Rhetorik-Übung: Kleist lässt grüßen

Die Teilnehmer gehen paarweise zusammen und jeder bereitet eine Rede vor, die möglichst überzeugend ist. Die Rede wird dem Partner vorgetragen, der im Anschluss sofort ein Feedback gibt. Dann wird gewechselt. Die Rede muss möglichst knapp gehalten sein, da nur wenig Zeit vorgegeben ist. Die Übung verbessert den Inhalt und die Sprachgewandtheit, desweiteren verhilft sie zu mehr Selbstsicherheit.


Seiten: 3
Format: PDF
Quelle: Rhetoriktrainings erfolgreich leiten

Prozessphase: Transfersicherung, Evaluation, Umsetzung, Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Präsentieren & Reden
Format: Übung/Spiel
Einsatzfeld: Training, Seminar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben