ...
  • Ich gehe in Rente
  • Ich sehe was, was Du nicht siehst
  • ...
  • Jonglage
  • Kartenlegen
  • Knoten lösen
  • ...
  • Labyrinth
  • Leistungswahrnehmung
  • Meckerecke
  • Medizin bei „Aufschieberitis“
  • ...
  • Neun-Punkte-Problem – einmal anders
  • Offener Markt
  • Paar-Reflexion
  • Pantomime
  • ...
  • Rätsel
  • Reisefertig?
  • ...
  • Schachbrett-Schatten-Täuschung
  • Schnappschuss
  • ...
  • Tausendfüßler
  • Teamkennzeichen
  • ...
  • Übereifriger Mitarbeiter
  • Überprüfen der Erwartungen
  • Vernissage
  • Vertrauensfall
  • ...
  • „Wahr“-nehmung
  • Walk and Talk
  • ...
  • Zauberstab
  • Zehn Möglichkeiten „Nein“ zu sagen
  • ...

Leser- und Pressestimmen


In diesem Ratgeber und Werkzeugkasten kann sich jeder Trainer praktische Methoden für seine Seminare heraussuchen und direkt anwenden.
Es sind immerhin rund 150 unterschiedliche Methoden. Ohne die theoretischen Hintergründe zu beschreiben und ohne die Erfinder oder Entwickler der Methoden ausführlich zu würdigen, beschränken sich die Autoren darauf zu erklären, wie die einzelne Methode angewendet wird. In zehn Tabellen zu Beginn erkennt der Leser, welche Methode für welche Bereiche geeignet ist. Jede Methodenbeschreibung ist auf einer heraustrennbaren Seite (Karte) erläutert.
Dr. Jürgen Fleig für www.business-wissen.de, fünf von fünf möglichen Punkten

... das Buch von Peter Dürrschmidt ragt wie ein Leuchtturm hervor...
(...) ist nicht nur für Trainer und Seminarleiter in der Weiterbildung ein hervorragendes Nachschlagewerk, sondern gibt zudem viele Anregungen zur sinnvollen und abwechslungsreichen Gestaltung von Meetings.
Astrid Donalies, VDOE POSITION 3/10

Die hundertfünfzig Methoden erfassen ein breites Spektrum an Möglichkeiten und Themen, die am Anfang erschlagend wirken, aber durch die gute Strukturierung rasch handhabbar werden.
Es sollten Erfahrungen mit Seminargestaltungen vorliegen, damit man dieses Buch sinnvoll nutzen kann, denn da es hier nur um Methoden geht, nicht aber um deren zweckmäßige Anordnung, garantiert nichts, dass die Seminargestaltung auch gelingt. Für Fortgeschrittene allerdings ist dieses Buch eine Fund- und Goldgrube und allemal seinen stolzen Preis wert.
Frederik Weitz, Rezensent für www.media-mania.de, Wertung: fünf von fünf möglichen Sternen

Die ausgewählten Methoden sind gut anwendbar und für den Seminareinsatz bestens geeignet.
Die Methodensammlung ist ein reines Praxisbuch. Sowohl der Inhalt, also die ausgewählten Methoden, als auch die Aufbereitung nach Strukturiertheit und Handhabbarkeit machen es zu einer wertvollen Stütze des Trainingsalltags in ganz unterschiedlichen Kontexten.
Gesche Keding, Rezensentin für www.socialnet.de

Es erwarten den Nutzer Spielbeschreibungen, direkt von den Anwendern. Also erprobt, brauchbar und nützlich zu mehr als 150 lebendigen Trainingsübungen.
Ralf G. Nemeczek, Mai 2007 in Wirtschaftswandel-Newsletter

Die Methodensammlung auf heraustrennbaren Karten ist alphabetisch sortiert und Einsatzmöglichkeiten und Ablauf werden durch ein schlichtes und übersichtliches Layout schnell offenbar.
Sie finden Übungen zu diesen Bereichen: Auflockerung/Aktivierung/Entspannung, Einstieg/Kennenlernen, Feedback, Kommunikation/Körpersprache und Seminar-Evaluation/Transfer und Wahrnehmung.
Besonders anregend: Auch zu für die Schule zunächst vielleicht ungewöhnlich erscheinenden Themen gibt es methodische Ideen. Aber Übungen zu Führung oder zum Selbstmanagement lassen sich auch auf die Klassensituation übertragen - oder verbessern vielleicht sogar die Arbeitsatmosphäre im Kollegium. Ich hab mir die anregende Sammlung, die nicht billig, aber ihren Preis wert ist, (...) jedenfalls zugelegt und seither glücklichere Lerner um mich herum als jemals zuvor. Und irgendwie schaffen wir mehr in kürzerer Zeit, obwohl wir doch 'nur spielen'. Ich finde das: Top!
Susanne Becker in Deutsch, Unterrichtspraxis für die Klassen 5 bis 10, 2. Quartal 2007

Ein Werkzeugset mit dem Qualitätsurteil: Sehr gut.
Die Methodensammlung der siebenköpfigen Autorencrew hat es wirklich in sich. Gut 150 Übungen sind für den Einsatz im Training für die unterschiedlichsten Seminarphasen und Themenbereiche übersichtlich zusammen gestellt...Es ist ein Buch von Praktikern für Praktiker und absolut empfehlenswert. Ein großes Kompliment an die Autoren.
Petersdorf, 27.8.05 für dvct

...dieses Buch ist mehr als eine Sammlung, es ist ein Kompendium mit ca. 150 Übungen und damit ein wertvolles Instrument für Trainerinnen und Trainer!
Es sind bekannte Übungen aber sicher auch neue Übungen für den Nutzer dabei und alle machen Lust darauf sie auch auszuprobieren. Die Anpassung der Übungen an eigene Problemstellungen ist einfach. Für mich steht dieses Buch unter dem Zeichen Effizienz und Zeitersparnis für Praktiker. Ein paar Tipps zur Auswertung der Übung hätten das Werk noch besser abgerundet. Ein empfehlenswertes Werk als Hilfsmittel sowohl für Hauptberufler wie auch für gelegentlich in der Weiterbildung Tätige ist es allemal. Bei mir ist es fester Bestandteil meines Methodenkoffers geworden.
Jochen Braun auf www.gabal.de

Der Kauf dieses Buches ist eine äußerst lohnende Investition und interessant für Trainer/Berater, insbesondere wenn sie auf dem Gebiet Change Management unterwegs sind.
Auch Praktikern vermittelt es einen profunden, kompetenten und in allen Modulen nachvollziehbaren Überblick über aktuelle Möglichkeiten des Seminar-Designs.
SEM/Radar, 4. Jg., 01/2005, S. 161.

Das Buch ist (...) (eine) höchst flexible(...) Toolbox, mit der der Trainer für jedes Seminar sein individuelles Set an Übungen zusammenstellen kann ...
und die passende Information stets direkt zur Hand hat.
'Weiterbildung', Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 6/2005.

Es ist ein Praxisbuch, das auch auf theoretische Hintergrundinformationen verzichtet, was der Sammlung jedoch in keinster Weise schadet. Sehr zu empfehlen!
Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de, 04/2005

... ein echter Leckerbissen ..., ... inhaltlich starkes und gut gelungenen Buches ...,
... eine sehr gute Sammlung an erprobten Methoden ohne schnödes Drumherum und voll mit Ideen, die es zu erwerben lohnt.
Daniel Wrede, mwonline.de, 04/2005

Viele Methoden zielen auf die Schulung sozialer Kompetenzen und bedürfen sicherlich eines besonderen Freiraums in Lehrplänen und Zeitplanung.
Alle Methoden werden gut erklärt und sind auf praktischen Karteikarten abgedruckt.
Infobrief Lehren & Lernen der Bayerischen Verwaltungsschule, Mai/2005

Susanne Brenner

Autorenportrait

Susanne Brenner
Jahrgang 1967, Trainerin und Beraterin seit 1994.
Peter Dürrschmidt

Autorenportrait

Peter Dürrschmidt
Jahrgang 1953, freiberuflicher Personaltrainer seit 1982. Seine Schwerpunkte sind Führungstraining, Kommunikation und Didaktik. Kontakt: Zur Homepage des Autors
Joachim Koblitz

Autorenportrait

Joachim Koblitz
Jahrgang 1950, Trainer und Berater seit 1987.
Marco Mencke

Autorenportrait

Marco Mencke
Jahrgang 1970, Trainer und Berater seit 1997. Angestellter in der Personalentwicklung und Beratung. Leiter eines Profit-Centers in einem international tätigen Bildungs- und Beratungsunternehmen. Kontakt: Zur Homepage des Autors
Andrea Rolofs

Autorenportrait

Andrea Rolofs
Jahrgang 1963, Personaltrainerin seit 1992.
Konrad Rump

Autorenportrait

Konrad Rump
Jahrgang 1958, Management-Trainer und Berater seit 1988. Seine Schwerpunkte sind Führung, Besprechungsmoderation, Konfliktmanagement, Teamentwicklung bzw.Teammanagement, Coaching für Führungskräfte und Teams, Wirtschaftsmediation. Kontakt: Zur Homepage des Autors
Jochen Strasmann

Autorenportrait

Jochen Strasmann
Jahrgang 1952, Management Trainer und Berater seit 1981. Seit 1993 Inhaber der T/O/P-Unternehmensberatung, Remscheid. Kontakt: Zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben