Der Flipchart-Coach

Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart

Axel Rachow, Johannes Sauer
25,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
25,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
9. Auflage 2019, 160 Seiten, kt., ISBN 978-3-941965-94-2
sofort lieferbar

Das Flipchart ist das schnellste und praktischste Präsentationsmedium. Gerade deshalb sollten Sie souverän damit umgehen können: Wie gestalte ich in kürzester Zeit ein aussagekräftiges Plakat? Wie transportiere und lagere ich meine Charts? Warum ist es gut, kleine Effekte in die Präsentation einzubauen?

Sobald Sie ein paar grundlegende Regeln beachten, machen Sie Ihre Inhalte nicht nur eindrucksvoll sichtbar, sondern fesseln Ihre Teilnehmer mit dem einen oder anderen „Wow!”-Effekt. Jetzt mit Zugang zu Online-Arbeitshilfen wie etwa Schriftvorlagen zum Weiterüben oder Step-by-step-Zeichenanleitungen.

Über das Buch

Lassen Sie sich vom Flipchart-Coach begleiten und in die Profi-Geheimnisse erfahrener Trainer, Moderatoren und Präsentatoren einweisen: von der Wahl und dem Einsatz des richtigen Equipments, über grundsätzliche Gestaltungselemente bis zu verblüffenden Präsentationskniffen. Viele Fotos, Praxisbeispiele, Motivvorlagen, Detailhinweise zum Thema und unzählige praxiserprobte Tipps zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt auch scheinbar schwierige zeichnerische Herausforderungen meistern können.

Im Flipchart-Coach steckt geballtes Erfahrungswissen, mit dem Sie Ihre Auftrittskompetenz und Professionalität erhöhen.

Johannes Sauer und Axel Rachow bringen jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit den nützlichen Plakatständern auf die Bühne: Sie kämpften mit klapprigen Gestellen, festsitzenden Schrauben und blockierten Rollen. Nie gewichen ist jedoch ihre Überzeugung, dass dieses grandiose Präsentationsmedium unerlässlich ist für zielorientierte Besprechungen und überzeugende Schulungen.

Inhalte


Equipment

  • Der Fünf-Punkte-Check steht immer am Beginn der Arbeit
  • Flipchart-Papier in Weiß für beste Ergebnisse
  • Wenden Sie den Flipchart-Block
  • Nutzen Sie wasserbasierte Stifte mit Keilspitze
  • Bewährte Stiftmodelle für ausgezeichnete Visualisierungen
  • Wachsblöcke von Stockmar sind die unkompliziertesten Helfer beim Färben
  • Richtig zusammengerollt und verpackt leiden Ihre Charts nicht beim Transport
  • Die durchdachte Lagerung sorgt für eine lange Haltbarkeit von Charts
  • So lassen sich Papierbögen unkompliziert befestigen
  • Gerissene Löcher, Ränder und Perforierungen können Sie leicht reparieren

Gestaltung
  • Mit Moderationsschrift erreichen Sie beste Lesbarkeit auf Entfernung
  • Konturen und Flächen können mit Wachsmalblöcken rasch gefärbt werden
  • Symbol und Text ergeben einprägsame Wort-Bild- Kombinationen
  • Gut gesetzte Rahmen lenken die Aufmerksamkeit
  • Durch Schatten erscheinen Motive plastischer
  • Mit einem Griff in die Effektkiste wird das Plakat zum Hingucker
  • Einfache Figuren helfen, 'Geschichten aus dem Leben' zu erzählen
  • Mit der richtigen Technik lassen sich viele Motive noch einfacher erstellen

Komposition
  • Einige Grundsätze der Chart-Verständlichkeit
  • Wenig Text und viel freier Platz ermöglichen eine großzügige Gestaltung
  • Viel Text braucht eine deutliche Struktur
  • Von einem Mittelpunkt aus wird das Plakat entwickelt
  • Die Anordnung im Kreis ist leicht, wenn der Kreis im Hintergrund bleibt
  • Ohne feste Reihenfolge können Sie die Bildelemente großzügig verteilen
  • Gleichmäßige Aufteilungen funktionieren am ehesten mit Hilfslinien
  • In der Kette angeordnet, verstärkt die Visualisierung die Botschaft
  • Auch Moderationsplakate dürfen ansprechend gestaltet sein

Präsentation
  • Sie arbeiten besser, wenn das Flipchart auf der richtigen Höhe ist
  • Positionswechsel bringen Dynamik in die Präsentation
  • Schreiben und Zeichnen in bequemer Körperhaltung
  • Führen Sie mit der offenen Hand durch die Präsentation
  • Schrittweises Entblättern erhöht die Spannung
  • Mit Klebepunkten finden Sie Ihre vorbereiteten Charts wieder
  • Vorab mit Bleistift Skizziertes wird in der Präsentation ergänzt
  • Effekt mit statisch aufgeladenen Karten
  • Zaubern Sie Informationen aus dem Hut
  • Spezielle Klebestifte ermöglichen flexible Präsentationen
  • Im ausgeschnittenen Fenster können Details präsentiert werden

Leser- und Pressestimmen


'Business-Symbole einfach zeichnen lernen' ist auf Platz 13 in den 'TOP 25' der meistverkauften Titel im Bereich Wirtschaft im ersten Quartal 2019.
Quelle ist das Ranking des Börsenblatts des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit mediacontrol.
Das Börsenblatt des Deutschen Buchhandels vermeldet, dass das Thema Visualisierung in Wirtschaftskreisen derzeit hoch im Kurs steht. In der Meldung ist der Verlag managerSeminare genannt als Herausgeber von zwei Titeln, die in den Top 25 der meistverkauften Titel im ersten Quartal platziert sind: Es sind Der Flipchart-Coach (Platz 4) von Axel Rachow und Johannes Sauer und 'Business-Symbole einfach zeichnen lernen' (Platz 13) von Johannes Sauer.
Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, Ausgabe 02.05.2019

'Eines der zehn besten Karrierebücher' laut Berliner Morgenpost
Dieses Buch ist das Rezept gegen einschläfernde PowerPoint-Präsentationen. Axel Rachow und Johannes Sauer beschreiben systematisch, wie man das Flipchart optimal einsetzen kann, um 'live' zu visualisieren. Mehrere Hundert Fotos im Buch zeigen ganz praktisch, wie man auf großen Papierbögen wirkungsvoll gestaltet – und sie zeigen, was dort nicht funktioniert. Eine reichhaltige Fundgrube für jeden, der sein Publikum überzeugen will.
Mark Hübner-Weinhold und Andreas Matz auf den Karriereseiten der Berliner Morgenpost (www.morgenpost.de/wirtschaft/karriere/article208887893/Die-besten-Karrierebuecher-des-Jahres)

Die zahlreichen Fotos und Zeichnungen, die Praxisorientiertheit und der gute inhaltliche Aufbau der Ausführungen machen dieses Buch zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel für alle, die mit dem Flipchart arbeiten wollen oder müssen.
... praxisrelevante Anleitungen und Anregungen um, die der Leser unmittelbar für seine eigenen Anwendungen einsetzen kann. Die Palette der Tipps reicht dabei von konkreten Materialempfehlungen über kleine Kniffe, die den Flipchart-Alltag erleichtern, bis hin zur Planung und Umsetzung von einer Vielzahl an einfachen wie komplexen Themen.
Prof. Dr. Thomas Bruns, Universität Trier

Ich stieß auf Ihr Büchlein, las es noch am selben Tag, kaufte die richtigen Materialien und legte los. Das Resultat und der Vorher-Nachher-Vergleich sind verblüffend.
Ich musste schmunzeln, als ich nachträglich merkte, wie viel ich in meiner ersten Version 'falsch' gemacht hatte (...) Ich gehe nun nächste Woche mit einem Flipchart in den Kurs, das sicher noch nicht perfekt ist, aber doch um Welten besser! Herzlichen Dank für dieses tolle, praxisorientierte Buch!!!
Monika Raschle berichtete dem Autor Axel Rachow aus Ihrem Kurs

Fazit: Eine klasse Sammlung einfacher und zugleich effektiver Tipps
kreative, leicht umzusetzende Ideen mit dem gewissen WOW-Effekt (...) Wesentliches wird kurz und knapp dargestellt, verständlich und praxisnah, weshalb es sich gerade für Anfänger empfiehlt.
Pfr. Dr. Uwe Rechenberger in der Rubrik 'Aufgelesen. Lesefrüche und Buchempfehlungen' der Zeitschrift 'TO. Theologische Orientierung', Ausgabe Juli-September 2018

Einfach absolut super dieses Buch...
Den Flipchart Coach habe ich in einer Nacht durchgelesen und seit dem Tag danach werden meine 'Gemälde' von meinen KursteilnehmerInnen bewundert.
Annette Bernjus / Natürlich-in-Balance (www.annette-bernjus.de) auf Facebook

Ich habe vor allem aus dem Buch gelernt, dass es nicht unbedingt viel benötigt, um schöne Flipcharts zu gestalten und dass man schon in einfachen kleinen Schritten seine Trainings visuell unterstützen und aufpeppen kann. Super!
Das Handbuch ist übersichtlich gestaltet und gegliedert. Es dient sowohl für Einsteiger, als auch Fortgeschrittene als eine schöne Übersicht über die Gestaltungsmöglichkeiten von Flipcharts. (...)
Rachow und Sauer beginnen im ersten Kapitel mit dem 'Equipment' und bieten eine erste Übersicht über die notwendigen Materialien und möglichen Mittel. Dabei zeigen Sie einfache Tricks beim Umgang mit Flipchart und Co auf und zeigen, wie man erfolgreich präsentieren kann - mit jeder Ausstattung. Hier geht es nicht um den bloßen Vergleich zwischen verschiedenen Marken von Moderationskarten und Stifte, sondern um einfach Tricks zur Gestaltung.
Eva-Maria Glade M. A. (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Kaiserslautern) in ihrer Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ein echtes Train-the-Trainer-Buch (...) Alles klingt volllkommen logisch, ist wunderbar illustriert und ohne viel Mühe oder großes Talent umzusetzten.
Die Autoren wissen, wie sich Inhalte aus Curricula oder Beratungsprozessen durch Symbole und Schrift aufs Flipchart bannen und damit fürs Publikum gut verdaulich präsentieren lassen. (...) Der Flipchart-Coach (...) nimmt mich an die Hand und zeigt, welche Ausrüstung ich benötige. Und wie ich meinen zeichnerischen Kreationen am Chart Räumlichkeit, Lebendigkeit und Witz verleihen kann.
Auszug aus der Buchbesprechung in derFachzeitschrift 'Praxis Kommunikation' – Angewandte Psychologie in Coaching, Training und Beratung. Ausgabe 1 - Februar 2017

Das Portal 'Controllerspielwiese': Wenn man in die vielen Meetingräume der Unternehmen und an die oft zu wenig genutzten Flipcharts und Whiteboards sieht, können einige Tipps und Tricks den oft krakeligen Ergüssen den Mitarbeitern unserer Zunft wohl ganz gut tun
Und so ist das Buch an sich auch sehr gut hierfür geeignet, ist verständlich geschrieben und gut strukturiert.
Das Malen von Männchen und Motiven und die Komposition von Charts mit unterschiedlichsten Materialien, Farben und Formen führt den Oft- und Vielpräsentierer sicherlich in den Olymp, die abschließenden Tipps zum Präsentieren helfen dann dem nur gelegentlich ans Chart tretenden auch wieder zu besseren Ergebnissen.
Joachim Becker auf dem Fachportal www.controllerspielwiese.de

Wahnsinns Buch, Einfache Methode-RIESIGE Wirkung.
Die Anleitungen war super einfach und gut veranschaulicht, sodass man es kinderleicht aufs große Flipchart übertragen konnte, ohne im Vorfeld Malübungen auf Skizzenpapier zu brauchen (...) Schon bald ist mir aber aufgefallen, dass ich immer kreativer wurde, die einmal gezeichneten Elemente immer schneller aus dem Kopf abrufen konnte und somit sehr begeistert war, wie schnell deartig schöne Flipcharts überhaupt angefertigt werden können.
Janine Domnick in ihrer Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Wer in die Flipchart-Gestaltung einsteigen oder seine Fähigkeiten in der Visualisierung ausbauen möchte, ist mit dem 'Flipchart-Coach' und 'Bildsprache' im Doppelpack gut bedient,
Mit Hinweisen zur Strukturierung, dem Einsatz von Rahmen, Farben und Textcontainern und Techniken der Anordnung von Objekten werden grundlegende Fähigkeiten vermittelt, um Inhalte anschaulich darzustellen. Nahezu alle Seiten des Flipchart-Coach sind ansprechend illustriert, sodass man als Leser gleich vor Augen geführt bekommt, wie die vorgestellten Tipps in der Praxis aussehen können. (...)
Als ideale Ergänzung zum Flipchart-Coach findet sich im Verlag managerSeminare ein Band zur Bildsprache (...) Wie in einem Wörterbuch findet der Leser einfach nachzuzeichnende Piktogramme von Textboxen, Straßenzügen oder komplexen Posen verschiedener Männchen. Die Flipchartgestaltung wird damit ungemein einfacher und mit anschaulichen Zeichnungen aufglockert.
Joscha Falck in seiner Doppel-Rezension zu 'Der Flipchart-Coach' und 'Bildsprache' auf dem Portal 'Auswege', Online-Magazin für Bildung, Beratung, Erziehung und Unterricht. (www.magazin-auswege.de/2016/09/der-flipchart-coach/)

... fundierte Antworten aus langjähriger Praxis. Eine reichhaltige Fundgrube
Mit mehreren Hundert Fotos und Abbildungen von Plakaten verdeutlichen die Autoren ihre kurz formulierten Tipps, zeigen, was wirkt und was nicht funktioniert. Exzellent umgesetzt.
Mark Hübner-Weinhold im Hamburger Abendblatt / Karriereseiten, 11.06.2016

Ja, es sind absolut professionelle Tipps von Autoren, die genau wissen, wovon sie da reden, resp. schreiben, resp. zeichnen.
Alle Themen sind selbst wunderbar visuell aufbereitet. Die Hinweise sind entweder mit Fotos in einzelnen Schritten oder Teilzeichnungen und Vollabbildungen der Flipcharts so reich bebildert, dass dem Leser sofort klar wird, wie was geht - oder eben auch nicht. Kurzum, ein nicht nur anregendes Buch, eine empfehlenswerte Standardlektüre für alle, die Menschen trainieren oder etwas wirkungsvoll präsentieren.
Dorothe Fritzsche in ihrer Rezension auf dem Fachportal Managementwissen (www.mwonline.de)

Also, was macht das Buch so 'anziehend'? Es ist der Mix aus konkret nachvollziehbaren Arbeitsanweisungen, die leicht umsetzbar sind, und vermutlich der Freude über das eigene Können, nach dem Motto: Hätte gar nicht gedacht, dass ich das auch kann.
Und so gibt es die Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit reichlich Detailfotos und gezeichneten Beispielen zu Equipment, Gestaltung, Komposition und Präsentation. Kaum vorstellbar, dass es den Buchbetrachter nicht in den Fingern juckt, manches gleich selbst auszuprobieren. Und im Nu ist man in der Lage, Zauberhüte, Pausentassen, Männchen, Texte in gut sitzenden Sprechblasen und vieles mehr zu zeichnen. Eben Flipcharts mit Wow-Effekt.
Beate Beckmann (www.trainieren-mit-profil.de) in ihrer Leserrezension auf www.trainertreffen.de

Der Flipchart-Coach ist die 'Nr 1' in der Top Five der deutschsprachigen Businessbücher im Mai und Juli 2015
Ranking in der Zeitschrift 'BuchMarkt', dem Ideenmagazin für den Buchhandel, basierend auf der Bewertung durch die getAbstract-Redaktion, den Download-Zahlen der Zusammenfassung und Abverkauf bei Amazon

Ein absolut empfehlenswertes Buch, dass zu den besten gehört für das Thema Flipchart-Visualisierung!
Jorg Hohlfeld, Beratung und Coaching, Kissing

... wir reichen ihn gern an unsere Trainer mit einer Empfehlung weiter.
Wir hatten für das Seminar bereits 2 Exemplare des Flipcharttrainers gekauft und wollen einen halben Tag damit gestalten. In Wien habe ich ihn bereits durchgearbeitet, dachte zunächst, dass es etwas dünn ist, musste mich dann aber revidieren, da sehr viele Ideen hängen geblieben sind und selbst die – zunächst als überflüssig empfundenen – Kaufhinweise am Ende befolgt wurden. Also vielen Dank ...
Maik Walter, Trainerausbilder (textbewegung: Theater & Sprache)

Es kann ja so einfach sein!
Dass das Visualisieren mit Stift, Farbe und Flipchart so einfach sein kann, hatte ich nun nicht erwartet. Vom grundsätzlichen Aufbau eines Flipcharts über zahlreiche Tipps zur Auswahl und zum Umgang mit dem Equipment bis zum detaillierten Erstellen von Männchen und einer gutlesbaren Flipchart-Schrift und Tipps zu Präsentation am Plipchart wird alles wirklich für jedermann sehr anschaulich und nachvollziehbar erklärt.
Dörthe Vößing in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Platz eins in der Top-Ten der deutschsprachigen Wirtschaftsbücher im 'Wirtschaftsblatt' Wien, 30.April 2015
Das 'WirtschaftsBlatt' aus Wien, Österreichs einzige Wirtschaftstageszeitung, ist auf die Bereiche Wirtschaft, Unternehmen und Märkte, Börse sowie Geldanlagen spezialisiert und erscheint mit einer Auflage von 25.400 Exemplaren
Top-Ten zusammengestellt vom Business-Informationsdienstes getabstract (www.getabstract.com - compressed knowledge)

'Der Flipchart-Coach' ist Nummer 1 in der Top-3 deutsche Business-Bücher Mai 2015.
(kombiniertes Rating aus Verkaufsrang Amazon, Rating und Downloadrang bei getabstract) GoingPublic - Magazin (www.goingpublic.de) Ausgabe 5/2015

Prall gefüllt mit praktischen Tipps sollte es in keiner Trainerbibliothek fehlen.
Wer hier nur an das Zeichnen, oder gar bunte Bilder denkt, der ist auf dem Holzweg. Das Buch teilt sich auf vier sehr ausführliche Kapitel auf, die unterschiedliche Blickwinkel zum Thema einnehmen, aber alle aufeinander aufbauen, damit am Ende ein tolles, oder sogar verblüffendes Flipchart dabei herauskommt.
Sandra Dirks auf ihrem Blog (www.apprenti.de/blog) und in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen.

Dieses Buch macht Spaß!
Das Buch enthält viele – auch bislang weitgehend noch unbekannte – aber durchaus sinnvolle, schnell umsetzbare und recht effektvolle Praxistipps. Die Aufmachung ist durchdacht, erschließt sich leicht, vor allem aufgrund der klaren Struktur und der vielen Scribbles und Fotos. Elisabeth Vanderheiden in ihrer Rezension auf dem Fachportal Socialnet, www.socialnet.de/rezensionen/17599.php,

Das Buch wartet mit zahlreichen wertvollen Tipps und Tricks auf, die zur sofortigen Umsetzung motivieren.
Auf jeder Seite finden sich neue Überraschungen, die so einfach anmuten, dass man immer wieder denkt: da hätte ich auch selbst drauf kommen können. Kommt man aber nicht unbedingt, und darum lohnt das Buch sehr.
Aus der Buchvorstellung von Kirsten Maghon im CounselingJournal (Zeitschrift für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie. Verbandszeitschrift des BVPPT

Axel Rachow und Johannes Sauer schaffen es, ihr Expertenwissen mit erfrischender Leichtigkeit zu vermitteln. Das Buch zeichnet sich durch hohen Nutzwert aus.
Es werden Tipps für das richtige Equipment gegeben, ausserdem werden Hilfsmittel für die kreative Arbeit Man merkt es dem Buch an, dass die Autoren wahrscheinlich Tausende Flipchart-Präsentationen eigenhändig erstellt haben.
Aus der Buchvorstellung auf der Internetseite der Wirtschaftssendung ECO des Schweizer Fernsehens (www.srf.ch/sendungen/eco/)

Axel Rachow und Johannes Sauer weihen ihre Leser in die geheime Zeichenkunst erfahrener Trainer, Moderatoren ein, die bisweilen verblüffend, aber dennoch erlernbar ist
von der Wahl des richtigen Equipments über grundsätzliche Gestaltungselemente und deren Gesamtkomposition auf einem Chartbogen bis zu Überraschungsmomenten, die das Publikum garantiert in Erinnerung behält.
Aus der Buchvorstellung in der Zeitschrift 'Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends', Luchterhand Verlag

Wunderwaffe Flipchart - Tipps und Tricks aus der Praxis für Präsentationen mit Pfiff
Das Buch versetzt den Leser in die Lage, ohne viel Übung und mit etwas Vorbereitung so einiges aus dem Medium Flipchart herauszuholen. getAbstract empfiehlt es vor allem Trainern und Seminarleitern, die für ihre Präsentationen das Flipchart schon nutzen, sich aber verbessern möchten, aber auch allen, die mit dem Einsatz eines Flipcharts bisher nur geliebäugelt haben.
getabstract-Bewertung: 9 von 10 möglichen Sternen
Auszug aus der Buchempfehlung des Business-Informationsdienstes getabstract (www.getabstract.com - compressed knowledge)

Schritt für Schritt führen sie den Leser durch die praktische Umsetzung:
Das Duo Rachow-Sauer zeigt zudem, wie man Charts vom Mittelpunkt des Blattes aus systematisch entwickelt, verständlich aufbaut, eine klare Struktur in den Text bringt und Bildelemente wirksam verteilt.
Auszug aus der Buchvorstellung im RKW Bücherdienst 1/2015 (Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V.)

Erfahrungswissen, das Auftrittskompetenz und Professionalität erhöht
Fotos, Praxisbeispiele, Motivvorlagen, Detailhinweise zum Thema und praxiserprobte Tipps zeigen, wie Schritt für Schritt auch scheinbar schwierige zeichnerische herausforderungen gemeistert werden können.
Auszug aus der Buchvorstellung in 'Qualitas', Ausgabe 1/2015 (Zeitschrift für Qualität und Entwicklung in Gesundheitseinrichtungen im deutschen Sprachraum)

Ganz toll finde ich den Index, in dem die vorgestellten Charts als Fotos nochmals aufgelistet und bestimmten Szenen zugeordnet worden sind.
Ob absoluter Neuling oder erfahrener Präsentator: hier findet jeder Ideen, wie er seine Charts ansprechend und informativ gestalten kann.
Gertrud Bucher (www.ganzheitli.ch)in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

In anschaulicher Art und Weise präsentieren die beiden Autoren Axel Rachow und Johannes Sauer auf 160 Seiten viele Abbildungen, Praxisbeispiele, Motivvorlagen und Tipps für das Arbeiten und Präsentieren mit dem Flipchart.
Von der Wahl und dem Einsatz des richtigen Equipments, über grundsätzliche Gestaltungselemente und deren Gesamtkomposition auf einem Chartbogen, bis hin zu Präsentationstricks ...
Julia Rodlauer in ihrer Rezension auf dem Portal www.erwachsenenbildung.at

Nach dem Studieren dieses Buches werden Sie auf der nächsten Präsentation Ihre Zuschauer überraschen – ja vielleicht sogar begeistern.
... Denn Sie haben erstens das geeignete Werkzeug dabei (Kapitel 1) und außerdem geht Ihnen der Stift locker von der Hand.
Cordula Nußbaum (www.kreative-chaoten) im Buchtipp ihres Newsletters und auf ihrem Blog: www.gluexx-factory.de

... bietet nützliche Tipps und vielfältige Anregungen mit sehr viel Bildmaterial und konkreten Anleitungen
Vom Equipment, der Gestaltung, der Komposition bis zur Präsentation liefern die erfahrenen Autoren Axel Rachow und Johannes Sauer eine umfangreiche Fundgrube, die vor allem im Rahmen des Methoden-Trainings in Unternehmen, an Hochschulen oder in Schulen sehr hilfreich sein kann.
Arthur Thömmes auf www.lehrerbibliothek.de

... ein wirklich geniales Hand- und Arbeitsbuch für Trainer und Moderatoren, die ihren Präsentationen mehr Leben und 'das besondere Etwas' einhauchen möchten
Das Buch begleitet den Leser durch den kompletten Planungs- und Vorbereitungsprozess sowie den praktischen Ablauf von Seminaren oder Workshops, und bietet dazu zahlreiche Tipps rund um das Präsentieren und auch die Behebung diverser Probleme.
Ines Speda (www.ines-speda.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Wer sich bislang vor dem Erstellen schöner Flipcharts gedrückt hat, weil er angeblich nicht malen kann, weil er eine unlesbare Handschrift und auch so gar keine Phantasie für die Gestaltung hat, für den ist Hilfe in Sicht: Der Flipchart-Coach!
Besonders die Arbeit mit mehreren Folien übereinander (Daumenkino-Prinzip), mit selbst erstellten 'Post-it' Motiven und raffinierten Bildmontagen lassen die Flipcharts auf diese Weises zu etwas ganz Besonderem werden. Für Einsteiger ein Buch voller kreativer Ideen und wichtiger Hinweise, um gut sortiert an den Start zu gehen. Für Erfahrene durch die vielen Visualisierungen eine schöne Art der Auffrischung.
Andreas Thedorff (www.thedorff.de) in seiner ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Selten hat ein Buch so einen praktischen Nutzen für den Traineralltag wie dieses.
Johannes Sauer und Axel Rachow haben ein gelungenes Handbuch rund um das Thema Flipchart erstellt. Flipcharts, die so mit Liebe und know how gestaltet werden, machen schon in der Erstellung mehr Spaß, sind bei den Teilnehmenden beliebt und prägen sich ein.
Marion Zupancic-Antons (Tatkraft GmbH) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Hier werden geniale Tipps und Tricks auf hohem Niveau in der Breite angeboten. Aus der Praxis für die Praxis.
Bereichernd im Einsatz für Anfänger und solche die nicht zeichnen können, jedoch schnell Wirkung erzielen wollen. Und auch Zeichnungsbegabte werden darin einige Tipps und Trick für ihre eigenen Visualisierungen finden.
Conny Wetter (Neuland AG Schweiz)

... ein aktiver Wegbegleiter für mich als Berater, Trainer und Coach
ohannes Sauer und Axel Rachow life zu erleben ist fantastisch. Die beiden leben ihr Handwerk in der Visualisierung und sind virtuos in der Umsetzung der Visualisierung. Und mit dem 'Flipchart-Coach' öffnen sie ihre Schatzkiste weit und lassen die Leser/innen ganz tief hineinschauen.
Stephan Gingter, Präsident BDVT e.V. und Geschäftsführer Tatkraft GmbH, in seiner Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ein ganz übersichtlicher und strukturierter Einstieg in das Arbeiten mit dem Flipchart.
Hier werden Grundlagen vermittelt, die jeder Wissen sollte, der an der Flipchart präsentiert. Viele gezeigte Techniken können ebenso gut auch auf andere Präsentationsmedien übertragen werden.
Martin Dietrich in seiner Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Für mich steht das Buch auf Platz 1 meiner Liste, wenn es Visualisierung geht.
Mit unzähligen Beispielen und sehr viel Herz ist dieses thematisch umfangreiche Buch neben ein paar Wachsmalblöcken und Moderations Markern das einzige, was man braucht, um loszulegen.
Ursula Hakes in ihrer Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Sehr sehr zu empfehlen!!!!!
Ein ganz übersichtlicher und strukturierter Einstieg in das Arbeiten mit der Flipchart. Hier werden Grundlagen vermittelt, die jeder Wissen sollte, der an der Flipchart präsentiert. Viele gezeigte Techniken können ebenso gut auch auf andere Präsentationsmedien übertragen werden. Eine sehr gelungene Anleitung. Top.
Martin Dietrich in seiner Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Du musst nicht Kunst studieren um tolle Flipcharts zu kreieren.
Mein Fazit zum Buch:
Viele hilfreiche Praxis-Tipps für die Erstellung, Strukturierung und Gestaltung von Flipcharts sowie deren Transport und Aufbewahrung. Im Buch finden sich viele aussagekräftige Beispiele fertiger Flipcharts sowie die Anleitungen der schrittweisen Erstellung. Beschrieben wird außerdem welche Materialien noch verwendet werden können.
Mit dem Buch steigen meine Chancen und meine Leidenschaft, mich selbst an 'neuen' Flipcharts zu versuchen, und es sollte möglich sein, dass auch ungeübte Trainer/innen hier gewinnen. Das Buch versetzt mich in die Lage, meinen Flipcharts schnell und ohne große Vorbereitung mehr Pep zu verleihen – schließlich möchte ich in meinen Trainings und Weiterbildungsveranstaltungen Menschen motivieren und für die Themen begeistern, die mich selbst begeistern – und ein gutes Flipchart macht das glaubwürdig!
Dr. Jutta Wergen in ihrer ausführlichen Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen und auf ihrem Blog www.blog.coachingzonen.de

Kreatives Feuerwerk zur Flipchartgestaltung.
... ein rundherum gelungener Ratgeber für die Arbeit mit Flipcharts – einem Medium, dass auch in der digitalen Welt noch seinen festen Platz in Trainings und Seminaren hat. Ein wahre Fundgrube kreativer Ideen auch für versiertere Trainer und Referenten. Wegen der liebevollen Gestaltung eigentlich fast ein Bilder-Buch, das man gerne auch mal zur Erholung auf dem Sofa in die Hand nimmt.
Pfiffig ist die Idee, den Index als Sammlung der im Buch verwendeten Flipcharts zu erstellen.
Kathrin Reckling-Freitag in ihrer Rezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen und auf ihrem Blog www.zwischenseiten.com

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Moderationsschrift - Eine Arbeits- und Übungshilfe für die richtige Proportionierung und Gliederung Ihrer Moderationsschrift.
  • Step-by-step-Zeichenanleitung der wichtigsten Bildrahmen - Die wichtigsten Tipps zur professionellen Gestaltung von Notizzetteln, Schriftrollen und Bannern.
  • Outline-Schrift - Viele Beispiele für den effektvollen Einsatz der Outline-Schrift.
  • „Husch-mal”-Männchen - Beispiele, Variationen und technische Kniffe für die Gestaltung.
  • Pfeilvorlagen - Zwei Schablonen, um einen Pfeil-Kreislauf schnell und professionell auf das Flipchart zu zaubern.

Axel Rachow

Autorenportrait

Axel Rachow
Axel Rachow, ist Entwickler von Trainerausbildungen und Methodenspezialist. Der studierte Sozialpädagoge und Erwachsenenbildner verknüpft in seiner Arbeit vielfältige Erfahrungen aus Moderation, Training und Beratung mit den Grundprinzipien des lebendigen, interaktiven Lernens. Den Begriff des lebendigen Lernens füllt er mit attraktiver Methodik und anwendungsbezogenen Konzepten: 100 Prozent Praxisnähe und 100 Prozent Übertragbarkeit! Seit 1990 bietet er Methodenworkshops an. Mit den Büchern 'Der Flipchart-Coach' und 'Sichtbar' hat er Bestseller zum Thema Visualisierung und Präsentation geschrieben. Die vier Bände der 'Spielbar'-Reihe und der Spiele-Klassiker 'Ludus & Co' sind praxisnahe Handreichungen mit vielfältigen Übungen für die lebendige Gestaltung von Lernsituationen, Präsentationen und (Groß-)Veranstaltungen. Für interaktiv gestaltete Trainingsmaßnahmen erhielt er 1998 und 2014 den Deutschen Trainingspreis und 2000 ein Zertificate of Excellence des BDVT. Kontakt: Zur Homepage
Johannes Sauer

Autorenportrait

Johannes Sauer
Johannes Sauer setzt in seiner Tätigkeit als Trainer erfrischende Akzente. Seine ganzheitliche Herangehensweise zieht sich wie ein roter Faden durch all seine Projekte. So nutzt er z.B. seine langjährige Bühnenerfahrung als Comedian und Zauberkünstler, um kreative Methoden für Training und Präsentationen zu entwickeln. Der effektvolle Einsatz von Visualisierung ist dabei ein Hauptthema, das er spielerisch vermittelt, weiterentwickelt und kreativ vorantreibt. Dies zeigt sich auch in der Kooperation mit Axel Rachow. Seit 2009 sind sie mit dem Thema graphic recording deutschlandweit gefragt und im Einsatz. Er ist Autor von 'Business-Symbole einfach zeichnen lernen', Co-Autor von 'Der Flipchart-Coach' und Co-Herausgeber der Sammlung 'Spielbar Swiss Edition'.

Der effektvolle Einsatz von Visualisierung ist dabei ein Hauptthema, das er spielerisch vermittelt, weiterentwickelt und kreativ nach vorne treibt. Seine Zielgruppen sind Trainer, Fach- und Führungskräfte in Unternehmen sowie Dozenten und Professoren an Hochschulen in ganz Deutschland. Kontakt: Zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben