Die wichtigsten Methodenkompetenzen der Weiterbildung

Bild Toolsortiment
Jährlich gibt Jürgen Graf vom Verlag managerSeminare eine Studie heraus, die den Weiterbildungsmarkt beleuchtet. Die diesjährige Studie analysiert, welche Methoden und Modelle eingesetzt werden, sie wirft also einen Blick auf begehrte Methodenkompetenzen.

Hier ist das Top-Ranking der am liebsten eingesetzten Methoden in der Weiterbildung – allgemein und nach bestimmten Zielgruppen aufgegliedert. 994 Weiterbildner haben sich in die Karten schauen lassen, und das sind die wichtigsten Methodenkompetenzen:

Allgemein die wichtigsten 5 Kernkompetenzen

  • Einsatz von Feedback-Techniken
  • Beherrschen von Moderations- und Visualisierungstechniken
  • Lebendige und prägnante Präsentation der Theorie-Inputs
  • Arbeit an konkreten Fallbeispielen und Simulationen
  • Glaubenssätze bewusst machen und reflektieren
Für bestimmte Zielgruppen sind spezifische Methodenkompetenzen gefragt:

Top-ManagerInnen

  • Prozessverständnis und Komplexität vermitteln
  • Techniken zur Entscheidungsfindung und Strategieentwicklung

Sales-ManagerInnen und VerkäuferInnen

  • Rollenspiele
  • Metaphern und Geschichten

FacharbeiterInnen

  • Visualisierung und Präsentation
  • Unterstützung des Lerntransfers
  • Aktivierungsübungen
Studie zur Weiterbildungsszene
Hier geht es zur Methodenstudie der Weiterbildungsszene: Für Abonnenten von Training aktuell ist das Herunterladen als eBook kostenlos.


Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben