Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Präsentieren

Präsentieren

Nur wenigen gehen sie leicht von der Hand: Präsentationen. Die meisten haben vor dem Vortrag Angst und fragen sich: Wie kann ich den Zuhörern mein Thema so vermitteln, dass alle verstehen, was ich zu sagen habe - und dass alle auch von meinen Ideen überzeugt sind? - Unser Dossier zum Thema 'Präsentieren' hakt hier nach und liefert viele Tipps für erfolgreiche Präsentationen - mit und ohne Powerpoint!

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Präsentieren wie Werbeprofis: So wird Ihre Kuh lila
    von Gerriet Danz
    Die Horrorzahl heißt 84. So viel Prozent der Präsentationen erhalten vom Publikum das Attest 'einschläfernd'. Das bedeutet: Die Botschaften kommen nicht an, rütteln nicht auf, bleiben nicht haften. Dabei ist es ganz leicht, sein Publikum zu erreichen, meint Gerriet Danz. Wer einen guten Vortrag halten will, muss nur mit denselben Mitteln arbeiten, die auch Marketingprofis nutzen. Einige Beispiele, wie es funktioniert.

  • Präsentieren heute: Tausche Maus gegen Malstift
    von Axel Gloger
    Was lange Zeit als altmodisch galt, ist mittlerweile wieder schick: in Präsentationen das Gesagte per Malstift am Flipchart oder auf Folien veranschaulichen. Manch einer sieht darin sogar einen Retro-Trend, der dem Vortragsstandard PowerPoint Konkurrenz machen könnte. managerSeminare hat sich die Hintergründe dieser Entwicklung angeschaut und mit Kommunikationsexperten gesprochen: Ist eine Entdigitalisierung der Vortragswelt wirklich vorstellbar?

  • Speakers Corner: 'Coaching ohne Visualisierung ist Zeitverschwendung'
    Monica Marschall über Beratung ohne Bilder
    Erfolgreiche Coachs haben immer ein paar Moderationskarten bei sich, meint Monica Marschall. Mit Hilfe der Pappen kann der Coachee wichtige Punkte visualisieren und fokussieren - und nur dann ist Coaching effizient.

  • Doug Stevenson und die Methode StoryTheatre: 'Theatralisches' Training
    im Interview mit Sylvia Jumpertz
    'Theatralisches Storytelling' - so heißt das Mittel gegen langweilige Trainings und Präsentationen. In persona heißt die Adrenalinspritze Doug Stevenson. Im September 2007 konnte man den US-Amerikaner gleich zweimal in Deutschland erleben: erst auf der Convention der German Speakers Association in München, danach auf der Messe Zukunft Personal in Köln. managerSeminare traf den Storyteller. Im Interview erläutert er seinen Ansatz StoryTheatre.

  • Präsentationskunst: Powerpoint ohne Pointen
    von Josef W. Seifert
    Powerpoint ist zum Medium schlechthin für Präsentationen geworden. Jeder nutzt das hilfreiche Programm ganz selbstverständlich. Falls Sie allerdings doch Fragen haben, worauf man beim Präsentieren mit Powerpoint achten sollte - kein Problem: Josef W. Seifert hat zehn Tipps für Sie, wie Sie kein Fettnäpfchen auslassen, das Ihnen Powerpoint zur Verfügung stellt. Eine ironische Betrachtung.

  • Powerpoint-Präsentationen: Weniger ist mehr!
    von Alexander Ross
    Powerpoint ist die beliebteste Präsentationssoftware der Welt - und doch der Feind eines jeden Vortrags. Mit dem Visualisierungswerkzeug verlieren Präsentierende eher ihr Gesicht, als dass sie ihr Publikum beeindrucken. Das Fatale: Der Redner merkt es noch nicht einmal. Zu welchen Irrtümern und Fehlern die Präsentationssoftware verleitet - und wie man diese umgeht.

  • Lampenfieber im Job: Keine Angst vor der Angst
    von Miriam Wagner
    Musiker haben es, Schauspieler - und eben auch Führungskräfte: Lampenfieber. Ein bisschen Auftrittsangst schadet nicht und ist sogar hilfreich für eine gute Performance in Meetings und Präsentationen. Zu viel davon aber belastet den Arbeitsalltag, mehr noch: Es kann die Karriere kosten. Denn Auftritte und Führung gehören heutzutage zusammen. Wer weiß, wie Lampenfieber entsteht und welche Faktoren beteiligt sind, kann die Angst in den Griff bekommen.

  • Testgelesen: Bücher zum Thema Präsentation
    rezensiert von Michael Schmettkamp, Frank Schmidt, Marco Schröder, Ute Simon-Adorf
    Ratgeber zum Thema 'Präsentation' gibt bereits viele. Dennoch haben sich die Autoren von vier Neuerscheinungen darangemacht, das Thema auf eigene Weise aufzubereiten und ihm neue Facetten abzugewinnen. Inwieweit ihnen das gelungen ist und für wen die Lektüre lohnt, beurteilen die Testleser von managerSeminare.

Veröffentlicht am 19.04.2011

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier