Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Trainermarketing, Teil 1

Trainermarketing, Teil 1

Im ersten managerSeminare-Dossier zum Thema Trainermarketing geht es u.a. um Seminarmarketing, Telefonmarketing, Trainerbroschüren, die Positionierung am Trainermarkt sowie Marketing per Weblog und e-Publishing.

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Seminar-Marketing: Profit mit Profil
    von Bernhard Kuntz
    Socken, Autos, Pfirsiche kann man vor dem Kauf anschauen, prüfen, befühlen - für Seminare gilt das nicht. Umso stärker ist der Trainer gefordert: Er muss andere Wege finden, um seine Leistung transparent zu machen und potenzielle Kunden vom Nutzen zu überzeugen. PR-Berater Bernhard Kuntz erläutert, wie sich verkaufen lässt, was keiner sehen kann.

  • Trainer-Marketing: Der Mix macht's
    von Bernhard Kuntz
    Anzeigen bringen nichts, Mailings haben keinen Erfolg, PR ist sinnlos - Trainer suchen den Grund für ausbleibende Erfolge ihrer Werbeaktionen oft in den einzelnen Marketinginstrumenten. Dabei gelingt es ihnen meist nur nicht, die einzelnen Instrumente sinnvoll zu kombinieren. Wie ein funktionierendes Marketingsystem aussieht, erläutert PR-Berater Bernhard Kuntz.

  • Telefonmarketing für Trainer: Richtig auf Draht
    von Kaj-Arne Hennig
    Kurz den Hörer in die Hand nehmen, den Kunden anrufen und nach drei, vier Gesprächen ist der nächste Monat ausgelastet? Davon träumt wohl jeder Trainer. Doch die telefonische Akquise von Trainingsaufträgen ist nicht so einfach: Sie verlangt Durchhaltevermögen und eine ausgetüftelte Strategie. Wie der Draht zum Kunden aufgebaut und gehalten wird, schildert Telefontrainer Kaj-Arne Hennig.

  • Marketing-Instrument Trainerbroschüre: Flagge zeigen
    von Jutta Häuser
    'Die Wünsche des Kunden sind unser Maßstab' - Phrasen wie diese finden sich in Trainerbroschüren zuhauf. Statt etwas Greifbares auszusagen, liefern die Prospekte nur Allgemeinplätze. Damit vergeigen Trainer nach Beobachtung von Jutta Häuser ein wichtiges Instrument zur Selbstvermarktung. Die Marketing-Expertin und Trainer-Vermittlerin verrät: Welche Infos gehören wirklich in die Trainerbroschüre? Was macht Kunden neugierig? Und was schreckt sie garantiert ab?

  • (Neu-)Positionierung im Trainingsmarkt: Neue Kundengruppen
    von Bernhard Kuntz
    Deutlich höhere Preise erzielen - das können Trainer und Berater meist nur, wenn sie sich auf Spezialthemen und ausgewählte Kundengruppen konzentrieren. Doch wie kann sich ein 'Feld-Wald-und-Wiesen-Trainer' zum 'Trainingsspezialisten' entwickeln und sich - ohne allzu hohe Marketingkosten - neue Kundengruppen erschließen? Ein (teils fiktives) Fallbeispiel.

  • Marketing für Trainer: Das Zusammenspiel
    von Bernhard Kuntz
    Je enger der Weiterbildungsmarkt wird, desto professioneller müssen Trainer und Berater ihre Leistungen vermarkten. Dazu gehört auch, dass Marketinginstrumente wie Anzeigen, Werbebriefe und Prospekte professionell eingesetzt werden. Doch wann ist eine Anzeige, wann ein Mailing angesagt? Und wie müssen die Instrumente zusammenspielen?

  • Marketing via Lebenslauf: Bunter Hund oder graue Maus?
    von Giso Weyand
    Das zentrale Marketinginstrument von Trainern und Beratern wird in seiner Bedeutung gerne verkannt: Es ist der Lebenslauf. Die Darstellung des fachlichen und persönlichen Profils entscheidet darüber, ob der Kunde den Trainer kompetent findet, glaubwürdig und sympathisch. Was können Trainer und Berater tun, um das Story-Potenzial ihrer Geschichte voll auszuschöpfen und gut rüberzubringen?

  • Weblogs und Podcasts: Mehr als ein Spielzeug für technophile Spinner
    von Hans-Jürgen Walter
    Neue Formen des e-Publishing revolutionieren derzeit die Internetwelt. Doch sind Weblogs und Podcasts nur etwas für Computer-Geeks? Oder lassen sich die Kommunikationswerkzeuge auch von Trainern nutzen? Zum Beispiel für das Marketing von Bildungsleistungen?

  • Marketing per e-Publishing: Hier ist das Medium, wo ist Ihre Botschaft?
    von Giso Weyand
    Das Web 2.0 macht mobil: Neue Software und technische Features revolutionieren die Kommunikation... und sorgen für neue Wege des Marketings. Trainer und Berater, die die sich eröffnenden Marketingchancen nutzen, sorgen für Kundenbindung und Folgegeschäfte. Und das geht leichter, als man denkt.

Veröffentlicht am 19.06.2006

drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier