Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wissen-Filter

Rubrik


Menschlich und sympathisch als Trainer
 

Menschlich und sympathisch als Trainer

Manche Trainer gewinnen schnell die Aufmerksamkeit ihrer Seminarteilnehmer, schließen problemlos Kontakt im Training, werden bewundert und sind einladend. Andere wiederum kommen kaum mit dem Leben zurecht. Woran liegt das? Und was können diese Trainer tun, um an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten und mehr Menschlichkeit und Sympathie auszustrahlen? Die Autorinnen geben hilfreiche Tipps.
Format: PDF
Quelle: Touch it

Sympathische Menschen haben eine stabile Persönlichkeit

Menschen mit einer hohen Persönlichkeitskompetenz verfügen über eine innere Unabhängigkeit und zeichnen sich dadurch aus, dass sich ihre Arbeits- und Lebenszufriedenheit nicht in erster Linie aus der Anerkennung durch andere, aus Statussymbolen und materiellen Anreizen speist. Vielmehr schöpfen sie Kraft und Ansporn aus den Aufgaben, die sie sich stellen, aus dem Erfolg der eigenen Anstrengungen, aber auch aus ihrem Privatleben, das einen Ausgleich zur beruflichen Anspannung bildet. Innerlich unabhängige Menschen trauen sich, neue Wege zu gehen. Sie können auch mit Veränderungen umgehen, engagieren sich und sind integer.

In unserem Beitrag lesen Sie,
  • warum sympathische Menschen eine stabile Persönlichkeit haben.
  • was die vier Haupttugenden sind.
  • was eine sympathische Trainerpersönlichkeit ausmacht: Integrität, Wachheit und Lebendigkeit, Takt und Kultiviertheit, der Glaube an das Gute, Einfühlungsvermögen, Optimismus, ein gutes Selbstbild.
  • wie Sie an Ihrer Persönlichkeit arbeiten können.

drucken versenden

RSS-Feed bookmark


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier