Change-Tool: Des Schneiders neue Kleider

Über einen spielerischen Einstieg – die Teilnehmer gehen paarweise zusammen, verändern heimlich einige Äußerlichkeiten, die sie dann gegenseitig entdecken müssen – führt der Moderator in der Auswertung zu der Frage, welche veränderten Äußerlichkeiten sie bereits wieder rückgängig gemacht haben. Die Teilnehmer werden durch die strukturierte Intervention mit der Macht ihrer Gewohnheit konfrontiert und sensibilisiert für die Herausforderungen bei anstehenden Veränderungen.


Seiten: 6
Format: PDF
Quelle: Fit for Change

Prozessphase: Kennenlernen, Auflockern, Aktivieren
Inhalt: Change-Management, Selbstreflexion
Format: Übung/Spiel, Intervention
Einsatzfeld: Workshop, Moderation, Visualisierung, Training, Seminar
Gruppengröße: Seminargruppe bis 12
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben