Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Auswahl aufheben

Tool-Filter


Inhalt

Einsatzfeld

Format

Prozessphase


weitere Filter: (zeigen)


Gruppengröße
1-2 Teilnehmer
Seminargruppe bis 12
Großgruppe
Vorbereitungsaufwand
gering
mittel
hoch
Zeit, Dauer
rund 15 Minuten
bis 90 Minuten
über 90 Minuten

Treffer 1-2 von 2 
Sortierung:

Theatermethoden im Training: Holladrihiholladriho

Theatermethoden im Training: Holladrihiholladriho

Mithilfe des heiteren, schnellen Namenspiels mit Zungenbrecher lernen sich die Teilnehmer in fünf bis zehn Minuten kennen. Die Übung eignet sich besonders als Einstieg in Rhetorik- oder Kommunikationsseminare, denn die Teilnehmer trainieren eine deutliche, klare, prägnante Artikulation und lernen so, wie sie ihre Aussprache verbessern.
Inhalt: Präsentieren & Reden, Verkaufen & Verhandeln, Lerntechniken, Arbeits- & Selbstorganisation, Kommunikation
Einsatzfeld: Training, Seminar
Format: Übung/Spiel
Prozessphase: Kennenlernen, Auflockern, Aktivieren
Seiten: 2
Preis: 2,00 EUR
Kostenfrei
für Abonnenten von Training aktuell


Rhetorik-Übung: Zungenbrecher vor der Gruppe vorlesen

Rhetorik-Übung: Zungenbrecher vor der Gruppe vorlesen

Bei dieser Sprechübung treten die Teilnehmer nacheinander vor die Gruppe und lesen möglichst fehlerfrei einen Zungenbrecher vor. Dadurch trainieren die Teilnehmer ihre Sprechweise und Artikulation.
Inhalt: Präsentieren & Reden
Einsatzfeld: Training, Seminar
Format: Übung/Spiel
Prozessphase: Transfersicherung, Evaluation, Umsetzung, Kennenlernen, Auflockern, Aktivieren
Seiten: 3
Preis: 2,00 EUR
Kostenfrei
für Abonnenten von Training aktuell


Treffer 1-2 von 2 
Sortierung:

ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren