Konfliktlösungs-Tool: Pause als Intervention

Eine bewusst gesetzte Pause in der Mediation ermöglicht es allen Beteiligten, Distanz zum Konfliktgeschehen zu gewinnen und Platz für neue Gedanken und Ideen zu schaffen. Auch wenn im Ergebnis nicht kalkulierbar, ist die Pausenintervention insbesondere hilfreich, wenn die Situation verfahren oder der Gesprächsprozess ins Stocken geraten ist.


Seiten: 6
Format: PDF
Quelle: Konfliktlösungs-Tools - Neuauflage

Prozessphase: Themen bearbeiten, Lösungen entwickeln
Inhalt: Konflikte
Format: Intervention
Einsatzfeld: Workshop, Moderation, Visualisierung
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: rund 15 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben