Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wissen-Filter

Rubrik


Qualitätssicherung und Seminarnachbereitung
 

Qualitätssicherung und Seminarnachbereitung

Mit den Abschiedsworten an die Teilnehmer sollte der Seminarprozess noch nicht abgeschlossen sein. Das Gelernte sollte mithilfe von transferfördernden Maßnahmen in die Praxis erfolgreich umgesetzt werden können, die Qualität des Trainings durch Feedback der Teilnehmer evaluiert und die Ergebnisse für die Teilnehmer des Seminars dauerhaft festgehalten werden, zum Beispiel mit Fotoprotokollen.
Format: PDF
Quelle: Das LEHRbuch

Wie Sie Ihre Seminare erfolgreich nachbereiten

In unserem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die Qualität Ihrer Seminare sichern und Ihre Seminare richtig nachbereiten. Mit vielen Beispiel, Praxistipps und Literaturtipps.
  • Transferfördernde Maßnahmen:
    • Voraussetzungen für einen Lerntransfer
    • Transferförderung vor der Seminardurchführung
    • Transferförderung während des Seminars
    • Transferförderung nach der Seminardurchführung

  • Zwischenfeedback, Seminar-Evaluation und Transfer-Evaluation:
    • Zwischenfeedback
    • Schriftliche Seminar-Evaluation
    • Transfer-Evaluation

  • Das Seminar nachbereiten
    • Aufgaben nach dem Seminarende
    • Rückmeldung an den Auftraggeber
    • Feedbackbögen auswerten und ein Ideenbuch erstellen

drucken versenden

RSS-Feed bookmark


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier