Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Weiterbildungskoryphäen, Teil 2

Weiterbildungskoryphäen, Teil 2

Wie kaum eine andere Branche ist die Weiterbildung geprägt von einzelnen Persönlichkeiten. Ob Gunther Schmidt, Tony Buzan oder Frank Farrelly - ihre Konzepte haben Training, Coaching und Beratung revolutioniert, ihre Auftritte haben teilweise Kultstatuts. Training aktuell stellt wichtige Persönlichkeiten der Weiterbildungsszene vor und skizziert ihre wesentlichen Gedanken.

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von Training aktuell


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Trance ohne Tricks: Life Achievement Award 2011 für Gunther Schmidt
    von Sylvia Lipkowski
    Für die Entwicklung des hypnosystemischen Beratungsansatzes wurde Gunther Schmidt 2011 mit dem Life Achievement Award ausgezeichnet. Der Ansatz des Heidelberger Psychotherapeuten und Beraters ist auch für Coachs höchst interessant. Training aktuell stellt das Konzept vor.

  • Ein Skeptiker mit System: Zum Tod von Ernst von Glasersfeld
    von Sylvia Lipkowski
    Berühmt war Ernst von Glasersfeld nicht. Einflussreich schon: Der Philosoph und Kommunikationswissenschaftler, der am 12. November 2010 starb, war der Begründer des Radikalen Konstruktivismus - und damit eine der prägenden Figuren für das neuere systemische Denken. Training aktuell mit einer Würdigung seines Werks.

  • Burnout als Feedbackkompetenz: Interview mit Gunther Schmidt
    von Nina Peters
    Auf den Petersberger Trainertagen 2011 erhielt Dr. Gunther Schmidt den Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche. Schmidt bedankte sich mit einem Vortrag zum Thema Burnout. Im Interview mit Training aktuell erklärt er u.a., warum Burnout eine Kompetenz ist und welche Chancen sich daraus ergeben.

  • Tony Buzan - der Gedankengärtner: Life Achievement Award 2013
    von Nina Peters
    Mind Maps gelten als eine Art Schweizer Messer des Denkens: Rund um den Globus nutzen Menschen die Technik, um Gedanken und Ideen zu ordnen, Wissen zu strukturieren, zu lernen und zu vermitteln. Der Erfinder der Methode, der britische Mentaltrainer Tony Buzan, wurde 2013 mit dem Life Achievement Award ausgezeichnet. Training aktuell mit einem Porträt eines leidenschaftlich Lehrenden.

  • In der Breite bekannt, in der Tiefe verkannt: Mind Mapping nach Tony Buzan
    von Nina Peters
    Für die einen sind Mind Maps ein ideales Werkzeug, für die anderen ein alter Hut. Sicher ist, dass die Arbeits- und Kreativmethode, die der britische Mentaltrainer Tony Buzan in den 1970er-Jahren entwickelte, heute verbreitet ist wie kaum ein anderes Tool. Doch längst nicht jeder Anwender ist mit den Grundprinzipien der Technik vertraut. Ein Manko. Denn nur wer diese kennt, kann Mind Maps optimal nutzen, wie Training aktuell zeigt.

  • Ein Provokateur par excellence: Zum Tod von Frank Farrelly
    von Miriam Wagner
    Als den nettesten Menschen und gleichzeitig den größten 'son of a bitch', der ihr jemals begegnet sei: So beschrieb eine Klientin Frank Farrelly. Der Begründer der Provokativen Therapie ließ niemanden kalt. Er provozierte, beleidigte, eckte an - und erzielte damit beachtliche Therapieerfolge. Am 10. Februar 2013 starb er nach längerer Krankheit. In Training aktuell würdigen ihn Freunde, Weggefährten und PT-Anwender.

  • Gekonnt provozieren: Provokativer Stil für Coachs
    von Miriam Wagner
    Die eigenen Klienten provozieren? Ein Tabu für die meisten Coachs. Doch das zu brechen könnte ungeahnte Energien im Coachingprozess freisetzen - wenn der Coach denn die hohe Kunst des Provokativen Stils beherrscht. Training aktuell stellt den Ansatz anlässlich des Todes seines Begründers Frank Farrelly vor.

  • Vorbild fürs Lernen und Lehren: Life Achievement Award 2013 für Tony Buzan
    von Nicole Bußmann
    Sein Tool ist weltberühmt, und dafür wurde er geehrt: Tony Buzan wurde für die Erfindung der Mind Map auf den Petersberger Trainertagen 2013 mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet. Training aktuell erklärt, was ihn zum Vorbild für Lerner wie Lehrer macht.

  • Anerkennung für einen Unangepassten: Life Achievement Award für Bernd Schmid
    von Nina Peters
    Undogmatisch, unbequem, uneitel: Bernd Schmid hat mit seinen Konzepten und Modellen die systemische Beratung bereichert und geprägt wie kaum ein anderer. Im April 2014 wurde der Didaktiker mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet. Training aktuell hat hierzu Stimmen aus der Branche eingeholt.

  • Haltung statt Tools: Systemische Professionalität nach Bernd Schmid
    von Nina Peters
    Bekannt wurde Bernd Schmid als Begründer der systemischen Transaktionsanalyse. Heute steht der Institutsleiter und Preisträger des Life Achievement Awards 2014 für einen breiten Beratungs- und Lernansatz, dessen Entwicklung eng mit seinem Werdegang verbunden ist. Training aktuell mit den Meilensteinen einer lehrreichen Weiterbildungsbiografie.

Veröffentlicht am 29.09.2014
Zum Dossier 'Weiterbildungskoryphäen, Teil 1'...


ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier