Die Rubrik: Inspiration

Bei der Rubrik „Inspiration“ gilt: Nomen est omen. Hier wird versucht, Trainerinnen, Berater und Coachs in ihrem Berufsalltag zu inspirieren. Sei es durch neue Methoden und Tools, bewährte Tipps und Tricks – hier finden Weiterbildungsprofis Anregungen und Anleitungen zur Weiterentwicklung ihres eigenen Handwerkskoffers. Alle Inspirationsbeiträge sind so geschrieben, dass sie direkt zur Anwendung gelangen können, Know-how to go sozusagen.

491 Artikel gefunden
Artikel Entspannungsübungen anleiten © iStock/Tetiana Lazunova
Entspannungsübungen anleiten

Mach mal 'ne Pause!

Gelegentlich fühlen sich Teilnehmende nach einem Training erschöpft, kommen Klienten an ihre mentalen Grenzen, brauchen Coachees eine Pause. Dann sind Trainer, Trainerinnen und Coachs gefordert, sie zu unterstützen und zurück in Balance zu bringen. Andrea Lawlor und Silvia Schanze erklären, wie Entspannungsübungen dabei helfen können und worauf beim Anleiten zu achten ist. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de
Systemische Interventionen

Belebende Bedeutungen

Sind Ziel und Auftrag nicht konkret formuliert, laufen Teamchoachings gerne mal ins Leere – bzw. auf zwar nützliche, aber doch meist etwas allgemein und somit leblos wirkende Impulse hinaus. Nicht, wenn es einen konkret abgesteckten Lösungsraum gibt. Dieses Tool hilft dabei, diesen zu entwickeln. zum Artikel
Artikel Prototypische Strukturaufstellungen © iStock/alice-photo
Prototypische Strukturaufstellungen

Repräsentativ zur Erkenntnis

In einer immer komplexeren Welt wird es zunehmend schwierig, den Blick aufs große Ganze zu bewahren. Trainingsprofis können Führungskräfte und Teams dabei unterstützen – etwa mit einer speziellen Aufstellungstechnik, der prototypischen Strukturaufstellung. Kerstin Reich erklärt anhand eines Praxisbeispiels, wie sie funktioniert. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Stefanie Diers/www.trainkerkoffer.de
Systemische Interventionen

Memes für Teams

Vor allem aus den Social Media sind die kleinen lustigen Bildchen mit Schrift, besser bekannt als „Memes“, nicht mehr wegzudenken. Doch auch in Training und Teamcoaching können sie einen echten Nutzen bringen – indem sie Perspektiven in Systemen erweitern und zur Reflexion anregen. zum Artikel
Artikel Didaktische Reduktion © Nataliya Vaitkevich/Pexels.com
Didaktische Reduktion

Die Würze der Kürze

Wollen Trainer, Beraterinnen und Coachs ihre Lernangebote mithilfe digitaler Formate abbilden, müssen sie ihre meist umfangreichen und komplexen Inhalte auf das Wesentliche reduzieren. Reduktions-Trainer Yvo Wüest erklärt, wie das gelingen kann und warum weniger tatsächlich häufig mehr ist. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Anna Dollinger/www.noesis-online.de
Systemische Interventionen

Veränderung verankern

Ein Team, das eine neue Strategie ausgearbeitet oder eine Vereinbarung getroffen hat, fällt gerne mal in alte Muster zurück. Damit das nicht geschieht, braucht es Unterstützung – etwa durch ein Ankerritual, das das Team in einem Workshop gemeinsam erarbeitet. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Systemische Interventionen

Wachsen mit System

In schnell wachsenden Organisationen werden Aufgaben gern mal intuitiv verteilt und Zuständigkeiten improvisiert. Aber auch in etablierten Unternehmen ist nicht immer klar, wer eigentlich was macht. Dieses Tool hilft dabei, neue Übersicht im System zu schaffen. zum Artikel
Artikel Inhalte präsentieren im Live-Online-Training © MINIWIDE/Adobe Stock
Inhalte präsentieren im Live-Online-Training

Aber bitte ohne Gähnen

Es gibt nichts Ermüdenderes für Teilnehmende, als im Live-Online-Training einer Referentin zu folgen, die Folie für Folie durchklickt und monoton präsentiert. Wie sich Inhalte spannender vermitteln lassen, zeigt Live-Online-Expertin Inga Geisler anhand bewährter Tools und Kniffe. zum Artikel
Artikel Coachingmethode © iStock/JacquesPALUT
„Ich muss es allen recht machen“, „Ich bin nur etwas wert, wenn ich etwas leiste“ oder „Ich bin zu blöd“ – viele Coachees haben solche hinderlichen Glaubenssätze. Werden die im Coaching ignoriert, können gewünschte Änderungen jedoch nicht in vollem Umfang eintreten. Coach Martin Gudacker hat daher einen Ansatz entwickelt, mit dem sich problematische Glaubenssätze in neue, hilfreiche transformieren lassen. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Systemische Interventionen

Wir sehen was, was du nicht siehst ...

Dass man nur das sieht, worauf man die eigene Aufmerksamkeit richtet, ist eine Grundannahme des systemischen Denkens. Mit diesem Tool lässt sich die Wahrnehmung erweitern – sodass ungeahnte Stärken sichtbar werden, die ein Team zum Fliegen bringen können. zum Artikel
Artikel Coachingtool „Play Your Bigger Game“ © iStock/FeelPic
Coachingtool „Play Your Bigger Game“

Spielerisch Veränderung gestalten

Wachstum und Veränderung müssen nicht immer Schwerstarbeit sein. Sie können auch spielerisch gelingen – etwa mit dem Tool „Play Your Bigger Game“. Diese simple Methode stößt einen Lernprozess an, der vom Fühlen über das Denken zum Handeln führt. Die zertifizierte „Bigger Game“-Trainerin Dorothee Kaiser erklärt, wie das funktioniert. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Systemische Interventionen

Unser Heartbeat

Bei intensiver Entwicklungsarbeit in einer Gruppe geht es oft hoch her. Dabei verarbeitet jedes Mitglied das Erlebte für sich auf unterschiedliche Weise. Das kann dazu führen, dass bisweilen viele mit der eigenen Aufmerksamkeit woanders sind und der Fokus auf das gemeinsame Anliegen verloren geht. Hier kann es sinnvoll sein, für einen Reconnect zu sorgen. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Systemische Interventionen

Unterschiedlichkeit umarmen lernen

Wann immer wir mit anderen zusammenarbeiten, kommt es früher oder später zu Momenten, in denen Andersartigkeit – etwa in der Arbeitsweise – zu Reibungen führt. Diese Intervention soll Teams helfen, ihre Unterschiedlichkeiten als Bereicherung zu erkennen. zum Artikel
Artikel Serie Vielfalt in Seminaren © iStock/lemono
Serie Vielfalt in Seminaren

Das Zusammenfinden fördern

Wer mehr über seine Teammitglieder weiß, versteht sie auch besser. Gerade in divers aufgestellten Teams kann das die Zusammenarbeit fördern. Die Methode, die Amelie Funcke und Gabriele Braemer im letzten Teil der Serie zu Vielfalt in Seminaren vorstellen, ermöglicht es Gruppen, ihre verschiedenen Werdegänge zu würdigen und dadurch zusammenzuwachsen. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Anna Dollinger/www.noesis-online.de
Systemische Interventionen

Charta für hybride Zusammenarbeit

Wenn virtuelles Arbeiten zum Alltag wird, führt dies auch dazu, dass wir lernen müssen, in hybriden Kontexten besser zusammenzuarbeiten. Ein Workshop zur gemeinsamen Entwicklung einer Charta, die die systemischen Zusammenhänge verdeutlicht und den Blick füreinander öffnet, kann dabei helfen. zum Artikel
Artikel Zielgruppen im Coaching © iStock/Julia Garan
Zielgruppen im Coaching

Multipotentials coachen

Manche Menschen wollen sich nicht auf einen Karriereweg oder Arbeitsbereich festlegen, weil sie so vielfältige Fähigkeiten und Interessen haben. Diesen sogenannten Multipotentials fällt es oft schwer, ihren Platz in der Berufswelt zu finden. Wie Coachs diese Vielbegabten dabei unterstützen können, ihre Talente aufblühen zu lassen, erklärt Martina Nohl. zum Artikel
Artikel Serie Vielfalt in Seminaren © PeopleImages/iStock
Serie Vielfalt in Seminaren

Communication is key

Distanziert, mit Berührungen unterstrichen, offen oder mit Botschaften zwischen den Zeilen – Kommunikationsstile können sich stark voneinander unterscheiden. Gerade wenn Teammitglieder durch ihre kulturellen Hintergründe verschiedene Arten der Kommunikation gewöhnt sind oder angemessen finden, kann das zu Missverständnissen führen. Eine Methode, die durch kulturelle Prägungen erworbene Kommunikationsstile sichtbar macht und beim Umgang damit hilft. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Manuela Kordel/www.trainerkoffer.de
Systemische Interventionen

Teamcoaching goes Design Thinking

Teams müssen sich immer wieder neu erfinden. Doch was, wenn dabei mal nicht von innen heraus gedacht wird, sondern von außen? Genauer: vom Nutzen her, den das Team für benachbarte Teams stiftet? Das gelingt, wenn Teamcoaching mit der Idee des Design Thinking verknüpft wird. Der iterative Ansatz schafft praxisnahe und auch von den Nachbarteams akzeptierte Ergebnisse. zum Artikel
Artikel Serie Vielfalt in Seminaren © iStock/vvmich
Serie Vielfalt in Seminaren

Same same but different

In Teams können sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten zwischen den Mitgliedern die Dynamik mitbestimmen, die Zusammenarbeit bereichern, aber auch für Ärger oder Missverständnisse sorgen. Eine Methode, mit der sich Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausarbeiten und deren jeweiliger Nutzen reflektieren lassen, kann helfen. zum Artikel
Artikel Systemische Interventionen © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Systemische Interventionen

Häuser aus Stroh, Holz und Stein

Prozesse in Unternehmen sind oft ein Thema mit Konflikt- oder Ermüdungspotenzial – da kann Humor nicht schaden, um die Motivation der Beteiligten zu erhöhen. Die „Drei Schweinchen“-Methode ist eine kreative und amüsante Art der Retrospektive, mit der Teams ungezwungen über Prozesse sprechen können. zum Artikel


- Verlagsangebot -

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben