Dossier: Agiles Coaching und Training

Agilität ist einer der großen Trends in der modernen Arbeitswelt. Auch vor der Weiterbildungsbranche macht er nicht halt: Zum einen müssen Trainer, Beraterinnen und Coachs ihre Klienten fit machen für das agile Arbeiten. Zum anderen müssen sich auch sich selbst, ihre Methoden und ihr Mindset an die agilen Zeiten anpassen. Anregungen dafür liefert das Dossier.

Veröffentlicht am 02.06.2020

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:
  • Alternative zum Karrierecoaching: Agile Laufbahnberatung
    von Martina Nohl
    Arbeit verändert sich. Das wird von den heutigen Arbeitnehmern einiges abverlangen: zum Beispiel mehr Eigeninitiative, Flexibilität, Lernbereitschaft und eine selbstständige Karrieregestaltung. Dabei werden sie professionelle Unterstützung brauchen, meint Martina Nohl. Zum Beispiel durch Beratung nach dem Zürich-Mainzer-Laufbahnberatungsmodell (ZML).

  • Veränderungscoaching: Agiles Coaching für die agile Welt
    von Martina Nohl
    Veränderungscoaching – ist der Begriff nicht eigentlich ein „weißer Schimmel“? Coachs leisten doch sowieso immer Veränderungsarbeit mit ihren Klienten. Oder nicht? Schon, findet Martina Nohl. Allerdings hat Veränderungscoaching tatsächlich einige Besonderheiten.

  • Meinungsbeitrag: Seminare sind bereits agil
    von Manuela Dollinger
    Die Weiterbildung muss sich neu erfinden. Das ist eine Forderung, die man derzeit angesichts der Digitalisierung und deren Auswirkungen auf die Trainingsbranche immer wieder liest. Bei der Trainerausbilderin Manuela Dollinger stößt das auf Widerspruch. Denn Seminare sind bereits agil, meint sie. Ein Plädoyer zur Ehrenrettung der Seminare im Zeitalter der geforderten „Learning Agility“.

  • Agile Methoden vermitteln: Moderieren plus machen
    von Claudia Thonet
    Agilität ist zurzeit das Buzzword schlechthin. Doch egal, wie skeptisch man dem Ansatz gegenübersteht – er bietet einen wunderbaren Fundus an alternativen Methoden. Und kann so zu einer wahren Frischzellenkur für Moderationen – insbesondere von Teamentwicklungen – werden, meint Claudia Thonet.

  • Trainingsspitzen: Agil werden – aber bitte vom Sessel aus
    von Dagmar Dörner
    Viele Unternehmen wollen agiler werden. Aber mal im Ernst: Einige der Scrum-Regeln können ganz schön nerven. Dieser Hippie-Kram rund um selbstorganisierte Teams, Kundeneinbindung und Fokus auf menschliche Beziehungen lässt sich doch sicher noch durchoptimieren. Mit diesen acht Tipps gelingt es unter Garantie, eine agile Arbeitsweise einzuführen – und das ganz bequem vom Sessel aus.

  • Seminare für die VUKA-Welt: Training ohne Agenda
    von Nadja Petranovskaja
    Vorgefertigte Seminare zu vorgefertigten Themen – das funktioniert in Zeiten des steten Wandels immer weniger. Anstatt den Teilnehmenden Wissen zu vermitteln, sollten Trainerinnen und Trainer ihnen ermöglichen, ihre eigenen Themen auf die Agenda zu setzen. Wie es funktioniert, Seminare für die neuen Anforderungen der VUKA-Welt fit zu machen, erklärt die Trainerin Nadja Petranovskaja.

  • Mindset-Entwicklung: Können Trainer Agilität?
    von Markus Brand
    Agilität ist derzeit das beherrschende Thema in Unternehmen, daher bieten auch immer mehr Trainer Leistungen zu dem Thema an. Doch muss ein Trainer nicht selbst agil sein, um Agilität zu trainieren? Markus Brand wirft einen Blick auf die Lebensmotive von Trainern und zeigt auf, an welchen Punkten sie für ein agiles Mindset noch arbeiten sollten.

  • Agile Moderation: Jeder nur eine Rolle
    von Claudia Thonet
    In der Reflexionsrunde sind es immer die Gleichen, die sich melden? In Meetings fühlen sich manche einfach nicht beteiligt? Im Team muss die festgefahrene Gruppendynamik aufgebrochen werden? Trainerin Claudia Thonet arbeitet in solchen Situationen gern mit Pull-Rollen, um die Interaktion zu verbessern.


Veröffentlicht am 02.06.2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben