Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Archiv: Pressemitteilungen zum Kongress des Vorjahres



Verleihung des Life Achievement Awards 2018


Life Achievement Award für Fredmund Malik
Managementvordenker erhält höchste Auszeichnung der Weiterbildungsbranche


Pressemitteilung, 20. April 2018

(Bonn) Wer sich über wirksames Management informieren will, landet früher oder später bei Fredmund Malik. Der Wirtschaftswissenschaftler steht wie kein Zweiter für lern- wie lehrbares Management. Er hat sich früh den Systemwissenschaften zugewandt und sich mit Konzepten beschäftigt, die aus der aktuellen Führungsdiskussion nicht mehr wegzudenken sind. Etwa der Selbstorganisation und der Komplexität. Für diese Leistungen ist der Österreicher am 13. April 2018 mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungs-branche ausgezeichnet worden. det früher oder später bei Fredmund Malik. Der Wirtschaftswissenschaftler steht wie kein Zweiter für lern- wie lehrbares Management. Er hat sich früh den Systemwissenschaften zugewandt und sich mit Konzepten beschäftigt, die aus der aktuellen Führungsdiskussion nicht mehr wegzudenken sind. Etwa der Selbstorganisation und der Komplexität. Für diese Leistungen ist der Österreicher am 13. April 2018 mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet worden.



v.l.n.r.: Gerd Kulhavy, Fredmund Malik, Nicole Bußmann, André Jünger, Andreas Buhr

Der Preis für das Lebenswerk wurde zum zwölften Mal von einem Gremium führender Vertreter der Weiterbildungsbranche vergeben. Rund 420 Weiterbildner und Personalentwickler verfolgten die Ehrung des Wirtschaftswissenschaftlers auf der Branchenveranstaltung Petersberger Trainertage in Bonn. Die Laudatio auf den Preisträger hielt Walter Krieg, Mitbegründer des St. Galler Managementmodells. „Fredmund Malik verbindet wissenschaftliche Fundierung mit praktischer Anwendung und Anwendbarkeit. Sein Ansatz fußt darauf, eine Organisation dazu zu befähigen, ihrem Zweck entsprechend richtig und gut zu funktionieren und Komplexität zu nutzen und nicht einfach zu reduzieren“, würdigte der langjährige Wegbegleiter Maliks die Leistungen des 73-jährigen. „Maliks Werk steht für den lehr- und lernbaren Standard professionellen Managements und dabei für einen ganzheitlichen Blick. Er erkannte früh, dass die Betriebswirtschaftslehre allein nicht ausreicht für das Management und die Führung von Organisationen“, unterstrich Gremiumsmitglied Nicole Bußmann.

Von der Auszeichnung und den stehenden Ovationen bei der Preisverleihung zeigte sich Fredmund Malik tief bewegt: „Ich bin gerührt und berührt. Ich bin ermutigt, weiterzumachen. Der Life Achievement Award ist für mich nur ein Midlife Award“, versprach der Österreicher augenzwinkernd in seiner Dankesrede. In seiner Keynote am zweiten Veranstaltungstag gab der Vordenker, der inzwischen nicht nur in Europa, sondern auch in Asien sehr gefragt ist, einen Einblick in seine Gedanken, wie der aktuelle Wandel zu meistern ist – fußend auf Erkenntnissen der Systemtheorie, Kybernetik und Bionik.
Der Life Achievement Award (LAA) ehrt das Lebenswerk eines Trainers, Coachs, Speakers, Autors, Wissenschaftlers oder einer Bildungsorganisation und gilt als eine der höchsten Auszeichnungen in der Weiterbildungsbranche. Die Nominierung des Preisträgers obliegt dem LAA-Gremium. Mitglieder des Gremiums sind: Anja Myrdal (Vizepräsidentin des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen (DVWO)), Nicole Bußmann (Chefredakteurin der managerSeminare Verlags GmbH), Gerd Kulhavy (Geschäftsführer der Referentenagentur Speakers Excellence), André Jünger (Inhaber des Gabal Verlags und Vorstandsmitglied des Didacta-Verbandes) sowie Andreas Buhr (Keynote Speaker und Past President der German Speakers Association e.V.). Der Preis wird jährlich auf den Petersberger Trainertagen verliehen. Die bisherigen LAA-Preisträger sind: Nikolaus B. Enkelmann, Prof. Dr. Lothar Seiwert, Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun, Prof. h.c. Wolfgang Mewes, Dr. Gunther Schmidt, Prof. Dr. Geert Hofstede, Tony Buzan, Dr. Bernd Schmid, Robert Dilts, Prof. Manfred Kets de Vries und Friedrich Glasl.

Informationen zum Preis unter www.life-achievement-award.de.

Die Petersberger Trainertage (PTT) sind ein Kongress für Weiterbildungsprofis und Personalexperten, der seit 2005 von der managerSeminare Verlags GmbH veranstaltet wird. Die Verleihung des Life Achievement Award ist seit 2009 auf dem Branchenevent beheimatet. Informationen zur Veranstaltung unter www.petersbergertrainertage.de

Pressekontakt:
managerSeminare Verlags GmbH
Endenicher Str. 41
53115 Bonn
Tel.: 0228 - 9 77 91-0
info@managerseminare.de
www.managerseminare.de

Diese Pressemitteilung können Sie als PDF hier downloaden (153 KB).


Life Achievement Award für Fredmund Malik


Fredmund Malik erhält den Life Achievement Award der Weiterbildung
Management-Experte wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet


Pressemitteilung, 17.1.2018

(Bonn) Er ist einer der bekanntesten Management-Experten Europas, seine Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, für seine Modelle gewann er diverse Preise: Die Rede ist von Fredmund Malik. Nun kommt noch eine Auszeichnung hinzu. Für seine Verdienste in der Management-Lehre wird dem Wirtschaftswissenschaftler im April 2018 der Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche verliehen.

Fredmund Malik gilt als Vordenker des systemorientierten Managements. Schon früh erkannte er, dass die Betriebswirtschaftslehre als Grundlagenwissenschaft für das Management nicht ausreicht und wandte sich den Komplexitätswissenschaften zu: Systemtheorie, Kybernetik und Bionik. 1978 habilitierte er mit einer Arbeit über die „Strategie des komplexen Managements“, als Professor lehrte er an den Universitäten St. Gallen, Innsbruck und Wien sowie in Peking, China. Bis heute ist sein Name eng mit dem St. Galler Managementmodell verbunden, an dessen Entstehung, Verbreitung und Weiterentwicklung er mitgewirkt hat. Seit der Veröffentlichung seines Bestsellers „Führen Leisten Leben“ gilt er als einer der führenden Managementvordenker in Europa. Peter F. Drucker beschrieb ihn als „die wichtigste Stimme in Theorie und Praxis des Managements in Europa“.

Maliks Verdienst besteht nach Ansicht der Jury des Life Achievement Awards in seinem ganzheitlichen Managementverständnis. Er hat nicht nur beschrieben, was richtiges und gutes Management ist und damit die Grundlage für die Reflexion geschaffen, sondern auch Methoden entwickelt, Management wirksam umzusetzen. „Malik kann als profunder Kenner des Managements gelten, er ist nicht nur Berater, Trainer und Autor, sondern selbst auch erfolgreicher Unternehmer“, begründet Nicole Bußmann, Sprecherin des LAA-Gremiums, die Wahl des österreichischen Wissenschaftlers. „Maliks Wirken und Werk weist eine ungewöhnliche Breite und Tiefe auf und verbindet wissenschaftliche Fundierung, methodisch-konzeptionelle Durchdringung und praxisorientierte Anwendung in einmaliger Art und Weise“, urteilt Walter Krieg. Der langjährige Wegbegleiter von Malik wird die Laudatio bei seiner Ehrung mit dem Life Achievement Award auf den Petersberger Trainertagen am 13. April 2018 halten.

Malik selbst gibt am Folgetag einen Einblick in seine Lehre und sein Denken. Unter dem Titel „New World – New Management“ beschreibt er, wie er Management in unserer neuen Welt versteht: als gesellschaftliche Funktion, Komplexität zu nutzen – um die Welt neu zu denken und zu gestalten.

Programm und Anmeldung unter www.petersberger-trainertage.de.
Weitere Informationen zur Auszeichnung unter www.life-achievement-award.de.

Der Life Achievement Award (LAA) wird jährlich von einem Gremium, bestehend aus führenden Vertretern der Weiterbildungsbranche, verliehen. Dazu gehören: Anja Myrdal, Vizepräsidentin Wirtschaft des DVWO Dachverband der Weiterbildungsorganisationen, Nicole Bußmann, Chefredakteurin im Verlag managerSeminare, Gerd Kulhavy, Geschäftsführer der Referentenagentur Speakers Excellence, André Jünger, Inhaber des Gabal Verlags und Vizepräsident des didacta Verbands, sowie Andreas Buhr, Past President der German Speakers Association. Verliehen wird der Preis auf den Petersberger Trainertagen in Königswinter bei Bonn. Der Weiterbildungskongress wird von der managerSeminare Verlags GmbH ausgerichtet.

www.petersberger-trainertage.de

Pressekontakt:

managerSeminare Verlags GmbH
Endenicher Str. 41
53115 Bonn
Tel.: 0228 - 9 77 91-0
info@managerseminare.de
www.managerseminare.de

Diese Pressemitteilung können Sie als PDF hier downloaden (222 KB).



© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren