Motivations-Modell: Das Zwei-Faktoren-Modell nach Herzberg

Mit dem diesem Modell lässt sich erklären, warum manche Maßnahmen nicht zu einer tatsächlichen Zufriedenheitserhöhung bei Mitarbeitern führen. So kann es Führungskräften als Rahmenmodell für eine alternative Maßnahmenplanung dienen.


Seiten: 6
Format: PDF
Quelle: Trainer-Kit

Prozessphase: Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Führung & Motivation
Format: Modell/Theorie/Typologie
Einsatzfeld: Training, Seminar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: rund 15 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben