TA-Tool: Das Drama-Dreieck

Das Drama-Dreieck entstammt der Transaktionsanalyse und bezeichnet eine typische Konstellation psychologischer Spiele. Das Modell beschreibt, wie Konflikte angeheizt werden, weil Menschen sich als 'Opfer', 'Verfolgter' oder 'Retter' positionieren, häufig auch verbunden mit Rollenwechseln.


Seiten: 9
Format: PDF
Quelle: Transaktionsanalyse im Coaching - Neuauflage

Prozessphase: Analyse, Auftragsklärung, Zielfindung
Inhalt: Konflikte
Format: Modell/Theorie/Typologie
Einsatzfeld: Train the Trainer, Train the Coach, Supervision, Coaching
Gruppengröße: 1-2 Teilnehmer
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: rund 15 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben