Webinar-Methode: Bloß nichts umsetzen!

Die Teilnehmer sollen einen Verhinderungsvertrag abschließen, womit sichergestellt werden soll, dass nichts aus dem Webinar umgesetzt wird. Dann fragt der Trainer, was die positive Absicht dahinter ist. Anschließend wird der Vertrag ins Gegenteil verwandelt und neu formuliert. Eine Methode, um Verhinderungsstrategien zu entlarven und die eigenen Anteile an der Umsetzung bewusst zu machen.


Seiten: 3
Format: PDF
Quelle: 150 kreative Webinar-Methoden - Neuauflage

Prozessphase: Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln, Transfersicherung, Evaluation, Umsetzung
Inhalt: Ideen & Problemlösungen finden, Lerntechniken, Selbstreflexion, Sonstiges/Allgemein einsetzbar
Format: Übung/Spiel
Einsatzfeld: eLearning, Webinar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: rund 15 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben