Change-Tool: Entzauberung von Latenzen

Zu Beginn eines Workshops stehen oft Befürchtungen, Ängste und Vorurteile bezüglich des Workshop-Themas im Raum. Hier hilft es, diese 'Latenzen' direkt am Anfang abzufragen und zu visualisieren. Die 'kritischen Punkte' bleiben dann während des gesamten Workshops (im Hintergrund) sichtbar. In der Abschlussphase des Workshops werden sie wieder in den Vordergrund geholt und hinsichtlich ihres Fortbestehens bzw. ihrer Wirksamkeit für die Zukunft bewertet.


Seiten: 8
Format: PDF
Quelle: Change-Tools

Prozessphase: Transfersicherung, Evaluation, Umsetzung, Analyse, Auftragsklärung, Zielfindung
Inhalt: Konflikte, Teams
Format: Intervention
Einsatzfeld: Workshop, Moderation, Visualisierung
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben