Supervisions-Tool: Virtuelle Fragen

Im Rahmen der Fallsupervision stellt sich heraus, dass der Supervisand starke Schwierigkeiten hat, sich auf die Position eines Konfliktpartners einzulassen. Der Supervisor schlüpft nun in die Rolle einer fiktiven dritten Person, die den Supervisanden über modifizierte hypothetische und zirkuläre Fragen zur Konfliktsituation befragt und ihm damit hilft, Vorbehalte abzubauen und den Perspektivwechsel zu vollziehen.


Seiten: 5
Format: PDF
Quelle: Supervisions-Tools – Neuauflage

Prozessphase: Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Konflikte, Selbstreflexion
Format: Intervention
Einsatzfeld: Train the Trainer, Train the Coach, Supervision
Gruppengröße: 1-2 Teilnehmer
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben