Veränderungscoaching-Tool: Den inneren Hebel umlegen

In der psychosomatischen Medizin wird das Konzept des inneren und äußeren Krankheitsgewinns formuliert. Dieser Krankheitsgewinn kann auch bei gesunden Menschen auf das Prinzip der Veränderungsvermeidung übertragen werden. Im Modell der „Competing Commitments“ haben Robert Kegan und Lisa Laskow Lahey dieses Prinzip des Selbstboykotts aufgezeigt. Wie Sie dieses Modell im Coaching anwenden, zeigt die Autorin.


Seiten: 7
Format: PDF
Quelle: Micro-Inputs Veränderungscoaching - Neuauflage

Prozessphase: Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Entscheidungsfindung & Strategieentwicklung, Arbeits- & Selbstorganisation, Selbstreflexion, Ideen & Problemlösungen finden
Format: Modell/Theorie/Typologie, Intervention
Einsatzfeld: Coaching
Gruppengröße: 1-2 Teilnehmer
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben