Körpersprache mit Köpfchen

Körpersignale im Beruf erkennen und einsetzen

Thomas Schneider, Norman Ruch
29,95 EUR für Abonnent/innen von managerSeminare
in den Warenkorb
2010, DVD, ca. 30 Minuten Laufzeit, Produzent: tsm-video
50% Ermäßigung für Abonnenten von managerSeminare
sofort lieferbar

Mithilfe dieses Trainingsfilms lernen Sie, die Körpersignale von Kollegen, Kunden oder Geschäftspartner rasch zu erkennen und diese richtig einzuschätzen. Der Pantomime Norman Ruch und andere Schauspieler führen Ihnen vor, Signale auch bei sich selber zu reflektieren und diese einzuüben. In sehr plastischen Spielszenen lernen Sie, Ihre Wirkung auf andere zu trainieren, Körpersprache im Kontext zu betrachten sowie innere und äußere Haltungen zu fördern. Ein besonders hoher Übungsanteil unterstützt Sie dabei.

Über den Film

Grundsätzlich gilt: Körpersprache ist kontextabhängig - also, wer, wie, wo und unter welchen Umständen kommuniziert. Allein authentisches Auftreten ist sinnvoll. Reflektieren Sie Ihre Gestik und Mimik. Suchen Sie sich Modelle, die zu Ihnen passen. Dieser Film wird Sie bei der Suche begleiten und unterstützen. Erleben Sie im ersten Teil einige theoretische Einblicke in die Funktionsweise von Kommunikation und die spezielle Bedeutung der Körpersprache. Filmsequenzen, die von Pantomimen und Schauspielern umgesetzt werden, unterstützen den Aha-Effekt und vermitteln Ihnen spielerisch allgemeine Kommunikations- und Körpersprachemodelle.

Teil 2 widmet sich den Körperübungen. Hier können Sie in zahlreichen Übungen die eigene Körpersprache ausprobieren und verbessern. Sie werden Ihnen exakt dargestellt. Die sinngebenden und praktisch nutzbaren verfahren nach dem Prinzip 'von Fuß bis Kopf'.

Erleben Sie im dritten Teil die Vorteile des Körpersprachewerkzeuges in der direkten Kommunikation mit anderen. Konkret bedeutet das: Eigene Körpersprache einsetzen, die Körpersprache der anderen verstehen und durch Leading and Pacing Techniken die Kommunikation optimieren.

Mit viel Freude werden Sie selbst zum Körperspracheexperten.

Inhalt

Kapitel 1
Allgemeine Informationen über Körpersprache: Die Schauspieler stellen die Bedeutung der Körpersprache für die kommunikativen Aspekte im Berufsleben dar.
Einleitung in die Körpersprache: Der Pantomime stellt die Körpersprache in Zusammenhang mit der Evolution der Menschheit dar.

Kapitel 2
Körperübungen:

  • Richtiges Präsentieren (richtige Körperhaltung beim dem Präsentieren vor einem Publikum)
  • Gelenkübungen (Kugel- und Sprunggelenke werden durch wiederholte Bewegungsabläufe in ihrer Funktion trainiert)
  • Aggressives und passives Präsentieren (der 'Macker' und der schüchterne Präsentator)
  • Pinguinübung (lustige Übung zum Lockern)
  • Rhetorisches Fenster
  • Verankerungsübung (wie Sie sich gegenüber anderen Personen offen präsentieren)
  • touch turn talk-Methode (Schauspielszene Verkaufsgespräch, Gruppenübung mit Seminarteilnehmern)
  • Kopf- und Armübung (Angriff und Verteidigung)
  • Kaugummiübung (Mimikübung)
  • Smiley-Übung (verschiedene Lach-Mimiken und deren Interpretation)


Kapitel 3
Interaktion, Leading and Pacing. Schauspieler stellen Alltagsszenen dar, teilweise mit richtigem und falschem Verhalten. Führen und Folgen, verschiedene Rollenspiele, Empathie zeigen, Geschwindigkeit aufnehmen.

Der Trainingsfilm hat insgesamt ca. 30-35 Übungen.

Leser- und Pressestimmen

Körpersprache ist ein wesentlicher Faktor der Kommunikation. Der vorliegende Trainingsfilm bietet anschauliche Hilfen zur Reflexion der eigenen Gestik und Mimik. Nach einer grundlegenden sehr knappen Einführung („Körpersprache ist kontextabhängig. Also: Wer, wie, wo und unter welchen Umständen kommuniziert.“) folgen Körperübungen „von Fuß bis Kopf“, die verdeutlichen sollen, wie wir gezielt einzelne Körperteile zur Unterstützung des Gesprochenen einsetzen können. Der dritte Teil bietet einige konkrete Szenen, die – ergänzt durch theoretische Informationen – verdeutlichen, wie Körpersprache richtig und wirkungsvoll im beruflichen Alltag eingesetzt werden kann. Zur Einführung in die Thematik geeignet!
Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de


Thomas Schneider

Autorenportrait

Thomas Schneider
Thomas Schneider ist ausgebildeter Medienpädagoge und Journalist. Seit circa 20 Jahren arbeitet er als Videofilm- und Medienproduzent. Er ist Geschäftsführer von tsm-video. Hier produziert er vor allem Schulungsvideos für die Aus- und Weiterbildung sowie Filme für die Schule. Arbeitsbereiche: Dramaturgische Umsetzung medienpädagogischer und filmästhetischer Erkenntnisse bei Drehbuchentwicklung, Dreharbeiten und der Nachbearbeitung im Studio; Bild- und Tonschnitt, Texteinblendung, graphische Animation und Musikeinspielung unter didaktischer und regielicher Konzeption. Kontakt: Weiter zur Homepage ...
Norman Ruch

Autorenportrait

Norman Ruch
geboren 1963, seit 1996 freischaffender Kommunikations-, Präsentations- und Körpersprachtrainer, zeitgleich Pantomime und Moderator, über 1800 Enagagements im In-und Ausland. Arbeiten für TV als Körpersprachexperte und als Pantomime. Lehrbeauftragter für Präsentation, BA Mannheim, seit 2002. Freier Dozent an der Uni Bonn, Kommunikatioswissenschaft, seit 2006. Keyspeaker Körpersprache, Eventvorträge, Präsentationstraining, Körpersprachtraining, Kommunikationstraining, Interkulturelles Körpersprachtraining, Stimmbildung, Train the Trainer, Sprecherziehung, systemisches Konflikttraining(Rollenspiel), Mentaltraining (Erfolg ist Kopfsache) und Einzelcoaching für Führungskräfte. Kontakt: Website des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben