322 Artikel gefunden
Artikel Mindset-Entwicklung © Aliaksandr Bahdanovich/istockphoto.com
Mindset-Entwicklung

Können Trainer Agilität?

Agilität ist derzeit das beherrschende Thema in Unternehmen, daher bieten auch immer mehr Trainer Leistungen zu dem Thema an. Doch muss ein Trainer nicht selbst agil sein, um Agilität zu trainieren? Markus Brand wirft einen Blick auf die Lebensmotive von Trainern und zeigt auf, an welchen Punkten sie für ein agiles Mindset noch arbeiten sollten. zum Artikel
Artikel Trainingsspitzen © chriskuddl, Zweisam/photocase.com
Trainingsspitzen

Alles Gruppe, oder was?

Gruppen, Teams - alles das Gleiche. Auf die Idee könnte man kommen, wenn man manchen gruppendynamischen Ausbildungen Glauben schenkt. Doch einige Methoden aus der Gruppendynamik sind in der Entwicklung von Arbeitsteams vor allem eines: hinderlich. zum Artikel
Artikel Institut im Interview © noesis
Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu ­reflektieren. Diesmal noesis zum 25-jährigen ­Jubiläum. zum Artikel
Artikel Trainingsspitzen © chriskuddl, Zweisam/photocase.com
Trainingsspitzen

Mensch statt Tooligan

Manche Coachs sammeln ständig neue Strategien und Ansätze, um ihren Werkzeugkoffer zu füllen. Dabei kommt nicht selten ein Tooligan heraus – jemand, der als Mensch zwischen seinen vielen beeindruckenden Methoden gar nicht mehr sichtbar ist, wie der Coach Horst Lempart kritisiert. zum Artikel
Artikel Weiterbildungsmarkt © BrianAJackson/istockphoto.com
Weiterbildungsmarkt

Trainer oder Evangelist?

Viele Akteure in der Weiterbildungsbranche bezeichnen sich heute als Speaker oder gar als Evangelist. Nur Trainer will niemand mehr sein. Marketingexperte Bernhard Kuntz plädiert für mehr Realismus: Lieber ein guter Trainer sein, als bloß davon zu träumen, als Vordenker wahrgenommen zu werden. zum Artikel
Artikel institut im interview © Overdick Coaching und Training
Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu ­reflektieren. Diesmal Overdick Coaching und Training zum 20-jährigen ­Jubiläum. zum Artikel
Artikel Coaching und Vertrieb © ImageSource
Coaching und Vertrieb

Eine schwierige Beziehung

Wie gewinnen Coachs eigentlich ihre Klienten? Wie füllen Beraterinnen ihre Auftragsbücher? Nun, das kommt darauf an. Karsten Drath hat verschiedene Persönlichkeiten und ihre Strategien kennengelernt. Er unterscheidet vier Typen - allen gemeinsam ist ihre grundsätzliche Abneigung gegen Akquise. zum Artikel
Artikel Serie: Routinefragen © courtneyk/iStock
Jeder Klient, jede Coachingstunde ist anders. ­Einige Schwierigkeiten kennen jedoch alle Berater. Zum Beispiel das Gefühl, der Klient ist nicht ganz ehrlich, verstrickt sich in Widersprüchen oder übertreibt maßlos. Dann gilt es, den Klienten nicht bloßzustellen oder zu ertappen. Coachberater Martin Wehrle zeigt zwei respektwahrende Strategien. zum Artikel
Artikel Trainingsspitzen © chriskuddl, Zweisam/photocase.com
Trainingsspitzen

Keine Angst vor Hackfressen

Die Teilnehmer lächeln nicht und wirken eher angestrengt? Sandra Dirks hat das jahrelang bei Seminaren ins Schwitzen gebracht. Doch mittlerweile ist ihr klar: Im entspannten Zustand haben Menschen nun mal eine Hackfresse. zum Artikel
Artikel Institut im Interview © Consensa
Institut im Interview

Projekte ganzheitlich bearbeiten

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal der Consensa Projektberatung GmbH & Co. KG zu ihrem 30-jährigen Jubiläum. zum Artikel
Artikel Persönlichkeitsentwicklung © Hurca!/fotolia
Persönlichkeitsentwicklung

Charakterbildung für Coachs

Ein erfolgreicher Coach ist einer, der bereits dort ist, wohin seine Kunden wollen, meint Urs R. Bärtschi. Er - oder sie - ist den eigenen Kunden also einen Schritt voraus. Wie sich Beratungsprofis diesen Vorsprung erarbeiten können, erklärt der Schweizer Coach in neun Impulsen. zum Artikel
Artikel Trainingsspitzen © chriskuddl, Zweisam/photocase.com
Viele Unternehmen wollen agiler werden. Aber mal im Ernst: Einige der Scrum-Regeln können ganz schön nerven. Dieser Hippie-Kram rund um selbstorganisierte Teams, Kundeneinbindung und Fokus auf menschliche Beziehungen lässt sich doch sicher noch durchoptimieren. Mit diesen acht Tipps gelingt es unter Garantie, eine agile Arbeitsweise einzuführen - und das ganz bequem vom Sessel aus. zum Artikel
Artikel Serie Routinefragen © imageSource
Serie Routinefragen

Supervision - muss das sein?

Supervision ist ja sinnvoll - aber für mich? Muss das wirklich sein? Diese Frage stellen sich viele Coachs. Und beantworten sie oft mit einem Nein. Denn die Vorstellung, dass im Coaching ein Dritter dabeisitzt, sorgt bei vielen für ein ungutes Gefühl. Zu Unrecht, meint Martin Wehrle. zum Artikel
Artikel Institut im Interview © Lucas Consulting Team
Institut im Interview

'Die Menschen sind unser USP'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu ­reflektieren. Diesmal dem Lucas Consulting Team zu seinem 25-jährigen Jubiläum. zum Artikel
Artikel Führungskräfteentwicklung © KatarzynaBialasiewicz/istockphoto.com
Führungskräfteentwicklung

Coaching besser machen

Beratung mit Psychoeinschlag, Best-Practice-Sammlung oder doch bloß Schaumschlägerei: Was ist denn nun Coaching eigentlich? Die Verwirrung in Unternehmen und auch in der Weiterbildungsbranche ist groß. Der Trainer Harald Korsten plädiert für bessere Ausbildungen, eine klarere Abgrenzung und mehr Transparenz aufseiten der Coachs. zum Artikel
Artikel Trainingsspitzen © chriskuddl, Zweisam/photocase.com
Probleme? Gibt es nicht, sondern bloß Aufgaben. Die Kündigung? Macht im Rückblick Sinn, weil man innerlich daran gewachsen ist. Im Zeitalter des Reframings muss alles eine positive Bedeutung bekommen. Dem Coach Horst Lempart graut vor dieser Wort-Kosmetik. Er plädiert dafür, Scheiße auch wirklich Scheiße zu nennen. zum Artikel
Artikel Serie: Routinefragen © Imilian/iStock
Serie: Routinefragen

Und die Gedanken schweifen ab ...

Der Klient erzählt lang und breit von seinem Problem. Doch anstatt aufmerksam zuzuhören, schweift der Coach in Gedanken wieder und wieder ab. Karriereberater Martin Wehrle kennt Strategien, die Coachs dabei unterstützen, die Konzentration schnell wieder auf das Klientenanliegen zu fokussieren. zum Artikel
Artikel Institut im Interview © WBS Training AG
Institut im Interview

Das Gemeinwohl im Blick

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungs­szene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal der WBS Training AG zu ihrem 40-jährigen Jubiläum. zum Artikel
Artikel Serie: Routinefragen © iStock
Serie: Routinefragen

Wo ist bitte das ­Problem?

Im Alltag stoßen Trainer und Beraterinnen oft auf ähnliche Problematiken und Schwierigkeiten. Unsere neue Serie hält Tipps und Tricks für solche Routinesituationen bereit. Zum Beispiel, wie man sich verhält, wenn man das Problem des Coachees überhaupt nicht als Problem sieht. Karriereberater Martin Wehrle rät: Professionelle Distanz zur eigenen subjektiven Einschätzung aufbauen! zum Artikel
Artikel Trainingsspitzen © chriskuddl, Zweisam/photocase.com
'Welche Bedingungen müssten denn erfüllt sein, damit dein Problem gelöst ist?' So eine Frage findet Lydia Krüger von einem Coach angemessen - aber keinesfalls von einem Freund, der meint, sie beim abendlichen Drink coachen zu müssen. Ein Plädoyer, Coaching und Freundschaft zu trennen. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben