Trainings-Tool: Wahrnehmen – interpretieren – fühlen

Die Teilnehmer ziehen jeweils ein Bild und beschreiben, was sie darauf sehen. Dann wie sie das Bild interpretieren und zum Schluss nennen sie die Gefühle, die ihnen durch das Betrachten entstehen. Die Übung verdeutlicht die Unterschiede zwischen Wahrnehmung, Interpretation und Emotionen.


Seiten: 2
Format: PDF
Quelle: Bildbar

Prozessphase: Kennenlernen, Auflockern, Aktivieren, Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Selbstreflexion, Lerntechniken, Kommunikation
Format: Übung/Spiel
Einsatzfeld: Training, Seminar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben