Supervisions-Tool: Das Problem als Lösung

Die hier beschriebene strukturierte Vorgehensweise aus lösungsorientierten Fragetechniken, positiver Konnotation und Stuhlarbeit eignet sich insbesondere zur Veranschaulichung, Externalisierung und Klärung von Wertekonflikten des Klienten. Dieser kommt in Dialog mit seinen inneren Anteilen und gewinnt sukzessive seine Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit zurück.


Seiten: 6
Format: PDF
Quelle: Supervisions-Tools – Neuauflage

Prozessphase: Analyse, Auftragsklärung, Zielfindung, Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Selbstreflexion
Format: Intervention
Einsatzfeld: Coaching, Train the Trainer, Train the Coach, Supervision
Gruppengröße: 1-2 Teilnehmer
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: über 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben