Suggestopädie-Methode: Plus-Karten

Wenn etwas funktioniert, fällt es uns in der Regel nicht besonders auf, weil es nicht 'stört'. Mit den Plus-Karten soll das geändert werden: Die Teilnehmer eines Seminars achten für einen Tag bewusst auf Positives. Immer wenn einem Teilnehmer etwas, das ein anderer getan oder gesagt hat, besonders gefällt, wird es auf einer Karte notiert, ihm gesagt und die Karte überreicht.


Seiten: 3
Format: PDF
Quelle: Zauberwelt der Suggestopädie

Prozessphase: Kennenlernen, Auflockern, Aktivieren, Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln, Transfersicherung, Evaluation, Umsetzung
Inhalt: Verkaufen & Verhandeln, Konflikte, Führung & Motivation, Kommunikation, Entscheidungsfindung & Strategieentwicklung, Teams, Ideen & Problemlösungen finden, Change-Management, Arbeits- & Selbstorganisation
Format: Übung/Spiel
Einsatzfeld: Training, Seminar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: rund 15 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben