Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Trainingspraxis, Teil 2: Lebendige Trainings

Trainingspraxis, Teil 2: Lebendige Trainings

Im zweiten managerSeminare-Dossier mit dem Schwerpunkt 'Trainingspraxis' geht es um das Thema lebendige Trainings. Hier werden Trainingsspiele sowie Übungen für interkulturelle Seminare, Outdoortrainings und die Teamarbeit vorgestellt. Außerdem lesen Sie, welche Aufgaben ein Spielmoderator hat, erhalten Tipps für schwierige Situationen bei der Durchführung von Trainingsspielen und bekommen einen Einblick in die Methode des 'Accelerated Learning'

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Trainingselemente: Spielbares
    von Axel Rachow
    Nicht neu, aber 'in': Der Einsatz von Spielen im Seminar steht hoch im Kurs. Das im Verlag managerSeminare erschienene Buch 'Spielbar' stellt im Trainingsalltag erprobte Spiele vor: von Anwendern für Anwender. Herausgeber Axel Rachow gewährt uns einen Einblick.

  • Lebendige Trainingselemente: Setzen Sie Ihr Seminar in Szene!
    von Amelie Funcke und Axel Rachow
    Spiele motivieren, animieren, erzeugen Spannung und wecken Kreativität. Sie schaffen ein gutes Gruppenklima und fördern das Lernen. Gründe genug also für einen Trainer, in Seminaren mit Spielen zu arbeiten. Spielsequenzen sollten jedoch nicht nur einfach nüchtern durchgeführt, sondern unvergesslich in Szene gesetzt werden. Die Spiele-Experten Amelie Funcke und Axel Rachow schildern, wie Trainer ihr Seminar zur Erlebnisbühne machen.

  • Aufgaben des Spielmoderators: So bringen Sie Spiele ins Laufen
    von Amelie Funcke und Axel Rachow
    Spiele in Seminaren bewirken ein positives Klima, sie bauen Spannungen ab und wecken Interesse für den Lernprozess. Für Trainer, die den Wert von Spielen erkannt haben und mit dieser Methode arbeiten wollen, stellt sich die Kern-Frage: Wie lassen sich Spiele kompetent moderieren und leiten? Tipps hierzu geben die Trainerin Amelie Funcke und ihr Kollege Axel Rachow.

  • Schwierige Situationen im Spiel: Strategien gegen Spielverderber
    von Amelie Funcke und Axel Rachow
    Seminarspiele motivieren, animieren, wecken Kreativität und unterstützen das Training. Dies jedenfalls, wenn alles läuft wie am Schnürchen. Was aber tun, wenn ein Teilnehmer nicht mitmachen will, wenn er die Methode 'Spiel' in Frage stellt oder die Regeln bricht? Die Trainer Amelie Funcke und Axel Rachow schildern, wie sich solche Schwierigkeiten meistern lassen.

  • Interkulturelle Teamtrainings: Mit Spiel zum Ziel
    von Eva Kaminski
    Verständnis zwischen Unternehmenskulturen lässt sich nicht nur in Meetings und informellen Geschäftsessen vermitteln. Oftmals lustvoller und mit nachhaltigem Erfolg wirken interkulturelle Teamtrainings, die ihre Teilnehmer im Spiel auch emotional auf ihre Aufgaben in der Fremde vorbereiten. Trainerin Eva Kaminski stellt sechs erprobte Spiele vor.

  • Accelerated Learning: Lernen im Turbo-Tempo
    von Sylvia Jumpertz
    Längst ist in Unternehmen auch die Weiterbildung dem Effizienz-Prinzip unterworfen: Ausgedehnte Seminare mit ungewissem Lernertrag sind nicht mehr drin. Was zählt, sind schnelle und nachhaltige Lernerfolge. Ein Trainingskonzept, das diese gewährleisten soll, ist Accelerated Learning. managerSeminare stellt den Ansatz vor.

  • Seminarspiele: Wo der Spaß aufhört
    von Prof. Dr. Bernd Weidenmann
    Spiele bringen Spannung ins Seminar. Spiele machen müde Teilnehmer munter. Spiele helfen, Themen zu erschließen. Spiele können aber auch ganz schön danebengehen. Diese Erfahrung blieb auch Professor Dr. Bernd Weidenmann nicht erspart: Der Trainingsexperte mit einem Praxisbericht über die Tücken der aktivierenden Methoden - und Tipps, die Trainern helfen, Spiele sinnvoll einzusetzen.

  • Outdoorübungen: Anstoß zur Teambildung
    von Hans-Georg Renner, Prof. Dr. Werner Michl, Niko Schad und Peter Schließmann
    Auch wenn beim gemeinsamen Gespräch am Lagerfeuer oder beim Bau einer Hütte aus Ästen so etwas wie Urlaubsstimmung aufkommt - Outdoorübungen sind weit mehr als Abenteuertrips in die freie Wildbahn: Sie können einem Team helfen, sich seiner Leistungsfähigkeit bewusst zu werden, seine Problemlösungsfähigkeit zu steigern oder besser zu kommunizieren. Vier Outdoortrainer stellen die wirksamsten Übungen aus ihrem Methodenkoffer vor.

  • Konstruktiv lernen: Schaubühne für Teamarbeit
    von Bernd Heckmair
    Ob im Seminarraum oder im Park - Konstruktive Lernprojekte lassen sich drinnen wie draußen realisieren. Die Bausteine für Verhaltenstrainings wollen Veränderungen im Umgang mit Vorgesetzten, Kunden oder Kollegen anstoßen und setzen dabei auf das Motto 'Lernen durch Erleben'. Trainer und Berater Bernd Heckmair stellt zwei Konstruktive Lernprojekte aus seiner Seminarpraxis zur Nachahmung vor.

Veröffentlicht am 09.08.2006

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier