Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

/intern/183592_88.gif

Settings und Solutions fürs Coaching

Die aktuelle Ausgabe des Sonderheftes Coaching behandelt folgende Themen: 'Prozessvermessung: Die acht Idealtypen des Coachings'; 'Sinnzentrierte Beratung: Mit Coaching Werte entdecken'; 'Trend zum Gruppen-Setting: Coaching unter vielen Augen'; 'Praxistipps fürs Marketing: Zielsicher aus der Reihe tanzen'.

Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Coaching im Reagenzglas: Prozessvermessung
    von Harald Geißler
    Coaching hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Erfolgskurs hingelegt. Mit der verstärkten Anwendung der Methode ging aber auch eine extreme Diversifizierung einher. Die Folge: Die ursprüngliche Definition von Coaching greift mittlerweile zu kurz. Harald Geißler hat ein Kategoriensystem entwickelt, mit dessen Hilfe sich Coaching neu definieren, zu benachbarten Formaten abgrenzen und in acht Idealtypen unterscheiden lässt.
    mehr...

  • Aus der Reihe tanzen: Marketing für Coaches
    von Martin Geiger
    Stellen Sie sich vor: Sie sind gut – und keiner bekommt es mit. Auch im Coaching ist Marketing ein wichtiger Erfolgsbaustein. Welche Strategien sich in der Praxis bewährt haben, verrät Martin Geiger.
    mehr...

  • Wertecoaching macht keinen Sinn: Beratung nach Viktor Frankl
    von Ralph Schlieper-Damrich
    Im klassischen Business-Coaching wird etwas aus der Welt geschafft: ein Problem, ein Konflikt, ein ungutes Gefühl, ein Defizit. In einem Wertecoaching hingegen wird etwas in die Welt geschafft – ein gereifter Charakter. Dazu arbeitet der Coach mit dem Klienten therapienah, aber nicht therapeutisch, substanziell, aber nicht ziellos. Den theoretischen Rahmen für diese Arbeit hat Viktor E. Frankl gespannt, mit seinem Konzept der Logotherapie.
    mehr...

  • Unter vielen Augen: Coaching in der Gruppe
    von Stefanie Heizmann
    Ein Klient – ein Coach. Ursprünglich ist Coaching als Eins-zu-Eins-Setting angelegt. Neben der klassischen Variante etabliert sich jedoch mehr und mehr eine andere Form: Coaching in der Gruppe. Wann und wofür sich diese Coaching-Form anbietet, worauf bei der Zusammensetzung der Gruppe zu achten ist und wie ein Gruppencoaching durchgeführt wird, erklärt Coaching-Expertin Stefanie Heizmann.
    mehr...

  • 'Coachees sind die wahren Coaching-Experten': Bertram Kasper über die Methodendiskussion im Coaching
    von Bertram Kasper
    Bertram Kasper hält die Diskussion über die Frage, ob Coachs Ratschläge geben dürfen oder nicht, für obsolet.
    mehr...

  • Weitblick durch virtuelle Helfer: Methoden zur Neuorientierung
    von Norbert Landwehr
    Standortbestimmungen als Basis für eine veränderte Lebensplanung oder berufliche Neuorientierung sind ein Standardprozess im Coaching. Zwei innovative Möglichkeiten dafür bieten die Tools 'Das fiktive Klassentreffen' und der 'Kompetenz-Check'. Bei beiden Methoden spielen virtuelle Helfer eine wichtige Rolle.
    mehr...

Supplement aus managerSeminare 138 - September 2009 managerSeminare Ausgabe 138 jetzt bestellen


ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier