Fit for Change II

40 praxisbewährte Tools und Methoden im Change für Trainer, Moderatoren, Coaches und Change Manager

Anja Leão, Mathias Hofmann (Hrsg.)
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
2009, 400 Seiten, PDF
Direktdownload

Zweiter Band der Fit for Change-Reihe mit 40 neuen kompakten und praxisbewährten Tools und Interventionen für die Bewältigung von Change-Projekten und -Prozessen. Die Tools sind entlang von acht Change-Phasen dargestellt und nach Zeitaufwand, Reifegrad des Teams, Komplexität des Tools, Kontext oder erforderlicher Vorerfahrung des Trainers nachschlagbar. Dabei variieren die dargestellten Techniken von der Anwendung in Einzelberatungen bis hin zum Einsatz in großen Gruppen.

Über das Buch

'Fit for Change II' bietet eine kompakte, übersichtliche, in der unternehmerischen Praxis nutzbare Hilfestellung für das Change-Management. Mit diesen Tools arbeiten die Profis. 26 erfahrene Berater, Trainer und Coaches stellen ihr fachliches Know-how in der Begleitung von Change-Prozessen zur Verfügung: 40 praxiserprobte Methoden und Modelle

  • zur Analyse und Diagnose, Strategieentwicklung und Prozessplanung,
  • bei der Integration und Motivation der Beteiligten,
  • zur Zielentwicklung im Projektmanagement,
  • bei der Kommunikation im Unternehmen,
  • im Umgang mit Emotionen, mit Hemmnissen und Widerständen,
  • zur Konfliktklärung und Kulturentwicklung,
  • zur Gestaltung einer konstruktiven Feedback-Kultur,
  • zur Prozessbegleitung und zur Auswertung.

Ein 8-Phasen-Modell für Change-Prozesse ordnet die Tools: Zu jeder Phase eines Veränderungsprojektes werden verschiedene Methoden angeboten. Der Leser erhält passgenaue Werkzeuge zum aktiven Managen seiner Change-Prozesse. Nutzen Sie diese Tools in Planungsgruppen, in Workshops, Projekten und bei der Kommunikation in Change-Prozessen, lassen Sie sich von Kollegen zu neuen Ideen inspirieren. Gewinnen Sie als Manager Einblick in die methodische Vorgehensweise der Trainer und Moderatoren und verbinden Sie diese mit Ihrer Strategie.

Leser des Buchs erhalten Zugang zu weiteren Online-Ressourcen zu den Tools. Hier stehen Ihnen zahlreiche Kopiervorlagen zu Teilnehmer-Handouts und Beiträge mit vertiefenden Hintergrund-Informationen zur Verfügung.

Online-Beitrag: Web 2.0-Instrumente im Change

Der 2004 geprägte Begriff des Web 2.0 hat seit seiner Erstnennung eine ungeahnte Verbreitung gefunden. Die unzähligen Anwendungen, wie Weblogs, Wikis, soziale Netzwerke, Online-Video und Fotopublikation, Podacsts etc., die er umschreibt, haben die Nutzung des Internet radikal verändert. Die Technologien finden verstärkt in vielen gesellschaftlichen Zusammenhängen, wie Handel, Bildung und Medien Anwendung. Auf dem Hintergrund dieser sich entfaltenden Innovationskraft liegt eine Nutzung von Web 2.0-Technologien in Veränderungsprozessen nahe. Der buchbegleitende Online-Beitrag des Autoren André Mersch stellt einige der wichtigsten Instrumente vor, nennt mögliche Einsatzfelder im Change und beleuchtet die Chancen und Risiken ihrer Anwendung (pdf, ca. 270 kb).

Inhaltsverzeichnis

Einführung

  • Das 8-Phasen-Change-Modell zur Erinnerung
  • Der Change-Kreisel

Übersichtstabellen
  • Welches Tool passt zu welchen Themen besonders gut?
  • Welches Tool passt zu welcher Phase besonders gut?
  • Tools-Bewertung

Die Tools in den Phasen

Phase 0 – Strategische Planungsphase des Change
  • Diagnosekarussell von Dr. Martin Franz
  • Führen spüren – Erleben weitergeben von Paul Schulte-Kellinghaus
  • Kräftefeldanalyse von Heidrun Sass-Schreiber
  • Quick Check Unternehmensentwicklung von Dr. Frank Strikker
  • Wahlprogramm von Gabriele Wegener und Dr. Ulf Schwänke

Phase 1 – Überraschungs- und Thematisierungsphase
  • Das Tiger-Enten-Unternehmen von Prof. Dr. Heiko Sinnhold
  • Diversity-Mix von Heidrun Sass-Schreiber
  • Erfahrungsräume im Change von André Mersch
  • Frontpage von Mathias Hofmann
  • Veränderungspyramide von Heinz-Peter Brenner

Phase 2 – Verneinungs- und Positionierungsphase
  • Change-Konferenz von Petra Kochs
  • Das gekippte U von Gabriele Wegener und Dr. Ulf Schwänke
  • Das Riemann'sche Kreuz in Change-Prozessen von Beate Müller-Niedenzu
  • Der babylonische Turm von Petra Kochs
  • Hypothesen-Constellation von Christian Welker

Phase 3 – Rationale Akzeptanzphase
  • Abstraktionsleiter von Peter Creutzfeldt
  • Analoge Entscheidungsfindung von Prof. Dr. Jörg Fengler
  • Dinner for 27 von Kerstin Bongartz und Mathias Hofmann
  • Standpunkt im Change von Preeti Helena
  • Stumme Diskussion von Thomas Schäffer

Phase 4 – Emotionale Akzeptanzphase
  • CasCade von Anja Leao
  • Leistungsbericht aus interkultureller Sicht von Marie Ganier-Raymond
  • Metaphern im Change von Götz Liefert
  • Themen- und Projektbörse von Mathias Hofmann
  • Wunderleiter von Heidrun Strikker

Phase 5 – Test- und Ausprobierphase
  • Arbeit im Sandkasten von Reinhard Pleiner
  • Change-Meter von Dr. Frank Strikker und Mathias Hofmann
  • Das Sounding Board im Change von Rainer Hußmann
  • Ein hochwertiges Angebot von Christine Kaul
  • Zone der Gewohnheiten von Heinz-Peter Brenner

Phase 6 – Erkenntnisphase
  • Process Confirmation von Andreas Liebrecht
  • Reteaming im Change von Helmut Blauen-Barth
  • Skip-Level-Meetings – Feedback ohne Filter von Rainer Hußmann
  • Verdrehte Wirklichkeit von Reinhard Pleiner
  • Viele Wege führen nach Rom von Marie Ganier-Raymond

Phase 7 – Integrations- und Konsolidierungsphase
  • Change-Projekte richtig beenden von Prof. Dr. Heiko Sinnhold
  • Change-Tools aus dem eigenen Hexenkessel von Anja Leao
  • Erweitertes Zielmandala für Unternehmen von Anja Leao
  • Flagge zeigen – Standards setzen von Anja Leao
  • Multi-Change-Management von Mathias Hofmann

Leser- und Pressestimmen


Der Kauf des Buches ist eine sehr lohnende Investition ...
Das Buch umfasst im Kern ein 8-Phasen-Modell für Change-Prozesse. Eine 'Autorenübersicht' und ein 'Literaturverzeichnis' runden das überaus gelungene Buch ab, dessen Übersichtstabellen die Zuordnung von Tools zu Themen und zu Phasen des Changeprozesses sehr erleichtern.
Allen, die auf der Suche sind nach einer praxistauglichen und zugleich theoretisch fundierten Darstellung bewährter Vorgehensweisen zur Steuerung von Veränderungsprozessen, sind diese beiden rundherum gelungenen Bücher uneingeschränkt zu empfehlen.
Rezension in SEM/Radar 8.Jg., 01/2009, Seite 173

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Web 2.0 im Change
  • Leitfragen
  • Projektformblatt
  • Projektsammlung
  • Mitarbeitererwartungen
  • Leitsätze
  • Arbeitsaufträge
  • Schaubild
  • Stärken-Fragebogen
  • Aufgabe
  • Arbeitsblatt 1
  • Arbeitsblatt 2
  • Arbeitsblatt 3
  • Fragen-Bauanleitung
  • Arbeitsauftrag
  • Wahrnehmungsexperimente
  • Liste
  • Arbeitsblatt
  • Formular
  • Auswertungsfragen
  • T-Card
  • Ziel-Grafik
  • Autostopper
  • Tool-Vorlage
  • Zielmandala

Anja Leão

Autorenportrait (Herausgeber)

Anja Leão
Dipl.-Kauffrau (Univ. Köln), ang. Dipl. Fam. Therap. (University Melbourne), NLP-Master, Reiki Master Teacher, seit 1993 Personalentwicklerin, Trainerin und Coach, langjährige Führungsverantwortung Personal- und Organisationsentwicklung national und international bei GKN und Ford. Ihre Schwerpunkte sind Einzel-, Team- und Business Coaching, langfristige Begleitung von PE-& OE-Projekten, Visions- Strategie- und Innovationsprozessen, Potentialförderung, Multiplikatorenausbildungen, verheiratet, 2 Söhne, Buchautorin, internationale Kinderhilfsprojekte. Kontakt: Homepage der Herausgeberin
Mathias Hofmann

Autorenportrait (Herausgeber)

Mathias Hofmann
geboren 1959. Dipl.-Pädagoge, Master of Business Consulting, Gestaltberater (FPI) und Coach (EASC). Geschäftsführender Gesellschafter der SHS CONSULT GmbH seit 2002. Schwerpunkte in Beratung, Prozessbegleitung und Training: Change Management, Projekt- und Prozessmanagement, Führung und Teamentwicklung, Konfliktmanagement. Kontakt: Homepage des Herausgebers
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben