Führungstrainings erfolgreich leiten

Der Seminarfahrplan

Gisela Blümmert
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
4. Auflage 2018, 336 Seiten, kt., ISBN 978-3-941965-18-8
sofort lieferbar

Praxiserprobtes, modular aufgebautes Konzept eines dreitägigen Führungstrainings. Die Themen: Umgang mit dem Führungskräfteleitbild, Mindsets erkennen, Ziele vereinbaren, motivieren, Jahres- und Beurteilungsgespräche führen, Kritikgespräche führen, Mitarbeiter fordern und beurteilen.

Über das Buch

Dieses Buch wird Sie dabei unterstützen, Seminare zum Thema 'Führen und motivieren' erfolgreich zu leiten. Sie werden zahlreiche Vorgehensweisen für die Gestaltung eines dreitägigen Führungstrainings vorfinden, alles in chronologischer Reihenfolge angeordnet. Ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, moderne Führungswerkzeuge situations- und menschenorientiert einzusetzen und verbessern ihre Fähigkeiten zur zielorientierten Steuerung verschiedener Formen von Mitarbeitergesprächen.

Dabei werden folgende Lernziele verfolgt:

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reflektieren und verbessern ihren Führungsstil.
  • Sie nutzen ihre Stärken und wissen, welche für den Führungsalltag relevanten Schwächen sie bewusst kontrollieren wollen.
  • Sie erwerben und vertiefen rhetorische Werkzeuge der Gesprächsführung.
  • Sie lernen, Zielvereinbarungen als Instrumente der Planung und als Motoren der Motivation zu nutzen.
  • Sie kennen Möglichkeiten und Grenzen der Selbst- und Außenmotivation.
  • Sie wissen, wie Jahresgespräche optimal strukturiert und durchgeführt werden.
  • Sie lernen, wie Zielvereinbarungen, Controlling und Problemlösungsgespräche in Delegationsprozessen sinnvoll ineinander greifen müssen.
  • Sie erkennen, wie sie mehr Gerechtigkeit und Transparenz im Beurteilungsverfahren herstellen können.

Als Trainerin oder Trainer greifen Sie auf ein abwechlungsreiches Methodenspektrum zurück: Vom Vortrag über Lernen durch Feedback und durch Erfolgserlebnisse, Einzel- und Gruppenübungen, Rollen- und Teamspiele bis zur Bearbeitung eigener Praxisfälle schaffen Sie einen Übungsraum, in dem die Gruppenmitglieder einerseits Vertrauen aufbauen und sich andererseits wechselseitig ein kritisches Feedback geben. Dadurch wird die Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils möglich.

Ein zusätzlicher gepackter Methodenkoffer mit der Beschreibung weiterer Methoden und Inputs bietet Ihnen die nötigen Alternativen, falls Sie Ihr Training mit anderen Schwerpunkten ausstatten möchten, als hier vorgeschlagen. Alle Methoden sind von hoher Qualität. Welche auch immer Sie wählen, sie sind durchweg in einer Vielzahl von Führungstrainings erfolgreich erprobt worden.

Inhaltsverzeichnis


I. Das Trainingskonzept im Überblick

  • Trainingsprinzipien
  • Kurzbeschreibung der Kapitel
  • Gendergerechte Sprache
  • Ausschreibungstext
  • Begleitblatt

II. Seminarfahrplan: Führen und motivieren

Tag 1
  • Zeitkalkulation
  • Einstieg in das Seminar
  • Führungskräfteleitbild
  • Führungsstil und Führungseffizienz
  • Mindsets
  • Feedback zu Tag 1

Tag 2
  • Zeitkalkulation
  • Einstieg in den zweiten Seminartag
  • Aktiv zuhören und nachfragen
  • Kooperative Zielvereinbarungen
  • Motivation
  • Jahresgespräche
  • Feedback zu Tag 2

Tag 3
  • Zeitkalkulation
  • Einstieg in den dritten Seminartag
  • Kritisieren, fordern, bitten, loben
  • Delegation
  • Beurteilung
  • Überblick
  • Feedback zu Tag 3


III. Weitere Übungen
  • Vortrag: Konstruktives Feedback
  • Einzelübung: 'Meine ideale Führungskraft'
  • Kooperative Entscheidung: Gruppenübung
  • Persönlichkeitstypen: Inszenierung von Konflikten
  • Aktiv zuhören und nachfragen
  • Zielvereinbarung: Demonstration mit einem Teilnehmer
  • Zielvereinbarung und Motivation: Rollenspiel
  • Motivation: Vortrag 'Innere Kündigung'
  • Jahresgespräche: Pro und Kontra
  • Jahresgespräche: Fallberatung und Rollenspiel
  • Kritisieren, fordern, bitten, loben: Gruppenübung
  • Vorgesetztenbeurteilung: Befürchtungen
  • Vorgesetztenbeurteilung: Strukturierte Auswertung

Leser und Pressestimmen


Einfach sympathisch, offen, empathisch.
Auch wenn man durchaus auch andere Positionen zu manchen der verwendeten Denk-Modelle beziehen kann, stört das überhaupt nicht – im Gegenteil. Als Fachliteratur für Trainerkollegen ist das Werk eine Bereicherung, da es neben zahlreichen praktischen Übungsanregungen auch zu jeder Sequenz eine Reflexion der Trainingseinheit aus der persönlichen Erfahrung der Autorin und Trainerin enthält. (...) Nach drei – gerade durch den hohen aktiven Anteil durch Rollenspielen und wiederkehrende individuelle Feedbacks – sehr erfahrungs- und lernintensiv angelegten Trainingstage haben die Trainingsteilnehmer sicherlich ihr Repertoire an Kommunikationsinstrumenten in Breite und Tiefe gut aufgerüstet.
Aus dem umfangreichen Leserinnen-Feedback von Elke Eberts (Ruhl Consulting)

Die LeserIn bekommt ein komplettes Training in die Hände gedrückt, mit Zeitplan, sinnvoller Struktur, intensiven Anleitungen für Inputs, Rollenspiele und Erläuterungen.
Zum Teil führt die Autorin Wort für Wort durch das Trainingskonzept. Dies gerade hat mir gefallen. Mir war, als wenn sie es mir in Ruhe erzählte, ich Platz und Zeit hatte, Fragen zu stellen. Sie führt wissend und sensibel durch Kernthemen und lässt lesenden TrainerInnen ausreichend Möglichkeiten, eigenes mit in das eigene Seminarkonzept zu nehmen.
Barbara Messer, Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Das vorliegende Buch enthält (...) einen enorm durchdachten und minutiös dokumentierten Seminarablauf,...
...einen umfangreichen Bauchladen an für Führungskräfte nützlichen Inhalten – bereits fix und fertig für die Zielgruppe aufbereitet. Übungen und Methoden – bis in die wörtlichen Texte der Anmoderation vorbereitet.
Dr. Brigitte Gütl, Rezensentin im Handbuch PersonalEntwickeln, Ausgabe Dezember 2011

... nach der Lektüre kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.
Gut geeignet für Einsteiger, aber auch für erfahrene Trainer, die auf der Suche nach neuen Ideen oder kreativen Bausteinen sind.
Dagmar Staab, Rezensentin in Training aktuell, Heft 07/2011

Lebendig und leicht nachvollziehbar vermittelt sie ein Kaleidoskop von fundierten Methoden und reflektiert Trainingsinhalte, von denen auch erfahrene Trainer wertvolle Praxisimpule erhalten.
Über den Seminarfahrplan hinaus bietet sie weitere 13 ausführlich beschriebene Übungen.
Walter Braun, Rezensent, in den Rasche Nachrichten 2/2011, drei von drei möglichen Sternen

Eine sinnvolle Themenauswahl für bis zu drei Seminartage sowie eine Menge Bonusmaterial machen es jedem Trainer leicht, quasi aus dem Stand heraus Führungskräfte zu schulen.
Online-Redaktion Coachnet.de

Das Buch liefert ein bis ins Detail gegliedertes und einsetzbares Seminarkonzept zu nahezu allen Bereichen, die für Menschen mit Führungsaufgaben relevant sind.
Zahlreiche Hinweise und Tipps sorgen dafür, dass die einzelnen Einheiten des Seminars zielführend und teilnehmerorientiert eingesetzt werden können.
Dibeno, Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ein absolut überzeugendes Buch für Praktiker, die Ihren Seminarstil gewinnbringend erweitern wollen.
Auf insgesammt 336 Seiten steht Ihnen ein komplett durchgestylter Seminarfahrplan zur Verfügung. Der zusätzliche Methodenkoffer bietet Ihnen jederzeit die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte und Erfahrungen ins Training didaktisch sauber mit einzubeziehen.
Henri Apell, Rezensent, auf www.coach-im-netz.de

Das Buch ist so lebendig geschrieben, dass ich den Seminarablauf wie in einem Film vor meinem geistigen Auge ablaufen sehen konnte.
Das Seminardesign ist hervorragend strukturiert und durchdacht.
Friederike Brauweiler, Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Aus der Praxis für die Praxis!
Trainer und Trainerinnen und solchen, die es werden wollen, bietet die Lektüre dieses Fachbuches viel. Die Autorin stellt den Lesenden ihr facettenreiches Wissen ganz konkret in Form von Kopiervorlagen aller ihrer Kurzvorträge, Anmoderationen, Spielanleitungen und Flipchartgestaltungen zur Verfügung
Anna Gwosch, Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Die didaktisch gut aufgearbeiteten Materialien und Methoden sind eine enorme Arbeitserleichterung bei der Vorbereitung und Durchführung von Trainings.
Arthur Thömmes, Rezension auf lehrerbibliothek.de

Von der Begrüßung bis zum Abschluss-Feedback gibt das Buch einen übersichtlichen Fahrplan, den besonders junge Trainer zu schätzen wissen werden.
Für die 'alten Hasen' bieten die treffenden und gut beschriebenen Beispiele sowie die Übungserweiterung im letzten Teil des Buches das ein oder andere neue Seminarelement.
Silvia Lüthy. Institut für zukunftsorientierte Lebens- und Berufsplanung, Köln

... übersichtlich aufgebaut und die vielen Praxisbeispiele machen das Seminar leicht nachvollziehbar.
Das Buch deckt aus meiner Sicht alle relevanten Führungssthemen ab, die in ein Grundlagenseminar für neue Führungskräfte gehören.
IngridG, Kundenrezension auf Amazon, vier von fünf möglichen Sternen

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Begleitblatt zum Training
  • Führungsstil Lose
  • Mindset-Test und Auswertungsschablone
  • Jahresgespräche Arbeitsblätter
  • Jahresgespräche Rollenspielanleitung
  • Beurteilung Monatliche Beobachtung
  • Beurteilung Gesprächsvorbereitung
  • Beurteilung Rollenspiel
  • Aktiv zuhören Skizzen
  • Aktiv zuhören Vorwürfe übersetzen
  • Aktiv zuhören Verbalattacken
  • Jahresgespräche Mitarbeitervorstellung

Gisela Blümmert

Autorenportrait

Gisela Blümmert
Die ausgebildete Diplompädagogin, Deeskalationstrainerin, Mediatorin und NLP-Master war fünf Jahre als EDV-Dozentin und zwei Jahre als Schulungsleiterin tätig, bevor sie 1992 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Zusammen mit ihrem Mann leitet sie das Institut für konstruktive Konfliktlösung in Vettweiß mit den Trainingsschwerpunkten Führungstraining, Konfliktlösung und Fairness im Arbeitsleben. Kontakt: zur Homepage der Autorin
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben