Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !


 

Treffer 1-7 von 7 
Artikel Serie Systemische interventionen
© Stefanie Diers/managerseminare

Grenzen setzen und besser gestalten

Serie Systemische interventionen

Wer sich über Dinge ärgert, die er oder sie nicht ändern kann, verschwendet wertvolle Energie. Besser ist es deshalb, sie bisweilen einfach auszublenden. Denn wer den Fokus auf das verschiebt, was geht, gewinnt - zumindest gefühlt - neuen Gestaltungsspielraum. Das gilt auch für Teams. Die passende Intervention, um dies zu vermitteln, stellt Anja Wiggenhauser vor. mehr

Artikel Serie Systemische Interventionen
© Stefanie Diers/managerSeminare

Gemeinsam zielen lernen

Serie Systemische Interventionen

Gemeinsam Ziele definieren und diese dann selbst­organisiert erreichen - das wollen immer mehr Teams und Unternehmen. Anja Wiggenhauser erklärt, wie ein bewährtes systemisches Konzept ­dabei helfen kann - und wie es sich mit einem ­simplen Spiel praktisch einüben lässt. mehr

Artikel Serie Systemische Interventionen
© Stefanie Diers, managerSeminare, Bonn

Feedback per Speedback

Serie Systemische Interventionen

Feedback ist ein Dauerthema, wenn es um Teamentwicklung geht: Wie gibt man es richtig? Wie reagiert man am besten? Und wie, verflixt, übt man eigentlich, es besser zu machen? Die systemische Teamentwicklerin Jennifer Stein hat eine dynamische Alternative zu den klassischen Rollenspielen. mehr

Artikel Serie Systemische Interventionen
© Stefanie Diers; managerSeminare, Bonn

Agendapunkt 'Kotz'

Serie Systemische Interventionen

Manchmal ist eine Gruppe für einen Trainer kaum erreichbar, so sehr ist sie mit eigenen Themen beschäftigt. Die haben mit dem Seminarinhalt meist nichts zu tun, isolieren lassen sie sich aber nicht. Sie müssen zur Sprache gebracht werden - und zwar am besten mit deutlichen Worten, hat die systemische Beraterin Katharina Fehse festgestellt. mehr

Artikel Serie Systemische Interventionen
© Benjamin Felis, www.visualfacilitators.com

Die Problemlösebrücke

Serie Systemische Interventionen

Systemisches Denken ist komplex und schwer zugänglich? Nicht unbedingt. Denn es arbeitet viel mit Metaphern. Zum Beispiel in dieser Übung, mit der sich sowohl sachliche als auch zwischenmenschliche Herausforderungen systemisch bearbeiten lassen. mehr

Artikel Serie Systemische Interventionen
© Markus Engelberger, www.visualfacilitators.com

Führung mit Magischen Dreiecken

Serie Systemische Interventionen

Die Übung 'Magische Dreiecke' macht systemisches Denken erlebbar und ist ein Klassiker der Veränderungsbegleitung. Anna Dollinger hat sie für den Einsatz in der Führungskräfte­entwicklung modifiziert. Das Ziel geht dabei über die reine Demonstration von existierenden Systemdynamiken deutlich hinaus. mehr

Team-Vernissagen

Neue Serie Systemische Interventionen

Für einen Externen ist es meist schwierig, die Zusammenhänge in einem Team oder Bereich zu durchblicken. Denn bewusst erklären kann sie oft keiner. Deshalb kann es sinnvoll sein, wenn die Teilnehmer den systemischen Kontext intuitiv bearbeiten – zum Beispiel mit der Übung 'Team-­Vernissage'. Auftakt der neuen Serie zu systemischen Interventionen. mehr

Treffer 1-7 von 7 
ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.