Neurodidaktik: Analogien

Schon bevor die Gehirnforschung zeigen konnte, wie stark unser Gehirn auf Analogiebildungen zwischen abstrakten Bildempfängern und konkreten Bildspendern zurückgreift, um abstrakte Inhalte zu konzeptualisieren, hat die kognitive Linguistik aufgezeigt, dass Metaphern einer Botschaft besondere Wirkung verleihen. Die Autoren erläutern, wie Analogien, Metaphern und Geschichten auf unser Gehirn einwirkt.


Seiten: 6
Erscheinungsjahr: 2017
Format: PDF
Quelle: Neurodidaktik für Trainer

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben