Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Mitarbeitermotivation, Teil 2

Mitarbeitermotivation, Teil 2

Wie motivieren Führungskräfte ihre Mitarbeiter richtig? Reichen Lob und Anerkennung oder führt das Prinzip 'Zuckerbrot und Peitsche' zu mehr Leistungsbereitschaft? Unser zweites Dossier, das sich mit dem Thema Mitarbeitermotivation befasst, nimmt Flow-Erlebnisse unter die Lupe, stellt das Führungskonzept von Reinhard K. Sprenger vor und zeigt, wie Unternehmen mithilfe von Feel-Good-Managern für gute Stimmung im Betrieb sorgen.

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Flow-Erlebnisse im Beruf: Leistung mit Leichtigkeit
    von Sascha Reimann
    Flow ist so etwas wie der heilige Gral der Arbeitspsychologie. Er ermöglicht Leistung ohne Anstrengung, Motivation ohne Anreize und Kreativität ohne Nachdenken. Doch der Zustand, durch den der Beruf zur Wohltat werden kann, wird in der Praxis eher gestört als gefördert. Die Lösung liegt in den Händen der Führungskräfte.

  • Mitarbeiterführung à la Sprenger: Das Wesentliche
    von Reinhard K. Sprenger
    Freiheit, Selbstverantwortung, Vertrauen, Motivation - diese vier Worte bilden die Säulen des Führungskonzepts von Reinhard Sprenger. Am 11. Juni 2013 wurde der bedeutende Managementdenker 60 Jahre alt. Anlässlich seines Geburtstags hat der Berater seine wesentlichen Gedanken zum Thema Führung zusammengefasst.

  • Spezialisten in Serie: Was macht eigentlich ein Feel-Good-Manager?
    von Sylvia Jumpertz
    Er ist Spaßmacher und Kummerkasten in einem, zuständig für Wohl und Wehe der Mitarbeiter. Er hat einen klaren Auftrag, aber alle Freiheit der Umsetzung. Die Rede ist vom Feel-Good-Manager. Einige wenige Firmen haben den Charme eines solchen Spezialisten für die gute Arbeitsatmosphäre schon entdeckt. managerSeminare mit dem Jobprofil eines Exoten.

  • Anerkennung im Business: Loben lernen
    von Andree Martens
    Lob ist in vielen Unternehmen ein rares Gut, kaum etwas verteilen Führungskräfte spärlicher. Und das, obwohl in der Führungslehre persönliche Anerkennung als elementar beschrieben wird. Wie kommt es zu dieser Lob-Lücke? Wie lässt sie sich schließen? Die aber wohl wichtigste Frage: Wie wird richtig gelobt? Denn viel entscheidender als das Wieviel ist beim Loben das Wie.

  • Lothar Stempfle über Führung: 'Das Fordern kommt meist zu kurz'
    von Lothar Stempfle
    Immer noch herrscht vielerorts die Mär von der Notwendigkeit, die Mitarbeiter zu motivieren. Aber Menschen lassen sich nicht von anderen motivieren. Allenfalls kann die Führungskraft Demotivation verhindern. Dazu muss sie Mitarbeiter konkret in die Pflicht nehmen und das wohlbekannte Führungskonzept des 'Förderns und Forderns' umkehren zu 'Fordern und Fördern', so die Meinung von Trainer und Berater Lothar Stempfle.

  • Rainer Gumbel über Motivation und Leistung: 'Arbeit muss keinen Spaß machen'
    von Rainer Gumbel
    Arbeit muss Spaß machen. Nur dann wird sie gut. Dies ist ein Mythos, behauptet Rainer Gumbel. Der Münchener Trainer und Coach legt in seinem Beitrag dar, warum Arbeit, um gut zu werden, nicht zwingend Vergnügen bereiten muss.

  • Moralisches Missverständnis: Zuckerbrot und Peitsche
    von Ulf D. Posé
    Chefs sind unterschiedlich. Der eine kümmert sich um seine Mitarbeiter, hat jederzeit Verständnis für ihre Probleme. Gute Arbeit wird seiner Meinung nach nur dann geleistet, wenn sich alle verstehen und zufrieden sind. Der andere macht Ansagen wie: 'Ich erwarte, dass jeder nicht nur sein Bestes gibt, sondern über sich hinauswächst. Wer dabei nicht mitmacht, bleibt auf der Strecke.' Gute Führungskräfte sind beide nicht.

  • Testgelesen: Bücher zum Thema Motivation
    rezensiert von Stefan Buchner, Elke Overdick, Andrea Schmidt-Schwonbeck und Michaela Schlaiß
    Wie baue ich demotivierende Überzeugungen ab? Auf welche Weise bringt man andere dazu, sich zu ändern? Wie schaffe ich es, nachhaltig Veränderungen bei mir herbeizuführen? Und wie kann ich meinen inneren Schweinehund überwinden? Vier Bücher zum Thema Motivation bieten Antworten auf diese Fragen.

Veröffentlicht am 24.01.2014
Zum Dossier 'Mitarbeitermotivation, Teil 1'...

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier