Dossier: Rekrutierung #2

Qualifizierte und zur Kultur passende Mitarbeitende finden und binden - in Zeiten des Fachkräftemangels beißen sich viele Unternehmen an dieser Aufgabe die Zähne aus. Mit einem passenden Personalmarketing-Konzept, neuen Rekrutierungsmethoden, Active Sourcing und einem klaren Fokus auf die Employee Experience gelingt es deutlich leichter. Wie sich das Recruiting entsprechend updaten lässt.

Veröffentlicht am 15.11.2019

eDoc kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Film ab!

Recruiting-Trends

Bis vor Kurzem gehörte die Auswertung von Lebenslauf, Anschreiben und Co. noch zum Standard-Rekrutierungsprozess dazu. Inzwischen verzichten Unternehmen zunehmend auf schriftliche Elemente bei der Personalauswahl und setzen stattdessen auf Video- und Audioformate. Was diese leisten können und wo sie an ihre Grenzen stoßen.

Wunschbewerber kreieren

Co-Created Change

Unternehmenswandel gelingt am besten, wenn Mitarbeiter ihn gemeinsam gestalten. Co-Created Change nennt Susanne Nickel das dazugehörige Konzept. In dieser Serie stellt die Beraterin co-kreative Tools vor, die sich für diese Art von Change anbieten. Im dritten Teil der Serie geht es um die Veränderung des Recruitings mithilfe des Persona-Konzepts.

Fresh-ups für ­Personaler

Digitale HR-Lösungen

In der Startup-Szene tauchen immer mehr Firmengründungen auf, die mit ihren Produkten und Services die HR-Arbeit nach vorn bringen wollen. Recruiting-Prozesse und Co. sollen dank digitaler Technologien um ein Vielfaches effizienter und effektiver werden. Doch die Personalmanager reagieren bislang zurückhaltend auf die neuen Offerten, die ihnen den Weg in die digitale Zukunft eröffnen sollen.

Schluss mit Verstellungsgesprächen

Führung meets Coaching

Martin Wehrle stellt hier Coachingtools vor, die sich besonders für den Einsatz im Führungsalltag eignen.

Einfangen reicht nicht

Mitarbeiterbindung durch Employee Experience

Angesichts des Fachkräftemangels müssen Unternehmen mehr denn je versuchen, gute Mitarbeiter an sich zu binden. Dabei sind sie oft zu nachlässig. Vor allem in der Phase nach der Rekrutierung versäumen es Unternehmen, die Basis für eine dauerhafte Beziehung zu legen.

Am Bewerber vorbei

Mythen des Personalmarketings

In Zeiten sinkender Bewerberzahlen versuchen Unternehmen, das Interesse qualifizierter Menschen mithilfe von Personalmarketing aktiv zu wecken. Das geht oft schief, vor allem wegen falscher Annahmen über Bewerber und darüber, wie man sie anspricht. Die zehn größten Missverständnisse und Halbwahrheiten.

Das zieht

Employer Branding im Mittelstand

Die richtigen Mitarbeiter zu finden und langfristig an sich zu binden – das ist Ziel und Kern des Employer Brandings. Das Konzept mit dem Anspruch, als attraktive Arbeitgebermarke gesehen zu werden, hält auch für Mittelständler Tools und Strategien bereit. Zehn Wege, wie Sie Sog auf geeignete Bewerber ausüben.

Kollegen selbst auswählen

Fahrplan für agile Führung

Neue Mitarbeiter werden von Führungskräften und Personalern ausgewählt. Das war schon immer so. Viel spricht jedoch dafür, es anders zu machen, genauer gesagt, die Mitglieder eines Teams ihre künftigen Kollegen selbst suchen und auswählen zu lassen. Eine Anleitung zur Einführung von mehr Teamverantwortung.

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben